Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handelsabkommen: EU-Parlament…

Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.06.12 - 17:01

    Beispiel:
    https://www.golem.de/news/leistungsschutzrecht-von-pressetexten-kuenftig-besser-die-finger-lassen-1206-92537.html

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: samy 20.06.12 - 18:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beispiel:
    > www.golem.de

    Hahaa... Das ist völlig unabhänig von ACTA.. Außerdem hätte ACTA an der deutschen Rechtslage sowieso nichts geändert..

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: delaytime0 20.06.12 - 21:07

    Dem ersten Teil der Aussage stimme ich gern zu Samy. Was mich jedoch wundert: Wenn es so rein überhaupt gar nichts ändern soll, warum wird dann selbst von politischer Seite daran genörgelt? Und warum muss es dann unbedingt in Deutschland eingeführt werden?

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  4. Re: Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: aktenwaelzer 20.06.12 - 21:21

    delaytime0 schrieb:

    > Wenn es so rein überhaupt gar nichts ändern soll, warum wird dann
    > selbst von politischer Seite daran genörgelt? Und warum muss es dann
    > unbedingt in Deutschland eingeführt werden?

    Du hast bestimmt auch keine Ahnung, was ACTA eigentlich genau ist. Stimmt's?

    Liest sich wenigstens so.

  5. Re: Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: delaytime0 21.06.12 - 15:14

    Habe ich irgendwelche Inhalte von ACTA angeklagt?
    Gerade weil ich das komplette (also den öffentlichen Teil) Pamphlet gelesen habe, habe ich hier eventuell keine Kritik am Inhalt gebracht!

    Aber wir können auch gern die 10millionste Diskussion über schwammige/strittige/unklare Inhalte des ACTA führen. Das bringt zwar so rein gar nichts, aber ich bin da ganz offen... Allerdings habe ich auch so meine Zweifel, dass das Lesen eines solchen Textes irgendwas zum Verständnis beiträgt. Herrschafts-/Juristensprache ist ja darauf ausgelegt, dass der Normalbürger nicht versteht was dort genau steht, was fehlt und welche Definition darin unklar ist.

    Wie in meinem Post bereits gefragt, würde mich eben nur interessieren, warum es denn so uuuuunbedingt ratifiziert werden muss, wenn es doch so rein gar nichts ändern soll. Denn genau dieser Punkt wirft für mich viel mehr Fragen auf, als das Teil ansich.

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. se commerce GmbH, Gersthofen
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. abilex GmbH, Ditzingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

  1. Dota 2: Spieler vermeiden kostet 10 Euro
    Dota 2
    Spieler vermeiden kostet 10 Euro

    Die Community von Dota 2 gilt als besonders toxisch. Nun probiert Valve eine neue Funktion aus, mit der Spieler besonders unbeliebte Gegner gezielt vermeiden können. Allerdings gibt es diese Möglichkeit nur über den kostenpflichtigen Battle Pass.

  2. Kroah-Hartman: Linux 3.18 wandert von der Kernel-Community zu Android
    Kroah-Hartman
    Linux 3.18 wandert von der Kernel-Community zu Android

    Eigentlich sollte die Pflege für Linux 3.18 längst enden. Weil immer noch sehr viele Android-Geräte den mehr als vier Jahre alten Kernel verwenden, wird diese Version jedoch im Android-Repository weiter gepflegt.

  3. Lancehead: Razer bringt drahtlose Maus mit 16.000-DPI-Sensor
    Lancehead
    Razer bringt drahtlose Maus mit 16.000-DPI-Sensor

    Mit der Lancehead hat Razer ein Eingabegerät speziell für Spieler vorgestellt, das mit einen empfindlichen Sensor arbeitet. Außerdem wird die neue Synapse-3-Beta bereits von der Maus unterstützt.


  1. 10:50

  2. 10:34

  3. 10:21

  4. 10:09

  5. 09:40

  6. 08:46

  7. 08:13

  8. 07:48