1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handelsabkommen: EU-Parlament…

Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.06.12 - 17:01

    Beispiel:
    https://www.golem.de/news/leistungsschutzrecht-von-pressetexten-kuenftig-besser-die-finger-lassen-1206-92537.html

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: samy 20.06.12 - 18:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beispiel:
    > www.golem.de

    Hahaa... Das ist völlig unabhänig von ACTA.. Außerdem hätte ACTA an der deutschen Rechtslage sowieso nichts geändert..

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: delaytime0 20.06.12 - 21:07

    Dem ersten Teil der Aussage stimme ich gern zu Samy. Was mich jedoch wundert: Wenn es so rein überhaupt gar nichts ändern soll, warum wird dann selbst von politischer Seite daran genörgelt? Und warum muss es dann unbedingt in Deutschland eingeführt werden?

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  4. Re: Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: aktenwaelzer 20.06.12 - 21:21

    delaytime0 schrieb:

    > Wenn es so rein überhaupt gar nichts ändern soll, warum wird dann
    > selbst von politischer Seite daran genörgelt? Und warum muss es dann
    > unbedingt in Deutschland eingeführt werden?

    Du hast bestimmt auch keine Ahnung, was ACTA eigentlich genau ist. Stimmt's?

    Liest sich wenigstens so.

  5. Re: Leider wird die ACTA in deutschland schon durchgezogen...

    Autor: delaytime0 21.06.12 - 15:14

    Habe ich irgendwelche Inhalte von ACTA angeklagt?
    Gerade weil ich das komplette (also den öffentlichen Teil) Pamphlet gelesen habe, habe ich hier eventuell keine Kritik am Inhalt gebracht!

    Aber wir können auch gern die 10millionste Diskussion über schwammige/strittige/unklare Inhalte des ACTA führen. Das bringt zwar so rein gar nichts, aber ich bin da ganz offen... Allerdings habe ich auch so meine Zweifel, dass das Lesen eines solchen Textes irgendwas zum Verständnis beiträgt. Herrschafts-/Juristensprache ist ja darauf ausgelegt, dass der Normalbürger nicht versteht was dort genau steht, was fehlt und welche Definition darin unklar ist.

    Wie in meinem Post bereits gefragt, würde mich eben nur interessieren, warum es denn so uuuuunbedingt ratifiziert werden muss, wenn es doch so rein gar nichts ändern soll. Denn genau dieser Punkt wirft für mich viel mehr Fragen auf, als das Teil ansich.

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rheinische Gesellschaft für Diakonie gGmbH, Leichlingen
  2. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  3. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  4. über experteer GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind