1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handelsexperte: Alibaba wird…

wesentlicher Nachteil???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wesentlicher Nachteil???

    Autor: tfg 14.12.19 - 09:55

    >>> Zitat:
    >>> Bisher ist der wesentliche Nachteil die lange Wartezeit für Lieferungen aus China, die jedoch >>> trotz der großen Entfernung meist portofrei zugestellt werden.

    Das ist m. E. völliger Blödsinn. An die langen Lieferzeiten kann man sich gewöhnen, bzw. das weiß man vorher. Ein Geburtstagsgeschenk für nächste Woche brauche ich bei Alibaba nicht zu suchen.

    Der eigentliche Mangel ist doch, dass man nur billigste Qualität ohne irgendwelche Garantie- und Serviceleistungen erhält. Haftungsansprüche gehen gegen Null. Viele Artikel kommen (angeblich) mit gefälschtem CE-Zeichen in den Verkauf, enthalten Schadstoffe und unterliegen anderen Mängeln, die ein Inverkehrbringen in der EU eigentlich verbieten.

    Wenn jetzt ein Vertriebszentrum in Belgien aufmacht, sinken vielleicht ja die Lieferzeiten, aber ob die Qualität und der Service ebenfalls steigt, möchte ich bezweifeln.

    Aber das gleiche Problem gibt es natürlich auch bei Amazon, wenn man irgendwelchen China-Mist bestellt, der nach 5 Wochen in einem grauen Plastikbeutel ausgeliefert wird und sich als unbrauchbar herausstellt. Geld zurück: ja, aber mehr auch nicht.
    Bei Mängeln 2 Monate nach Erhalt kann man die Ware einfach nur noch in die Tonne kippen.

    TFG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Browser: Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking
    Browser
    Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking

    Ein Team von Google-Entwicklern hat herausgefunden, dass sich der intelligente Trackingschutz in Apples Safari-Browser auch selbst zum Tracking nutzen lassen kann. Daraus ergeben sich auch Probleme für Googles Chrome-Browser.

  2. Handelskrieg: Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus
    Handelskrieg
    Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus

    Huawei lässt seine Auftragshersteller neue Fabriken in China bauen und füllt die Lager, weil eine Verschärfung des US-Embargos droht. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilfunk-Ausrüstung.

  3. ATX12VO: Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren
    ATX12VO
    Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren

    Basierend auf dem ATX12VO genannten Standard sollen in den nächsten Monaten erste PC-Systeme erscheinen, deren Netzteil nur 12 Volt ausgibt. Weitere Spannungen für SSDs muss das Mainboard erzeugen.


  1. 14:03

  2. 13:37

  3. 13:25

  4. 13:10

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:04