Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handymarkt 2009: LG und Samsung…

Handy?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handy?

    Autor: mocc 02.02.10 - 17:24

    War das nicht diesen Relikt aus dem letzten Jahrzehnt?
    Mir fallen da nur verkrüppelte Software, WAP und Jamba ein.

    mfg

  2. Re: Handy?

    Autor: Blork 02.02.10 - 17:30

    mocc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War das nicht diesen Relikt aus dem letzten Jahrzehnt?

    Ja das Gerät, welches tagelang erlaubt zu telefonieren.


    > Mir fallen da nur verkrüppelte Software, WAP und Jamba ein.


    Da fällt mir sponan Apple ein. Quasi Jamba 2.0

  3. Re: Handy?

    Autor: Hans Meiser23 02.02.10 - 17:34

    Dachte ich mir auch grad:
    verkrüppelte Software: Itunes/Iphone-OS
    Jamba: Ähnliches Werbe- und Vertriebssystem, wie der Itunesstore

  4. Re: Handy?

    Autor: mocc 02.02.10 - 17:42

    Klein Blork vs. Big Apple - eine nie endende Tragikomödie.

  5. Re: Handy?

    Autor: Trollversteher 02.02.10 - 17:46

    >Da fällt mir sponan Apple ein. Quasi Jamba 2.0

    Blork, denk Dir mal was neues aus. Den Jamba-Quatsch nimmt Dir so sponan keiner mehr ab ;)

  6. Re: Handy?

    Autor: Trollversteher 02.02.10 - 17:48

    >verkrüppelte Software: Itunes/Iphone-OS

    Alles klar...

    >Jamba: Ähnliches Werbe- und Vertriebssystem, wie der Itunesstore

    Wußte gar nicht das der iTunes Store ein Abosystem beinhaltet...

  7. Re: Handy?

    Autor: mocc 02.02.10 - 17:59

    Versuche mich gerade mal in die Gedankenwelt von einem passionierten Applehasser hineinzudenken. Es muss schon brutal frustrierend sein, einen internationalen IT- und Medienkonzern als Feindbild zu haben.

    cheers

  8. Re: Handy?

    Autor: Trollversteher 02.02.10 - 18:00

    Es verleiht einer gelangweilten Existenz Sinn, und etwas wogegen man kämpfen kann ;)

  9. Jambapple

    Autor: Crass Spektakel 02.02.10 - 18:25

    Hast Du auch schon ein Jamb... ähm, Apple-Abo?

  10. Re: Jambapple

    Autor: Trollversteher 02.02.10 - 20:58

    Gibt's ja leider nicht ;)

  11. Re: Jambapple

    Autor: BLORKFAN 02.02.10 - 20:59

    >Blork, denk Dir mal was neues aus. Den Jamba-Quatsch nimmt Dir so sponan keiner mehr ab ;)

    ein Jamba-Abo kostet maximal 20€ im Monat, Apple/T-Mobile wollen 24,95 bis 119,95€.
    Also wer ist hier die Kostenfalle?

  12. Re: Jambapple

    Autor: Trollversteher 02.02.10 - 21:10

    >ein Jamba-Abo kostet maximal 20€ im Monat, Apple/T-Mobile wollen 24,95 bis 119,95€. Also wer ist hier die Kostenfalle?

    Na Du bist ja ein witziges Kerlchen (aber das gehört vermutlich zur Aufnahmebedingung im Blork Fanclub). Wusste gar nicht, dass Im Jamba Abo auch ein Mobilfunkvertrag mit Gesprächs- und Datenflatrate im UMTS Netz sowie ein subventioniertes Smartphone mit drin waren. Da habe ich wohl was verpasst IECie waren ja richtig günstig, die Jungs! XD
    Achja, und natürlich bekommt man das Apple "Abo" auch aufgezwungen, sobald man einmal einen Song im iTunes Store gekauft hat, ich vergaß...

  13. Re: Handy?

    Autor: Hans Meiser23 02.02.10 - 22:47

    lieber trete ich dem Blork- Fanclub bei, als mich so naiv den grosskonzernen als kunde hinzugeben. was microsoft und apple jamba gemeinsam haben: sie intressieren sich einen dreck darum, was sie ihren kunden verkaufen, hauptsache schnelll und viel geld

  14. Re: Handy?

    Autor: Trollversteher 03.02.10 - 09:05

    >sie intressieren sich einen dreck darum, was sie ihren kunden verkaufen, hauptsache schnelll und viel geld

    Komisch, was Smartphones betrifft, hatte ich diesen Eindruck eigentlich von allen anderen ausser Apple, wenn ich den blinden Feature-reinstopf-ohne-Sinn-und-Verstand-Wahn nach Erscheinen des iPhones so betrachte. Als Apple-kritischer Kunde bin ich auch erst auf einen sog. "iPhone-Killer" hereingefallen, bevor ich dann doch zum Original gegriffen habe, und glaub mir, erst beim iPhone hatte ich endlich das Gefühl da kümmert es endlich mal jemandem, was er seinen Kunden verkauft...

  15. Re: Handy?

    Autor: Max Resistance 03.02.10 - 09:15

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >sie intressieren sich einen dreck darum, was sie ihren kunden verkaufen,
    > hauptsache schnelll und viel geld
    >
    > Komisch, was Smartphones betrifft, hatte ich diesen Eindruck eigentlich von
    > allen anderen ausser Apple, wenn ich den blinden
    > Feature-reinstopf-ohne-Sinn-und-Verstand-Wahn nach Erscheinen des iPhones
    > so betrachte.

    Was qualifiziert ein Mobiltelefon eigentlich als "Smartphone"?
    Daß man mit seinem Patschehändchen auf dem Bildschirm rumschmieren darf?

  16. Re: Handy?

    Autor: Hans Meiser23 03.02.10 - 09:50

    "hatte ich diesen Eindruck eigentlich von allen anderen ausser Apple"

    [Ironie]Hat man gesehen an der "Copy n Paste"- oder Video-Funktion, die wollte auch kein Iphone-User haben, deshalb haben sie solange gewartet, bis es eingebaut wurde.[/Ironie]

  17. Re: Jambapple

    Autor: knusperkopf 03.02.10 - 12:21

    ja, beim Obst- und Gemüsehändler bekomme man bestimmt mehr als ein Appel-Abo, vielleicht gibt es da auch gemischte Obstkörbe. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  3. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)
  2. 99,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49