Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handymarkt: Samsung wird Nokia…

Versteh einer die User

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Versteh einer die User

    Autor: linuxuser1 31.10.11 - 14:26

    Eigentlich müssten die Android und iOS Nutzer vor Freude an die Decke springen, wenn die Konkurrenz gute Ergebnisse einfährt. Denn das bedeutet mehr Druck und somit schnellere Entwicklung und bessere Preise. Aber nein, man verteidigt lieber Android, iOS oder WP 7 bis aufs Blut und greift den "Gegner" verbal an. Kauft doch einfach was euch am besten gefällt und haltet dann die Klappe und falls ihr doch was konstruktives zu sagen habt, dann bringt das auch so rüber und verlauft euch nicht in lächerlichen Phrasen wie "Google: don't be evil wird make money fast", "apple is evil" etc.
    Und ja, das trifft auf die Nutzer aller dieser Produktgruppen zu. Nicht auf alle Nutzer aber auf Nutzer aller Produkte.

  2. Re: Versteh einer die User

    Autor: ggggggggggg 31.10.11 - 14:35

    Hau mit deiner Vernunft, du verscheuchst noch die ganzen Trolle!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.10.11 14:35 durch ggggggggggg.

  3. Re: Versteh einer die User

    Autor: alwas 31.10.11 - 15:18

    ich hab immer gesagt ich freu mich wenn Appel einen schönen, technisch guten iPhone4 Nachfolger rausbringt, eben aus dem Grund der Konkurrenz.
    Leider wurde meine Hoffnung etwas eintäuscht und nun hoffe ich auf ein tolles iPhone5.

    Ich selbst würde mir nie ein iPhone kaufen, aber eben aus dem Konkurrenz Grund hoffe ich auf ein gutes Modell.


    Und "apple is evil" ist nur meine Meinung zu Apple, diese hat nichts mit dem Produkt zu tun. Aber durch so Aussagen wie die vom Ex-Apple Chef Jobs, dass er Android vernichten will.. um jeden Preis.. Nuklear. etc. fühle ich mich auch bestätigt in meiner Meinung

    Apple is evil !

  4. Re: Versteh einer die User

    Autor: JulesCain 31.10.11 - 15:22

    Ja das ist dass, was ich seit geraumer Zeit immer wieder sage: Freut euch über Konkurrenz und Alternativen!!! Ja Smartphones sind nichts mehr besonderes! Und es spielt gar keine Rolle welches Modell man hat.

    Interaction Designer gehen bereits in Richtung "ubiquitous computing", Smartphones sind aus Designer Sicht, breits "out" und werden jetzt nur noch "verwertet".

    Leider feststellen, dass hier "objektive" Meinung i.d.R. ignoriert werden, was wieder einmal bestätigt, dass es hier in den Foren nicht darum geht etwas konstruktives und allgemein-geltenes auszusagen, sondern seine persönliche "Ehre" und soziale Stellung zu verteidigen... Diskussionen über diese Themen sind von vorne bis hinten, wissenschaftlich gesehen, inhaltslos. Schade, Leute mit potential gibt es hier genug.

  5. Re: Versteh einer die User

    Autor: ggggggggggg 31.10.11 - 15:28

    JulesCain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diskussionen über
    > diese Themen sind von vorne bis hinten, wissenschaftlich gesehen,
    > inhaltslos. Schade, Leute mit potential gibt es hier genug.

    nein, nein. Die sind wissenschaftlich gesehen sogar sehr, sehr interessant!
    Zwar nicht für technische, jedoch für sozial Wissenschaften

  6. Re: Versteh einer die User

    Autor: 404_NOT_FOUND 31.10.11 - 15:34

    Was zur Hölle ist ubiquitous computing???

    Das klingt wie gerade eben ausgedacht...

  7. Re: Versteh einer die User

    Autor: derKlaus 31.10.11 - 15:51

    404_NOT_FOUND schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was zur Hölle ist ubiquitous computing???
    hab ich mich uch gefragt und die Frage an Google weitergegeben. Das kam raus: http://de.wikipedia.org/wiki/Ubiquitous_Computing
    > Das klingt wie gerade eben ausgedacht...
    ist tatsächlich schon ein Thema, welches seit 20 Jahren durch die Gegend geistert.

  8. Re: Versteh einer die User

    Autor: stscon 31.10.11 - 15:52

    404_NOT_FOUND schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was zur Hölle ist ubiquitous computing???
    >
    > Das klingt wie gerade eben ausgedacht...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ubiquitous_Computing

  9. Re: Versteh einer die User

    Autor: linuxuser1 31.10.11 - 15:53

    alwas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und "apple is evil" ist nur meine Meinung zu Apple, diese hat nichts mit
    > dem Produkt zu tun. Aber durch so Aussagen wie die vom Ex-Apple Chef Jobs,
    > dass er Android vernichten will.. um jeden Preis.. Nuklear. etc. fühle ich
    > mich auch bestätigt in meiner Meinung

    Aber das ist doch schon wieder total einseitig warum sollte Apple z.B. "more evil" als Samsung sein? Samsung ist in mehrere Korruptions/Bestechungs-Skandale auf höchsten politischen Ebenen verwickelt geht aktiv und in kriminellen Zügen gegen Gewerkschaften vor etc. aber "Samsung is evil" ließt man hier nirgendwo. Dieses messen mit zweierlei Maß ist halt daneben.

  10. Re: Versteh einer die User

    Autor: derKlaus 31.10.11 - 15:54

    Das Ganze ist ja nicht von der Hand zu weisen und kommt jetzt von der puren Science Fiction wirklich in die Realität.

  11. Re: Versteh einer die User

    Autor: linuxuser1 31.10.11 - 16:59

    PS: Darum bin ich übrigens auch der Meinung, dass die "Hater" noch fanatischer als jeder Fan sind. Das trifft jetzt vielleicht nicht unbedingt auf dich zu aber ein Unternehmen wird als Feind klassifiziert und dann wird "gehatet" bis zum geht nicht mehr. Egal was andere tun, dass Unternehmen ist dann das schlimmste was es gibt und die Wurzel allen Übels.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CTS EVENTIM Solutions GmbH, Bremen
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  4. DATEV eG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 164,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

  1. Speicherverwaltung: Facebook veröffentlicht neuen OOM-Killer für Linux
    Speicherverwaltung
    Facebook veröffentlicht neuen OOM-Killer für Linux

    Falls die Prozesse eines Servers zu viel Speicher belegen, der Server also Out-of-Memory (OOM) ist, muss dieser zwangsweise irgendwie wieder freigegeben werden. Bestenfalls wird die Situation bereits vor dem Auftreten verhindert. Facebook veröffentlicht dazu nun ein neues Userspace-Werkzeug.

  2. Behördenfunk: Patientendaten von Rettungsdiensten ungeschützt im Internet
    Behördenfunk
    Patientendaten von Rettungsdiensten ungeschützt im Internet

    Ein Unbekannter stellte Funksprüche von Rettungsdiensten mit Namen und Adressen von Betroffenen aus dem Landkreis Recklinghausen ins Internet. Möglich ist das, weil die Daten über ein unverschlüsseltes Protokoll namens Pocsag verschickt werden.

  3. Onlinehandel: Chinas JD.com kommt nach Deutschland
    Onlinehandel
    Chinas JD.com kommt nach Deutschland

    JD.com verkauft in China vor allem Elektronik an seine über 300 Millionen aktiven Nutzer. Der Start in Deutschland mit eigenem Lager und Büro steht bevor.


  1. 14:15

  2. 14:08

  3. 13:52

  4. 13:45

  5. 13:30

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45