1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hannes Ametsreiter: Vodafone…
  6. Thema

Der Witz dabei ist...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: plutoniumsulfat 06.05.19 - 17:42

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich befürchte, die Jammerer sind eher in dem Personenkreis zu suchen, die
    > undbedingt alles und jedes mobil und zu jeder Zeit machen müssen(wollen)
    > und nicht in der Lage sind, Zeit und Ort von bestimmten Aktionen sinnvoll
    > zu planen.

    Das ist Infrastruktur. Die sollte generell überall vorhanden sein. Ich will auch nicht vorher planen müssen, wann ich kacken gehe, sondern gehe einfach, weil wirklich überall nen Klo vorhanden ist.

  2. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: 0110101111010001 06.05.19 - 17:44

    wie schaffst du es nur Auto oder Ubahn zu fahren? :D

  3. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: plutoniumsulfat 06.05.19 - 17:46

    Einfach reinsetzen :D Wenn ich muss, halt ich kurz irgendwo an/respektive steig mal ne Station aus und gehe, weil da überall nen Pott ist :D

    Hätten wir da die Situation wie beim Mobilfunk, sähe es vermutlich so aus, dass die Landbevölkerung stellenweise gar keine Toilette hätte, während in der Stadtvilla 3 nebeneinanderstehen.

  4. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: 0110101111010001 06.05.19 - 17:48

    früher gabs ja noch überall offene WLANs :D
    Dafür gibts jetzt massig Hotspots in der Stadt ;)

  5. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: Faksimile 06.05.19 - 20:33

    Das Du dummerweise ohne Kleingeld nicht nutzen kannst bzw. als Nichtkunde darfst oder auf weiter Flur dann doch nicht vorhanden ist ...

  6. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: cpt.dirk 06.05.19 - 23:34

    Ja, man kann sich vorstellen, dass, wer schon einen GSM-Funkmast als störend empfindet, bei einem WKR vor der Haustür richtig in Fahrt kommt...

  7. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: cpt.dirk 06.05.19 - 23:49

    Ja, nur nimmt die Leistungsdichte im Quadrat zum Abstand der Sendeantenne ab; wenn ein Funkmast mit 20 oder 50W Leistung in 10m Höhe und 25m Abstand steht, ist das etwas anderes, als die real bis zu 2W Leistung beim GSM-Standard im Abstand von vielleicht 4cm zum Gehirn.

    Dazu muss man sich auch mal anschauen, wie der "SAR"-Wert ermittelt wird - nach dem mittelalterlichen "Kochtopf"-Prinzip nämlich: um wieviel erhöht sich die Durchschnittstemperatur in einem Gelquader von ein paar Kubikzentimetern Volumen.

    Es ist real mit Funkwellen natürlich ein wenig komplexer:

    https://www.bafu.admin.ch/bafu/de/home/themen/elektrosmog/fachinformationen/elektrosmog-quellen/mobilfunk-als-elektrosmog-quelle/wie-stark-ist-mobilfunkstrahlung-.html
    https://www.ecolog-institut.de/wp-content/uploads/2017/12/EMF-Handbuch_Komplett.pdf

  8. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: cpt.dirk 06.05.19 - 23:54

    Man könnte auch mit dem 1000-tel der normalen Sendeleistung von Smartphones auskommen, hätte man in jedem Gebäude pro Zimmer 1- bis 2 Antennen; die allgemeine Strahlenbelastung wäre dabei wohl deutlich geringer, als heute.

    Aber da das nicht der Fall ist und wenn das Ding nicht im 2. UG in der Tiefgarage funktioniert, kriegen die Meisten dann bereits einen Anfall.

  9. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: plutoniumsulfat 07.05.19 - 21:12

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Du dummerweise ohne Kleingeld nicht nutzen kannst bzw. als Nichtkunde
    > darfst oder auf weiter Flur dann doch nicht vorhanden ist ...

    Aber für entsprechendes Kleingeld zu haben. Internet bekomm ich leider nicht überall für ein par Cent...

  10. Re: Der Witz dabei ist...

    Autor: Faksimile 07.05.19 - 21:26

    Aber trotzdem dauerhaft einwirkend.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwickler Full Stack (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  2. DevOps Engineer (w/m/d) CMS Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  3. Gruppenleitung Geoinformatik (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  4. Lead SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  2. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)
  3. 49,99€ (UVP 79€, Lieferung am 30.09.)
  4. 109,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
Arbeit in der IT
Depression vorprogrammiert

ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
Ein Feature von Andreas Schulte

  1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
  2. Fairness am Arbeitsplatz "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"
  3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück

Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad