1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hannes Ametsreiter: Vodafone muss…

Falsche Diskussion

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falsche Diskussion

    Autor: mark.wolf 06.05.19 - 07:47

    Klar sollte der Staat sich stärker engagieren. Die evrlegung von Glasfaser und die lokale Internetversorgung kann die Kommune oder eine andere öffentlich rechtlich organisierte Organisation übernehmen. Da braucht es die Vodafones, Telekoms usw. gar nicht. Die verteuern die Sache nur unverhältnismäßig.

    Die Frage ist natürlich, ob wir die totale Betsrahlung und allgegenwärtige Versorgung und Erreichbar überhaupt wollen. Ich habe die meiste Zeit meines Lebens ohne Funktelefon verbracht und habe auch zu dieser Zeit gut gelebt und habe nichts vermisst.

    Den Smartphone Fanatikern, die immer und überall mit Streaming zugedröhnt und ruhig gestellt werden wollen, sei mal gesagt, dass das blöd macht. Definitiv! Dafür ist weder der Staat zuständig, noch besteht ein recht darauf, dies zu Lasten anderer durchzusetzen. Weniger BS ist besser.

  2. Re: Falsche Diskussion

    Autor: Shoopi 06.05.19 - 09:21

    mark.wolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar sollte der Staat sich stärker engagieren. Die evrlegung von Glasfaser
    > und die lokale Internetversorgung kann die Kommune oder eine andere
    > öffentlich rechtlich organisierte Organisation übernehmen. Da braucht es
    > die Vodafones, Telekoms usw. gar nicht. Die verteuern die Sache nur
    > unverhältnismäßig.
    >
    > Die Frage ist natürlich, ob wir die totale Betsrahlung und allgegenwärtige
    > Versorgung und Erreichbar überhaupt wollen. Ich habe die meiste Zeit meines
    > Lebens ohne Funktelefon verbracht und habe auch zu dieser Zeit gut gelebt
    > und habe nichts vermisst.
    >
    > Den Smartphone Fanatikern, die immer und überall mit Streaming zugedröhnt
    > und ruhig gestellt werden wollen, sei mal gesagt, dass das blöd macht.
    > Definitiv! Dafür ist weder der Staat zuständig, noch besteht ein recht
    > darauf, dies zu Lasten anderer durchzusetzen. Weniger BS ist besser.

    Ich habe mehr als die hälfte meiner Lebenszeit auch ohne Smartphone verbracht. Ich streame nicht darüber, Musik schiebe ich noch traditionell rüber als MP3+4 und spielen tue ich auch nicht. Und ja, trotzdem bin ich genervt wenn Oma und Opa, die noch 10 Jahre maximum am Leben sind Entwicklung aufhalten und ich deswegen in meinem Dorf nicht in der Lage bin das zu machen worüber ich finde das es keine Diskussionen geben sollte: Ich mit der günstigeren Lösung als SMS und Telefonat - Chat etc - kommunizieren kann, meine Bahndaten erlesen kann und schnell im Internet via Google Informationen finde wäre ich spazieren gehe.

  3. Re: Falsche Diskussion

    Autor: chefin 06.05.19 - 10:55

    Also ist Lebensqualität Altersabhängig?

    Na dann pass du nur auf, das du nicht Alt wirst.

  4. Re: Falsche Diskussion

    Autor: adorfer 08.04.20 - 08:55

    Die Frage "ob wir die totale Bestrahlung wollen":

    Auch wenn man die Frage so überspitzt formuliert: Ja, die möchte ich.
    Es gibt keine direkten Nachteile, ausschließlich Vorteile.

    P.S. Dass ich -angesichts der Wortwahl des TS- einen Troll füttere: Sei's drum. Guten Appetit!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet), Home Office
  3. KACO new energy GmbH, Neckarsulm
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Konstruktionsspielzeug von LEGO)
  2. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
AfD und Elektroautos
"Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
  2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
  3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel