Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hannover: Die Sommer-Cebit wird…

Wie blöd muss man sein

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie blöd muss man sein

    Autor: whitbread 23.03.17 - 14:00

    Der Juni ist im Norden der regenreichste der Sommermonate, ausserdem beginnen da bereits die Ferien!

  2. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: Cohaagen 23.03.17 - 14:13

    whitbread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Juni ist im Norden der regenreichste der Sommermonate...

    Ist auch ein Wahnsinnsunterschied, ob man jetzt den Juni mit durchschnittlich 11 Regentagen oder April, Mai, Juli oder August mit durchschnittlich 10 Regentagen wählt.

    Zumal der Juni in Hannover auch die meisten Sonnenstunden hat: http://www.wetter.de/klima/europa/deutschland/hannover-s103380.html

    Zudem fällt kein Messetag (11. bis 15. Juni 2018) in die Schulferien, die erst Ende Juni beginnen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.17 14:20 durch Cohaagen.

  3. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: M.P. 23.03.17 - 14:30

    Da werden ja dann in Massen die Schüler kommen, die sich für IT-Berufe interessieren...

    Ich weiß, die Cebit ist nicht dafür gedacht, zukünftigem Fachkräftemangel vorzubeugen, aber zumindest einen Wochenend-Tag hätte man schon hinzunehmen können - gerade auch für den angestrebten "Festival-Charakter". Nicht jeder Informatik-Fachlehrer wird für seine Schülergruppe eine Exkursion mit Unterrichtsbefreiung durchboxen können...

  4. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: nicoledos 23.03.17 - 15:45

    Was aber auch kaum funktioniert. Frage mal an einem Stand wegen Job. Dann wirst du doof angeguckt und noch maximal auf die Internetseite verwiesen. Im Job-Forum dagegen gibt es die typische Show der üblichen Verdächtigen.

  5. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: GaliMali 23.03.17 - 16:53

    Für mich klingt das ganze nach einer Kopie der IFA.

  6. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: Moe479 23.03.17 - 17:11

    mir egal, war bei beiden schon lange nicht mehr, hat mir zu sehr verkaufsstandcharakter bekommen, und wirkliche detailinformation gibt es im netz viel günstiger als durch die halbe republik dafür zu fahren.

    einzig die technik-spielerreien von festo life zu erleben, das wird nur noch ein halbes jahrhundert dauern bis davon was im alltag zu begegnen ist. ;-)

  7. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: LinuxMcBook 24.03.17 - 05:45

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was aber auch kaum funktioniert. Frage mal an einem Stand wegen Job. Dann
    > wirst du doof angeguckt und noch maximal auf die Internetseite verwiesen.
    > Im Job-Forum dagegen gibt es die typische Show der üblichen Verdächtigen.

    Es gibt eine ganze Halle nur für Firmen, die Mitarbeiter suchen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Jetter AG, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Age of Empires (1997): Mit sanftem "Wololo" durch die Antike
    Age of Empires (1997)
    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

    Golem retro_ Erst mit der Zwille, später mit Katapulten. Age of Empires fing 1997 die menschliche Kriegskunst in einem Mix aus Command & Conquer, Warcraft und Civilization ein, wie kein anderes Strategiespiel zuvor.

  2. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  3. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.


  1. 08:00

  2. 12:47

  3. 11:39

  4. 09:03

  5. 17:47

  6. 17:38

  7. 16:17

  8. 15:50