Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hannover: Die Sommer-Cebit wird…

Wie blöd muss man sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie blöd muss man sein

    Autor: whitbread 23.03.17 - 14:00

    Der Juni ist im Norden der regenreichste der Sommermonate, ausserdem beginnen da bereits die Ferien!

  2. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: Cohaagen 23.03.17 - 14:13

    whitbread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Juni ist im Norden der regenreichste der Sommermonate...

    Ist auch ein Wahnsinnsunterschied, ob man jetzt den Juni mit durchschnittlich 11 Regentagen oder April, Mai, Juli oder August mit durchschnittlich 10 Regentagen wählt.

    Zumal der Juni in Hannover auch die meisten Sonnenstunden hat: http://www.wetter.de/klima/europa/deutschland/hannover-s103380.html

    Zudem fällt kein Messetag (11. bis 15. Juni 2018) in die Schulferien, die erst Ende Juni beginnen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.17 14:20 durch Cohaagen.

  3. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: M.P. 23.03.17 - 14:30

    Da werden ja dann in Massen die Schüler kommen, die sich für IT-Berufe interessieren...

    Ich weiß, die Cebit ist nicht dafür gedacht, zukünftigem Fachkräftemangel vorzubeugen, aber zumindest einen Wochenend-Tag hätte man schon hinzunehmen können - gerade auch für den angestrebten "Festival-Charakter". Nicht jeder Informatik-Fachlehrer wird für seine Schülergruppe eine Exkursion mit Unterrichtsbefreiung durchboxen können...

  4. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: nicoledos 23.03.17 - 15:45

    Was aber auch kaum funktioniert. Frage mal an einem Stand wegen Job. Dann wirst du doof angeguckt und noch maximal auf die Internetseite verwiesen. Im Job-Forum dagegen gibt es die typische Show der üblichen Verdächtigen.

  5. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: GaliMali 23.03.17 - 16:53

    Für mich klingt das ganze nach einer Kopie der IFA.

  6. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: Moe479 23.03.17 - 17:11

    mir egal, war bei beiden schon lange nicht mehr, hat mir zu sehr verkaufsstandcharakter bekommen, und wirkliche detailinformation gibt es im netz viel günstiger als durch die halbe republik dafür zu fahren.

    einzig die technik-spielerreien von festo life zu erleben, das wird nur noch ein halbes jahrhundert dauern bis davon was im alltag zu begegnen ist. ;-)

  7. Re: Wie blöd muss man sein

    Autor: LinuxMcBook 24.03.17 - 05:45

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was aber auch kaum funktioniert. Frage mal an einem Stand wegen Job. Dann
    > wirst du doof angeguckt und noch maximal auf die Internetseite verwiesen.
    > Im Job-Forum dagegen gibt es die typische Show der üblichen Verdächtigen.

    Es gibt eine ganze Halle nur für Firmen, die Mitarbeiter suchen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Südwestrundfunk, Stuttgart
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  4. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Reinheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

  1. Quartalsbericht: Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden
    Quartalsbericht
    Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden

    Das neue Microsoft ist ein höchst erfolgreiches Cloud-Unternehmen. Allein in drei Monaten werden fast neun Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet.

  2. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Darunter ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  3. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.


  1. 22:45

  2. 19:19

  3. 16:53

  4. 16:44

  5. 16:41

  6. 16:05

  7. 15:29

  8. 15:18