1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hannover Messe und Cebit: Die…

Welcher Messebesucher nutzt denn Fahrkartenautomaten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welcher Messebesucher nutzt denn Fahrkartenautomaten?

    Autor: M.P. 26.04.17 - 17:10

    Das können doch nur welche aus dem lokalen Umfeld sein...

    Wer von weiter her kommt, plant doch seine Reise sorgfältiger, und besorgt sich vorher online seine Bahntickets und Eintrittskarten... (oder hat eine Sekretärin, die das erledigt...)

    Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal für ein Ticket im Bereich > 100 km einen Automaten benutzt habe ... oder wollen die alle noch schnell eine Reservierung machen?

    Bei Gedränge um 13:00 könnte es sein, daß da einige Leute ihren Messebesuch etwas verkürzt haben, und für die frühere Rückfahrt nach Hause noch eine Reservierung brauchen ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.17 17:14 durch M.P..

  2. Re: Welcher Messebesucher nutzt denn Fahrkartenautomaten?

    Autor: as (Golem.de) 26.04.17 - 17:35

    Hallo,

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das können doch nur welche aus dem lokalen Umfeld sein...

    ja, in Hotels einquartierte internationale Besucher.

    > Wer von weiter her kommt, plant doch seine Reise sorgfältiger, und besorgt
    > sich vorher online seine Bahntickets und Eintrittskarten... (oder hat eine
    > Sekretärin, die das erledigt...)

    Das gelingt nicht jedem. Ich selber kaufe S-Bahn-Tickets auch lieber am Automaten vor Ort und nicht im Vorverkauf, auch wenn das geht. In meinem Fall sind es S-Bahn-Tickets mit Außenring, die man nicht überall kaufen kann und bei der Weg die Kosten bestimmt. Pauschal geht also nicht. Ich muss hier manchmal mit einem Üstra-Ticket zu einem Automat fahren, um dort dann das S-Bahn-Ticket kaufen zu können. Das ist im GVH-Bereich nicht so einfach. In vielen anderen Tarifgebieten ist das kein Problem.

    > Bei Gedränge um 13:00 könnte es sein, daß da einige Leute ihren Messebesuch
    > etwas verkürzt haben, und für die frühere Rückfahrt nach Hause noch eine
    > Reservierung brauchen ;-)

    Die hätten durchweg ihren Zug nicht erwischt. ;)

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  3. Re: Welcher Messebesucher nutzt denn Fahrkartenautomaten?

    Autor: chewbacca0815 26.04.17 - 17:38

    Die Messe und die Bahn bereiten sich doch nur auf's nächste Jahr vor - wenn die CeBIT nicht mehr stattfindet :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

  1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

  2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
    Investitionen
    VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

    Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

  3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
    Google
    Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

    Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


  1. 16:28

  2. 15:32

  3. 15:27

  4. 14:32

  5. 14:09

  6. 13:06

  7. 12:37

  8. 21:45