Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hardware: Amazon paktiert mit Apple…

Bei den ganzen Plagiaten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: KarstenS2 10.11.18 - 21:22

    ... die von den Händlern da verkauft werden, immerhin um die 90%, ist Apples Interesse durchaus nachvollziehbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.18 21:22 durch KarstenS2.

  2. Re: Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: razer 10.11.18 - 22:39

    vor allem bei den kabeln. ein originales apple lightning kabel zu bestellen war reinste lotterie.

  3. Re: Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: slead 10.11.18 - 22:48

    Die AliExpress lightning Kabel, die etwa 30 cent pro kilo einschließlich internationaler Versand kosten...sind um längen besser als dieser Unsinn den apple beim iPhone rein packt.

    Kann jedoch _nur_ von meiner Erfahrung sprechen.

  4. Re: Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: Seismoid 10.11.18 - 23:14

    KarstenS2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die von den Händlern da verkauft werden, immerhin um die 90%, ist
    > Apples Interesse durchaus nachvollziehbar.
    Es werden ja nicht nur Plagiate von Apple-Produkten dort verkauft; und dann muss Amazon vielleicht mal erklären, warum man Apple diese Möglichkeit gibt Marketplace-Verkäufer etc. komplett aussperren zu lassen, anderen Anbieter (z.B. Birkenstock) aber nicht.

  5. Re: Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: Vollpfosten-Detektor 11.11.18 - 00:37

    Seismoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und dann
    > muss Amazon vielleicht mal erklären, warum man Apple diese Möglichkeit gibt
    > Marketplace-Verkäufer etc. komplett aussperren zu lassen, anderen Anbieter
    > (z.B. Birkenstock) aber nicht.
    Hmm, mal scharf überlegen...was könnte wohl der Grund dafür sein?
    Vielleicht sind Timmie und Jeff Golf-Partner?
    Oder, vielleicht ein bischen weit her geholt, doch nur der schnöde Mammon.........?

  6. Re: Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: nightmar17 11.11.18 - 01:06

    Seismoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KarstenS2 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... die von den Händlern da verkauft werden, immerhin um die 90%, ist
    > > Apples Interesse durchaus nachvollziehbar.
    > Es werden ja nicht nur Plagiate von Apple-Produkten dort verkauft; und dann
    > muss Amazon vielleicht mal erklären, warum man Apple diese Möglichkeit gibt
    > Marketplace-Verkäufer etc. komplett aussperren zu lassen, anderen Anbieter
    > (z.B. Birkenstock) aber nicht.

    Dann zahlt Birkenstock eben zu schlechte Provisionen, gewährt zu wenig Marge.

  7. Re: Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: iSkelzor 11.11.18 - 07:56

    Ja ich finde das auch absolut nachvollziehbar - aber doch deutlich über das Ziel hinausgeschossen. Amazon sollte einfach ein Siegel einführen wie "Original" o.ä. - so bleibt die Plattform geöffnet für Drittanbieter. Insbesondere der Verlust des Gebrauchtmarktes ist schmerzhaft. Ich finde diese Apple-eigene Lösung unelegant und denke, da wurde mit der heißen Nadel gestrickt. Mit einem Gütesiegel könnte man wohl auch Anbieter wie Birkenstock zurückholen.

    Und wenn ich das richtig verstehe ist das größte Problem ja immer noch nicht gelöst: Der lästige Kabelkauf.

  8. Re: Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: Potrimpo 11.11.18 - 09:45

    Plagiat-Händler könnte man auch so schassen. Es geht aber insbesondere um den Handel mit gebrauchten Apple-Produkten.

  9. Re: Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: quasides 11.11.18 - 14:26

    Plagiate lol,.. schon lustig weil gerade Apple gerade versucht ein repariertes gerät als plagiat zu definieren.
    laut apple würde schon ein festplattentausch einen mac zu einem pc machen

  10. Re: Bei den ganzen Plagiaten...

    Autor: Yian 12.11.18 - 07:56

    "mein iPhone stürzt immer ab" … "da drin klappert etwas" … "hat mir jemand Akku eingebaut"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HiSolutions AG, Berlin
  2. AKDB, München
  3. Atlas Copco IAS GmbH, Geretsried
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 66,00€
  2. 76,99€
  3. 29,99€ statt 59,99€
  4. 68,44€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

  1. Bundesarbeitsgericht: Amazon kann Streikende auf Parkplatz nicht verbieten
    Bundesarbeitsgericht
    Amazon kann Streikende auf Parkplatz nicht verbieten

    Streikversammlungen auf dem Firmenparkplatz kann Amazon nicht verbieten, weil das angeblich gefährlich sei. Eine kurzzeitige, situative Beeinträchtigung seines Besitzes muss Amazon hinnehmen, urteilte das Bundesarbeitsgericht.

  2. MBBF: LTE wird der Basislayer von 5G
    MBBF
    LTE wird der Basislayer von 5G

    Mit dem Rollout von 5G verliert 4G nicht an Bedeutung. Die Netze werden verschmelzen. Für die Telefónica Deutschland bleibt LTE sogar unerlässlich.

  3. Fallout 76: Bethesda entkoppelt Framerate und Physik
    Fallout 76
    Bethesda entkoppelt Framerate und Physik

    Ein jahrelanges Ärgernis der Gamebryo- und später der Creation-Engine wurde behoben: Der neue Patch für Fallout 76 ermöglicht mehr als 60 fps, ohne dass die Physik nach einer Weile verrücktspielt.


  1. 19:49

  2. 19:01

  3. 18:44

  4. 17:09

  5. 16:20

  6. 16:15

  7. 16:04

  8. 15:49