1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hate Speech: Mozilla-Chef…

Man sollte mal überdenken, was "Hassrede" überhaupt bedeutet

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Man sollte mal überdenken, was "Hassrede" überhaupt bedeutet

    Autor: Pwnie2012 26.08.15 - 17:48

    Der post enthielt Beleidigungen, war aber keine Hassrede. Es ist vollkommen ungerechtfertigt ihn zu feuern, da er a: anonym war, also Mozilla kein schlechtes Image durch den post geben kann und b: seine Meinung haben kann. Und ja, es ist eine Meinung. Er sagte, sie habe sich über alles aufgeregt und dadurch alles ausgebremst und genervt. Das ist Kritik. Die Tatsache, dass er sie darin als Arschloch bezeichnete, macht das ganze nicht zu Hassrede!

    Mir persönlich kommt es eher so vor, als käme die Reaktion seitens Mozilla eher daher, das er auch in /r/MensRights gepostet hat und diese Leute vorallem in den USA als pöse misogyne Neckbeards behandelt werden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.15 17:53 durch Pwnie2012.

  2. Re: Man sollte mal überdenken, was "Hassrede" überhaupt bedeutet

    Autor: nykiel.marek 26.08.15 - 19:15

    Esmuss nicht zwingend darum gehen ob die Firma einen Schaden genomen hat sondern vielleicht darum, mit welchen Art von Menschen man nicht zusammenarbeiten möchte. Und due Anonymität, auf die du dich berufst, lässt die Person auch noch hibterhältig und feige erscheinen, beides Charaktereigenschaften, die man nicht unbedingt bei den Mitarbeitern schätzt.
    LG, MN

  3. Re: Man sollte mal überdenken, was "Hassrede" überhaupt bedeutet

    Autor: Pwnie2012 27.08.15 - 00:29

    Die Frage ist, wie man ANonymität umgehen will. Reddit hat nunmal ein Username system und da seinen echtnamen anzugeben wäre nur bekloppt. Anonymität ist im digitalen Zeitalter imho auch weniger hinterhältig, als sinnvoll, wie mna oft auf Twitter sieht. Bei Donglegate wurde klar, dass ein Name reicht, um jemanden feuern zu lassen. Es ist grob fahrlässig, seine Meinungen mit Echtname zu veröffentlichen.

  4. Re: Man sollte mal überdenken, was "Hassrede" überhaupt bedeutet

    Autor: nykiel.marek 27.08.15 - 08:45

    Es mag Situationen geben wo ich das unterschreiben würde, eine persönliche Fehde zählt aber eher nicht dazu. So etwas anonym und öffentlich im Internet auszutragen ist meiner Meinung nach schon hinterhältig und feige.
    LG, MN

  5. Re: Man sollte mal überdenken, was "Hassrede" überhaupt bedeutet

    Autor: Pwnie2012 27.08.15 - 12:59

    hast du den kontext des posts gesehen? Es war eine reaktion auf Spekulation,sie würde nicht eingestellt werden, und argumentieren es sei, weil sie queer ist. ALso keine persönliche Fede, sondern eher Argumentation, warum sie niemand haben wollte.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg
  2. Test Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Berlin
  3. Network Security Architect (m/w/d)
    CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel
  4. Automotive Software Tester (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen, Braunschweig, München, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Cloudsparte Stackit: "Kubernetes ist nicht das Endgame"
    Cloudsparte Stackit
    "Kubernetes ist nicht das Endgame"

    Doch nicht Kubernetes? Dominik Kress von Stackit betitelt so einen Vortrag - und eröffnet damit die Frage, ob man Kubernetes dort vielleicht gar nicht mag.

  2. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).

  3. Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
    Einsparverordnungen
    So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

    Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.


  1. 07:57

  2. 14:00

  3. 13:43

  4. 12:32

  5. 11:07

  6. 13:57

  7. 13:45

  8. 13:23