1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haushalt 2019: Bund will 50…

Warum sollte das jemand wollen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum sollte das jemand wollen?

    Autor: Auaa 09.11.18 - 11:40

    Verdienen die Entwickler (Studios) und/oder die Publisher nicht genug Geld damit?
    Ich verstehe den Sinn dahinter nicht, dafür Steuergelder zu verschwenden.

  2. Re: Warum sollte das jemand wollen?

    Autor: 0IO1 09.11.18 - 11:48

    Hast du den Artikel gelesen? Zum Beispiel den Satz über die Bilanz der Förderung in Frankreich?

  3. Re: Warum sollte das jemand wollen?

    Autor: Huegelstaedt 09.11.18 - 12:26

    0IO1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du den Artikel gelesen? Zum Beispiel den Satz über die Bilanz der
    > Förderung in Frankreich?

    Angenommen die Zahlen würden so stimmen, und angenommen die Projekte wären sonst nicht verwirklicht worden, gibt es immer noch die Frage ob die Beschäftigten in anderen Branchen nicht auch investitionen und Steueraufkommen generiert hätten. Wenn fähige Leute in die Spieleentwicklung gehen fehlen sie dann möglicherweise woanders (bzw sind teurer). Ob das gesamtwirtschaftlich sinnvoll ist kann man nicht mal eben so durch eine Milchmädchenrechnung beantworten. Rein ökomonomisch rechnen sich Fördertöpfe in Branchen die international stark gefördert werden oft nicht, da man sich gegenseitig den Markt kaputtsubventioniert. Die Fördergelder in der Filmwirtschaft werden z.B. häufig deswegen kritisiert und werden idR nicht auf ökonomischer Grundlage verteidigt, sondern auf kultureller.
    Will man kulturelle Erzeugnisse in Deutschland förden find ich das okay, aber bitte begründet das nicht finanziell.

  4. Re: Warum sollte das jemand wollen?

    Autor: schap23 09.11.18 - 12:34

    Bei solchen Milchmädchenrechnungen stehen mir immer die Haare zu Berge. Wenn die Projekte so erfolgreich sein sollten, daß am Ende Steuern gezahlt werden können, würden Garantien für Kredite völlig ausreichen.

  5. Re: Warum sollte das jemand wollen?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.18 - 12:45

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei solchen Milchmädchenrechnungen stehen mir immer die Haare zu Berge.
    > Wenn die Projekte so erfolgreich sein sollten, daß am Ende Steuern gezahlt
    > werden können, würden Garantien für Kredite völlig ausreichen.

    Genauso ist es. Der Eindruck ist, man weiß nicht wohin mit den Überschüssen und will sie aber nicht in nächste Generation (Stichwort Bildung) investieren.

  6. Re: Warum sollte das jemand wollen?

    Autor: Auaa 09.11.18 - 12:46

    0IO1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du den Artikel gelesen? Zum Beispiel den Satz über die Bilanz der
    > Förderung in Frankreich?

    Ja, den habe ich gelesen. Allerdings kann ich dir sagen, nur weil es in Frankreich so ist, muss es nicht hier in D auch so sein.
    Investoren machen übrigens genau so etwas. Die schauen sich an was läuft/laufen kann und investieren. Wenn also der angesprochene investierte ¤uro, schon 8¤ Steuereinnahmen generiert, was glaubst du, springt dann für den Investor raus?! Das müsste ja eine wahre Goldgrube sein!!!
    Da es aber wohl nicht viele gibt, die entsprechend reich werden wollen, davon muss man ja ausgehen, wenn über staatliche Förderungen gesprochen wird, wird es sich wohl doch nicht so rechnen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Support Analyst (m/w/d)
    Homann Feinkost GmbH, Bad Essen, Lintorf
  2. Support Mitarbeiter (m/w/d) für eigenentwickelte Agentursoftware
    Raven51 AG, Frankfurt am Main
  3. Projektmanager*in (w/m/d) Datenmanagement für On-Demand-Angebote
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. C/C++ Elektrotechniker / Informatiker als Softwaretester (m|w|d)
    SALT AND PEPPER Technology GmbH & Co. KG, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.699€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  2. (u.a. Control Ultimate Edition für 9,99€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)
  3. Restposten und Einzelstücke stark reduziert
  4. 107,19€ inkl. Direktabzug im Warenkorb (Vergleichspreis 168,25€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de