1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Headhunter: "Wegen der Krise…

Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: tech0rca 09.06.20 - 12:17

    Ich glaube jedem ist es bewusst, dass der Headhunter als Mittelmann bezahlt werden muss und somit das Gehalt der IT Fachkraft geschmälert wird.
    Wieso sollte man also bitte auf Headhunter zurück greifen?

  2. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: budweiser 09.06.20 - 12:25

    Ist doch letztendlich nichts anderes als ein Immobilienmakler. Die bekommen einmalig Erfolgsprovision und dann wars das. Dafür spart der Arbeitgeber an anderen Stellen. Warum schmälert das dauerhaft das Gehalt des neuen Mitarbeiters?

  3. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: seba23 09.06.20 - 12:40

    tech0rca schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube jedem ist es bewusst, dass der Headhunter als Mittelmann bezahlt
    > werden muss und somit das Gehalt der IT Fachkraft geschmälert wird.
    > Wieso sollte man also bitte auf Headhunter zurück greifen?

    Was für ein Kappes hier wieder verbreitet wird...

  4. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: aLpenbog 09.06.20 - 12:46

    tech0rca schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte man also bitte auf Headhunter zurück greifen?

    Nun er weiß i.d.R. was der AG bereit ist zu zahlen, damit kann er relativ leicht und schnell filtern und erspart beiden Seiten im Zweifel sehr viel Arbeit. Klar gibt es auch einige ganz wenige Stelle, wo der Gehaltsrahmen in der Ausschreibung angegeben wird oder man die Sachen eben schon mit den Bewerbungsunterlagen mitschickt. Meist kommt es aber erst im Gespräch zu den Thema.

    Warum also, sofern man noch in einer Anstellung ist, einen Urlaubstag nehmen, als Pinguin verkleidet dort antanzen und die eigene Zeit und die des möglichen AG verschwenden, wenn man grundsätzlich unterschiedliche Vorstellungen hat.

    Davon ab ist es für beide Parteien ggf. auch einfacher mit dem Headhunter ehrlich zu sprechen bzw. generell lockerer, da man der jeweiligen Vertragspartei ansonsten eben ein bestimmtes Bild verkaufen will, steckt nicht umsonst Werbung in Bewerbung.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 09.06.20 12:47 durch aLpenbog.

  5. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Trollversteher 09.06.20 - 12:49

    >Ich glaube jedem ist es bewusst, dass der Headhunter als Mittelmann bezahlt werden muss und >somit das Gehalt der IT Fachkraft geschmälert wird.
    >Wieso sollte man also bitte auf Headhunter zurück greifen?

    Der Headhunter bekommt doch keinen Anteil am Gehalt des Vermittelten, der bekommt einmalig eine Praemie, und die schmaelert sicher nicht das Gehalt.

  6. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: gaym0r 09.06.20 - 12:59

    tech0rca schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube jedem ist es bewusst, dass der Headhunter als Mittelmann bezahlt
    > werden muss und somit das Gehalt der IT Fachkraft geschmälert wird.

    Die Headhunter kriegen eine Prämie in Abhängigkeit des Gehaltes des MA. Der Headhunter wird also versuchen für dich ein möglichst hohes Gehalt rauszuhandeln.
    Wenn die Firma dir ein Jahresgehalt von 60.000¤ zahlt (also Personalkosten jenseits der 100.000¤/Jahr), ist es denen egal, dass sie einmalig 10.000¤ an den Headhunter zahlen.

    > Wieso sollte man also bitte auf Headhunter zurück greifen?

    Weil man gute Stellen haben möchte? Man wird nicht von einer Personaltante aussortiert, wenn man sich selbst bewirbt und ich kenne Firmen die manche Stellen garnicht mehr offen ausschreiben, sondern direkt an die Headhunter geben.

  7. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: gaym0r 09.06.20 - 13:00

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich glaube jedem ist es bewusst, dass der Headhunter als Mittelmann
    > bezahlt werden muss und >somit das Gehalt der IT Fachkraft geschmälert
    > wird.
    > >Wieso sollte man also bitte auf Headhunter zurück greifen?
    >
    > Der Headhunter bekommt doch keinen Anteil am Gehalt des Vermittelten, der
    > bekommt einmalig eine Praemie, und die schmaelert sicher nicht das Gehalt.

    Die Prämie ist aber abhängig vom Gehalt.

  8. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: dontcare 09.06.20 - 13:19

    Ich hab gerne Headhunter genutzt. Es wird dadurch der Spieß umgedreht: Die Firma kommt zu dir durch den Headhunter und nicht umgekehrt.

    Ich muss keine nervigen Bewerbungen schreiben, Firmen suchen, zu Gesprächen eingeladen werden obwohl sie am Ende nicht dass Zahlen wollen was man sich vorstellt usw.

  9. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: dummzeuch 09.06.20 - 13:44

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch letztendlich nichts anderes als ein Immobilienmakler. Die bekommen
    > einmalig Erfolgsprovision und dann wars das. Dafür spart der Arbeitgeber an
    > anderen Stellen. Warum schmälert das dauerhaft das Gehalt des neuen
    > Mitarbeiters?

    Weil sich die Provision üblicherweise am Jahres-Brutto des Mitarbeiters orientiert. D.h. die Firma hat einen zusätzlichen Anreiz, dieses zu drücken, weil dann nicht nur der Mitarbeiter weniger bekommt, sondern auch gleich der Headhunter.

  10. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Trollversteher 09.06.20 - 13:47

    >Die Prämie ist aber abhängig vom Gehalt.

    Richtig, daher ist es im Interesse des Headhunters, bei VB ein moeglichst hohes Gehalt fuer Dich herauszuschlagen, bzw Dir vorzugsweise gutbezahlte Jobs zu vermitteln - Du profitierst also davon, im Gegensatz zur Behauptung des TE, man haette dadurch Gehaltseinbussen.

    Edit: Ah, hab gerade gesehen, dass Du ihm aehnliches geantwortet hast...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.06.20 13:48 durch Trollversteher.

  11. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: dontcare 09.06.20 - 13:47

    dummzeuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > budweiser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist doch letztendlich nichts anderes als ein Immobilienmakler. Die
    > bekommen
    > > einmalig Erfolgsprovision und dann wars das. Dafür spart der Arbeitgeber
    > an
    > > anderen Stellen. Warum schmälert das dauerhaft das Gehalt des neuen
    > > Mitarbeiters?
    >
    > Weil sich die Provision üblicherweise am Jahres-Brutto des Mitarbeiters
    > orientiert. D.h. die Firma hat einen zusätzlichen Anreiz, dieses zu
    > drücken, weil dann nicht nur der Mitarbeiter weniger bekommt, sondern auch
    > gleich der Headhunter.

    Die Firma hat Grundsätzlich Interesse das Gehalt zu drücken

  12. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Prinzenrolle 09.06.20 - 14:24

    Ich bin Entwickler und plane mich selbstständig zu machen. Sofern etwas nicht wie geplant funktioniert, werde ich auf einen von den über 20LinkedIn Headhunter Kontakte zurück greifen. Wieso? Weil ich faul bin. :-D Da gebe ich mal ein paar Daten/ Interessen und Wissen / Erfahrungen an und erhalte dann die Angebote. Daher sehe ich für mich auch als Suchender auch einen gewissen Vorteil. Würde ich mir aber wirklich ernsthaft einen Job suchen, muss ich gestehen, würde ich über die gängigen Jobportale etc. gehen.

  13. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Anonymer Nutzer 09.06.20 - 14:39

    Ein Kollege von mir hat bislang nur gute Erfahrungen mit Head Huntern gemacht. Er spart sich praktisch die komplette Suche, es sind immer große Firmen, und er hat so den Einstieg als Software Architekt geschafft: FH Bachelor, 3 Jahre BE, Jahresgehalt liegt jetzt bei 70.000. Für NRW ziemlich ordentlich.

  14. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: leipsfur 09.06.20 - 15:04

    Das ist leider eine Milchmädchen-Rechnung: Der Recruiter hat kein Interesse, die gleiche Arbeit in die Gehaltverhandlung zu investieren, wie der Arbeitnehmer, da er nur einen Teil des höheren Gehalts erhält. Müsste er 4 Stunden extra Aufwand betreiben, um einen passenden AG zu finden, der dem AN 5000¤ mehr zahlt, rentiert es sich für ihn nicht.

  15. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: lestard 09.06.20 - 15:06

    Das stimmt in der Allgemeinheit nicht. Es ist i.d.R. einfacher, ein höheres Einstiegsgehalt zu zahlen als ein niedriges Einstiegsgehalt später entsprechend nachzubessern. Wenn also das Einstiegsgehalt zu niedrig angesetzt war und sich der Mitarbeiter aber als sehr kompetent/wertvoll erweist, ist es kaum noch möglich, ihn nachträglich angemessen zu bezahlen. Folglich wird der Mitarbeiter eher wieder verschwinden. Wenn deiner Firma aber ständig vor allem die besonders kompetenten Mitarbeiter abwandern, ist das eben nicht sonderlich hilfreich.

  16. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Trockenobst 09.06.20 - 15:10

    dontcare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss keine nervigen Bewerbungen schreiben, Firmen suchen, zu Gesprächen
    > eingeladen werden obwohl sie am Ende nicht dass Zahlen wollen was man sich
    > vorstellt usw.

    Grundsätzlich sehe ich das auch so. Ich schreibe bei Xing und zwei anderen Portalen genau hin was ich will und dann sehe ich schon, dass sich vielleicht 2 von 10 Verticker melden. Aber genau die anderen 8 sind mit ihren Angeboten meist zu niedrig im Stundensatz, Bedingungen scheiße etc. das ist ja der Punkt. Deswegen ist in Abnehmermärkten der umgedrehte Weg der bessere.

    Das führt in einigen Gegenden dazu, dass der Typ mit SAP Skills für eine UK Firma remote arbeitet, statt in der Stadt. Denn die Firmen die SAP brauchen, wollen seine Gehaltsvorstellungen nicht bezahlen und ihm keine Perks geben. Home Office z.B. ist da ein riesiges NoGo.

    Wir nennen das dann "Fachkräftemangel".

  17. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Trockenobst 09.06.20 - 15:22

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Folglich wird der Mitarbeiter eher wieder verschwinden.

    Das haben wir erlebt, ein wirklich guter Architekt, leider in der falschen Abteilung die ein Limit auf Gehälter hatte. Die anderen Abteilung, die einen Architekt gesucht hatte, war interessiert. Der hätte aber kündigen müssen und dann wieder durch den Bewerbungsprozess, was bis zu acht Wochen dauert und unsicher gewesen ist, da dort auch andere ein Veto einlegen dürfen.

    Am Ende ist er zu einem Kunden gewechselt, hat sehr praxisnahe Designs gemacht und man hat an den Gesichtern der Projektleitung gesehen, dass sie den sehr gerne behalten hätten. Aber die starren Systeme, wo man nicht Leute "an Chefs vorbei" befördern kann, haben das verhindert.

  18. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Oktavian 09.06.20 - 15:26

    > Ich muss keine nervigen Bewerbungen schreiben, Firmen suchen, zu Gesprächen
    > eingeladen werden obwohl sie am Ende nicht dass Zahlen wollen was man sich
    > vorstellt usw.

    Es vereinfacht den Prozess ungemein.

    1. Der gute Head Hunter weiß ziemlich genau, was die Firma sucht (oft besser als die Firma selbst), was sie zu zahlen bereit ist und wo die Schmerzgrenze liegt. Im Gespräch mit ihm kann ich schon sehr am Anfang klären, ob wir überhaupt finanziell zusammenfinden werden. Ich sagen, Betrag X möchte ich um zu wechseln, er sagt keine Chance, dann ist das Gespräch auch schnell vorbei, ohne dass es irgendeine Form der Unzufriedenheit gibt.

    2. Der Head Hunter hat kein Interesse, das Gehalt zu drücken. Ganz im Gegenteil, in der Regel bekommt er einen prozentualen Anteil am verhandelten Gehalt.

    3. In den Verhandlungen mit der Firma bin ich in einer ganz anderen Situation. Ich kann immer aus dem Wissen heraus agieren, dass sie sich bei mir bewerben und nicht umgekehrt. Ich bin in meiner Position zufrieden, sie wollen mich rauskaufen.

  19. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Dumpfbacke 09.06.20 - 15:29

    dummzeuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > budweiser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist doch letztendlich nichts anderes als ein Immobilienmakler. Die
    > bekommen
    > > einmalig Erfolgsprovision und dann wars das. Dafür spart der Arbeitgeber
    > an
    > > anderen Stellen. Warum schmälert das dauerhaft das Gehalt des neuen
    > > Mitarbeiters?
    >
    > Weil sich die Provision üblicherweise am Jahres-Brutto des Mitarbeiters
    > orientiert. D.h. die Firma hat einen zusätzlichen Anreiz, dieses zu
    > drücken, weil dann nicht nur der Mitarbeiter weniger bekommt, sondern auch
    > gleich der Headhunter.
    Wie viel Erfahrung hast du mit Headhunter?

    Mit einer ZAF habe ich in diesem Sinne negative Erfahrung gemacht. Hintergrund, der Kunde weiß doch gar nicht, was man als Gehalt bekommt. Die Provision + Zuschlag hat die ZAF eingesammelt.
    Bei einer direkten Vermittlung dürfte sowas einen Einfluß haben, aber wenn es was mit Übernahme- bzw. Probezeit usw. ist, wirst du definitiv verarscht.

  20. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: .02 Cents 09.06.20 - 17:25

    > Nun er weiß i.d.R. was der AG bereit ist zu zahlen, damit kann er relativ

    Das ist nicht Naturgesetzlich gegeben sondern ausschliesslich Wahl des Auftraggebers. Das taugt somit kaum als Argument dafür, welche Vorteile der Vermittler dem Kandidaten bringt.

    > Davon ab ist es für beide Parteien ggf. auch einfacher mit dem Headhunter
    > ehrlich zu sprechen bzw. generell lockerer, da man der jeweiligen
    > Vertragspartei ansonsten eben ein bestimmtes Bild verkaufen will, steckt
    > nicht umsonst Werbung in Bewerbung.

    Das ist aus meiner Sicht eher ein Problem, als eine Lösung. Warum soll ich jemanden überzeugen, der ebenso wenig Ahnung von meiner Tätigkeit hat, wie von der Position, dem Team und sonstigem Umfeld etc. Klar - da gibt es einige, die ihren Job besser machen, und mit den "Hiring" Leuten vor Ort ein paar mal im Jahr Kontakt haben. Die kennen dann sicher die Sprechblasen, die bei einem direkten Gespräch auch in den ersten 5 Minuten erfahren würde.

    Für den Kandidaten bringt das Null Mehrwert, nur ein weiteres Gespräch mit einem Gatekeeper, das Aufwände generiert.

    Wenn man unbedingt Argumente für einen Vermittler finden will, dann vielleicht, dass man u.U. ein gewisses Coaching für das Vorstellungsgespräch bekommt. Die besseren Vermittler (die zumindest etwas Mehrwert schaffen) sind manchmal bei den Gesprächen dabei, so das sie generell auf die Art der Fragen u.ä. vorbereiten können. Wer da nicht so firm ist, dem kann das durchaus helfen. Darüber hinaus habe ich in Dutzenden Gesprächen über die Jahre mit Vermittlern für Projekt Positionen und Festanstellungen keinen Mehrwert für die Fachkraft entdecken können.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rail Power Systems GmbH, München
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  3. (u. a. Stellaris Galaxy Edition für 11,99€, Stellaris: Apocalypse für 9,50€)
  4. 17,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de