Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hedgefonds klagt: Apple soll seine…

Ich bin dagegen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin dagegen

    Autor: root666 07.02.13 - 22:39

    Ich bin kein Freund von Apples Firmenpolitik aber Hedgefonds kann ich noch weniger leiden. Vorallem mit sollchen Forderungen. Wenn es ihnen nicht gefällt sollen sie einfach die Aktie verkaufen. Als man sich die Aktie geholt hat wusste man auf was man sich einlies.

  2. Re: Ich bin dagegen

    Autor: kitingChris 07.02.13 - 23:28

    Laut Artikel hat er nicht Apple Aktion gekauft sondern Pokert nur auf steigende Kurse
    > Einhorns Fonds spekuliert auf einen steigenden Kurs der Apple-Aktie.
    Er hat also Optionen auf steigende Kurse. Und die kann er nicht verkaufen ohne jetzt Verlust zu machen.

  3. Re: Ich bin dagegen

    Autor: Wary 07.02.13 - 23:31

    Vor allem können sie das ja einfach bei der Hauptversammlung zur Abstimmung bringen!
    Wenn die Mehrheit nicht dafür ist dann Klagen ist ganz schlechter Stil!

  4. Re: Ich bin dagegen

    Autor: Nephtys 08.02.13 - 01:38

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem können sie das ja einfach bei der Hauptversammlung zur Abstimmung
    > bringen!
    > Wenn die Mehrheit nicht dafür ist dann Klagen ist ganz schlechter Stil!


    Die Apple-Aktionärsgesellschaft hat das Thema schon lange Zeit. Das Problem ist nicht, dass sie nicht geschlossen dahinter steht und das auf der HV beschließt... das Problem ist, dass die wahren Herren der Firma, früher vorallem Steve persönlich, auf keinen Fall andere Leute an das operative Geschäft hinlassen wollen und auch nicht davon profitieren lassen.
    Und ohne 51% der Aktien kannst du noch so viel Demokratie vorantreiben. Es bleibt immernoch eine Tyrannei der Apple-Chefs.

  5. Re: Ich bin dagegen

    Autor: Wary 08.02.13 - 01:44

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ohne 51% der Aktien kannst du noch so viel Demokratie vorantreiben. Es
    > bleibt immernoch eine Tyrannei der Apple-Chefs.

    Ohne 50.00001% der Aktien hast du einfach keine Mehrheit, aus! (außer Enthaltungen etc. blabla, aber du weißt was ich meine)

    Findest du auch es ist Tyrannei, dass der böse Bundestag tyrannischer weise keine Gesetze beschließt die sich die NPD so ausdenkt?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AMEOS Spitalgesellschaft mbH, Halle, Zweigniederlassung Zürich, Alfeld (Leine)
  2. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  3. Constantia Business Services GmbH, Pirk
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21