1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heimautomatisierung: Apple plant…

fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.14 - 08:28

    ... um ihrem Ruf als innovatives Unternehmern voll gerecht zu werden.

  2. Re: fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.14 - 09:09

    Und ein Rechenzentrum auf ner Bohrinsel.

  3. Re: fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.14 - 10:05

    > Und ein Rechenzentrum auf ner Bohrinsel.

    Angebunden über Ballons?

  4. Re: fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

    Autor: elgooG 27.05.14 - 10:13

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... um ihrem Ruf als innovatives Unternehmern voll gerecht zu werden.

    Innovation == Nachmachen was die Konkurrenz macht?

    Davon abgesehen, ist es aber immer gut, wenn starke Konkurrenten um die Gunst der Nutzerschaft kämpfen. Alltägliche Gegenstände zu vernetzen wird immerhin das nächste große Geschäft. Mit Smartphones hat es angefangen, mit Smartwatches geht es weiter und das wird sich eben bis in das Wohnzimmer ziehen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.14 - 10:26

    > > ... um ihrem Ruf als innovatives Unternehmern voll gerecht zu werden.
    >
    > Innovation == Nachmachen was die Konkurrenz macht?

    > http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie

  6. Re: fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.14 - 10:32

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ein Rechenzentrum auf ner Bohrinsel.


    Sehr gute Idee. Natürlich außerhalb der USA damit man dem Patriot Act und der dezidierten Überwachung nicht mehr ausgeliefert ist.

  7. Re: fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.14 - 10:37

    > Sehr gute Idee. Natürlich außerhalb der USA damit man dem Patriot Act und
    > der dezidierten Überwachung nicht mehr ausgeliefert ist.

    Es ist doch schon länger bekannt das das nicht hilft. Die müssen doch sogar in Europa gelagerte Daten herausgeben.

  8. Re: fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

    Autor: helgebruhn 27.05.14 - 11:19

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuchsperson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... um ihrem Ruf als innovatives Unternehmern voll gerecht zu werden.
    >
    > Innovation == Nachmachen was die Konkurrenz macht?
    >
    > Davon abgesehen, ist es aber immer gut, wenn starke Konkurrenten um die
    > Gunst der Nutzerschaft kämpfen. Alltägliche Gegenstände zu vernetzen wird
    > immerhin das nächste große Geschäft. Mit Smartphones hat es angefangen, mit
    > Smartwatches geht es weiter und das wird sich eben bis in das Wohnzimmer
    > ziehen.

    Macht auch absollut Sinn. Ich hab mich schon seit Jahren gefragt, warum nicht endlich jemand etwas gegen den Fernbedienungsewahnsinn im Wohnzimmer und anderen Orten unternimmt. So gut wie jedes Gerät läuft heute eh über (W)LAN, warum nicht einfach eine oder mehrere Apps basteln, damit man endlich NUR mit dem Smartphone alles steuern kann, egal ob Beamer,Receiver, HiFi-Anlage etc., incl. Programmieren per Internet oder auch streamen weltweit.

    Anbieten tun sowas ja schon viele Hersteller, aber zum einen kocht da jeder sein eigenes Süppchen und dann unterstützt der eine nur iOS, der andere nur Android und wieder andere lassen Zugriffe per Internet garnicht zu. Wäre super, wenn Apple es nun schafft, da mal den Anfang zu machen, hier aufzuräumen.

  9. Re: fehlt noch Uhr, Brille, autonomes Fahrzeug und Glasfasernetz...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.14 - 11:24

    > Anbieten tun sowas ja schon viele Hersteller, aber zum einen kocht da jeder
    > sein eigenes Süppchen und dann unterstützt der eine nur iOS, der andere nur
    > Android und wieder andere lassen Zugriffe per Internet garnicht zu. Wäre
    > super, wenn Apple es nun schafft, da mal den Anfang zu machen, hier
    > aufzuräumen.

    Es ist eher unwahrscheinlich das Apple ein für andere Hersteller offenes System schaffen wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. C++ Softwareentwickler (m/w/d) für SDK- und Anwendungsentwicklung
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Wentronic GmbH, Braunschweig
  3. IT-Security-Consultant (m/w/d) Penetration Tester
    SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt, München
  4. Product Owner (m/w/d) Schwerpunkt Container Services und Container Management
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für Club-Mitglieder, sonst 39,99€)
  2. 549€ (Release 05.10.)
  3. (u. a. 15% Rabatt auf Samsung-Fernseher und Tablets, 10% auf PCs, Notebooks, Monitore und...
  4. (u. a. Razer Kraken X Konsolen-Gaming-Headset für 34,99€, Razer Atheris Gaming-Maus für 29...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de