1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homeoffice: Das geht auf den Rücken

Traurig aber wahr...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Traurig aber wahr...

    Autor: darktux 28.04.20 - 13:05

    ...mein neu eingerichtetes Home Office ist nun ergonomischer als mein Platz im Büro. Ich habe mir bei IKEA einen per Kurbel höhenverstellbaren Tisch und einen gut einstellbaren Bürostuhl angeschafft. Einen "Luxus" den sich mein Arbeitgeber im Büro nicht leistet. So wenig Rückenschmerzen hatte ich seit Beginn meines Arbeitslebens nicht mehr.

  2. Re: Traurig aber wahr...

    Autor: Trockenobst 28.04.20 - 17:12

    darktux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...mein neu eingerichtetes Home Office ist nun ergonomischer als mein Platz
    > im Büro. Ich habe mir bei IKEA einen per Kurbel höhenverstellbaren Tisch
    > und einen gut einstellbaren Bürostuhl angeschafft. Einen "Luxus" den sich
    > mein Arbeitgeber im Büro nicht leistet. So wenig Rückenschmerzen hatte ich
    > seit Beginn meines Arbeitslebens nicht mehr.

    Ich muss ehrlich und mitfühlend sagen, dass ich manchmal ob der "Horrorgeschichten" am Arbeitsplatz in solchen Foren immer noch leicht schockiert bin.

    Aus der IT-Branche kenne ich nur höhenverstellbare Tische, Synchrostühle, 2x Monitore auf verstellbaren Armen, kostenlosen Kaffe und Sprudel, Obstkorb etc.

    Ja, es ist nicht mit der Spitzhacke in der Mine laufen, aber auf krummen Stühlen sitzen und dann mit Rückenschmerzen aus der Arbeit, nein, das geht in einem Industrieland einfach nicht.
    In so einem Falle würde ich mit Attest mein eigenen Stuhl mitbringen und dann sollen die Würfel mit Stress und Drama in der Firma fallen wenn dann andere das auch so machen.

  3. Re: Traurig aber wahr...

    Autor: Peter Brülls 28.04.20 - 17:17

    Trockenobst schrieb:

    > Ich muss ehrlich und mitfühlend sagen, dass ich manchmal ob der
    > "Horrorgeschichten" am Arbeitsplatz in solchen Foren immer noch leicht
    > schockiert bin.
    >
    > Aus der IT-Branche kenne ich nur höhenverstellbare Tische, Synchrostühle,
    > 2x Monitore auf verstellbaren Armen, kostenlosen Kaffe und Sprudel,
    > Obstkorb etc.

    Das gilt bei weitem nicht für alle in der IT-Branche. Wobei bei uns die Ausstattung der Entwicklerplätze schon okay ist und grundsätzlich nur noch Tische angeschafft werden, die zu, Stehtisch hochgefahren werden können.

    Wobei ich meinen Aeron den - an sich nicht schlechten - Bürostühlen in der Firma vorziehe.

  4. Re: Traurig aber wahr...

    Autor: renegade334 05.05.20 - 09:14

    darktux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Ich habe mir bei IKEA einen per Kurbel höhenverstellbaren Tisch
    > ... angeschafft. Einen "Luxus" den sich mein Arbeitgeber im Büro nicht leistet.
    Toll. Ich habe meinen eigenen uralten Tisch auf die richtige Höhe angesägt. Es war die beste Entscheidung innerhalb der zwei Jahre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutschland sicher im Netz e.V., Berlin
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Koblenz, Mainz, Trier
  3. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer CB342CKsmiiphzx 34-Zoll-LED UWQHD IPS FreeSync HDR 75Hz für 279,97€ (Deal des...
  2. 470,37€ (Vergleichspreis 497,19€)
  3. 119,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de