1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homeoffice wegen Corona: Von der IT…

Der Stuhl in dem Bild ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: Gamma Ray Burst 30.03.20 - 13:16

    ... ist absolut nicht für längeres Arbeiten zu empfehlen. Man braucht einen ordentlichen Stuhl ... oder sollte jeden Tag Rückentraining machen.

  2. Re: Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: thinksimple 30.03.20 - 13:18

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... ist absolut nicht für längeres Arbeiten zu empfehlen. Man braucht einen
    > ordentlichen Stuhl ... oder sollte jeden Tag Rückentraining machen.


    Von der IT kann man also lernen wie man sich den Rücken kaputt macht.
    Länger im Kaffee sitzen und am Laptop arbeiten usw. ist ergonomisch und medizinisch ein Unding. Das versteh ich nicht unter Homework.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  3. Re: Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: Glitti 30.03.20 - 13:20

    Am Rechner sollte man immer einen höhenverstellbaren Stuhl auf Rollen haben. Egal ob ich HO mache oder nicht.

  4. Re: Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: jkow 30.03.20 - 13:58

    Glitti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am Rechner sollte man immer einen höhenverstellbaren Stuhl auf Rollen
    > haben. Egal ob ich HO mache oder nicht.

    Mir ist wichtig, dass ich mich bequem hinfleetzen kann.. aber das schaff ich sogar auf'm Sitzball. :-D

  5. Re: Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: Tuxraxer007 30.03.20 - 14:13

    Glitti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am Rechner sollte man immer einen höhenverstellbaren Stuhl auf Rollen
    > haben. Egal ob ich HO mache oder nicht.
    Schreibtisch, 1 besser 2 Monitore, Tastatur, Maus und ordentliche Bürostuhl sind Pflicht zuhause. Ich arbeite mehr zuhause als im Büro da muss die Ausstattung stimmen.

    Ich bin sogar mittlerweile soweit, das ich meinen Schreibtisch austauschen will gehen einen höhenverstellbaren um auch mal im stehen zu arbeiten.
    Bei ner Telco lauf ich eh in der Wohnung rum, man glaubt garnicht wie gross die Reichweite bei ein Bluetooth-Headset so ist.

  6. Re: Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: Schleichfahrt 30.03.20 - 14:26

    Viel schlimmer ist der Stuhl auf dem der kleine Junge sitzt. Jeder der Kinder hat weiß welche Gefahren Ecken und Kanten für Kleinkinder darstellen. Ich mein einmal beim Quatsch machen zu fest nach hinten und das wars.

    Ich frag mich immer wer designed sowas und welches Team gibt sowas frei??



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.03.20 14:27 durch Schleichfahrt.

  7. Re: Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: aLpenbog 30.03.20 - 14:38

    Stimme in der Theorie erst einmal zu. Muss aber gestehen ich saß in meiner Jugend i.d.R. auch auf einen total ungeeigneten Stuhl am Rechner und das weit aus mehr Stunden als ich das heute tue. Geschadet hat es mir nicht. Habe aber auch immer einen gewissen Ausgleich über Sport gehabt und gerade Zuhause steht man doch häufiger mal auf, als das im Büro der Fall ist.

    Und gerade beim Punkt höhenverstellbar, passt manchmal ein Stuhl natürlich einfach. Das ist dann natürlich kein guter Bürostuhl fürs Büro, den 50 verschiedene Leute da stehen haben. Wer aber Zuhause für sich so einen Stuhl hat, der für IHN passt, warum nicht.

    Ansonsten sehe ich es aber auch so, dass man in sowas investieren sollte. Ein vernünftiger Bürostuhl war auch mit das erste worin ich mein Geld versenkt habe, nach meinen Auszug, da man als ITler eben doch 1-2 Stunden da drin verbringt. Das ist erstmal nix woran man sparen sollte.

    Davon ab bin ich aber Zuhause besser ausgestattet als im Büro und das geht nicht wenigen Kollegen so.

  8. Re: Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: minnime 30.03.20 - 16:25

    Ich dachte mir auch so, der sitzt da wie ein Affe auf dem Schleifstein, aber hauptsache ein Käppi aufm Kopp.
    Der Stuhl ist gar nicht mal das Problem aber der Tisch sieht furchtbar aus, viel zu klein, vor allem in der Tiefe und die Höhe sieht auch nicht ideal aus aber das ist auch Geschmacksache. Meine Sitzhaltung und Höheneinstellung verstößt auch gegen sämtliche Arbeitsschutzregeln.
    Den Abstand nach hinten hat er auch nicht. Ein Mal mit dem Stuhl rutschen und er reißt seinem Filius den Hocker weg.

  9. Re: Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: nightkids 30.03.20 - 17:51

    finde der sitzt auch viel zu tief, schaut lustig aus :))

  10. Re: Der Stuhl in dem Bild ...

    Autor: bccc1 31.03.20 - 12:57

    Tuxraxer007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei ner Telco lauf ich eh in der Wohnung rum, man glaubt garnicht wie gross
    > die Reichweite bei ein Bluetooth-Headset so ist.
    Welches Headset hast du und kannst du das empfehlen? Ich bin gerade auf der Suche und finde u.a. kaum Informationen zur Mikrofonqualität der verschiedenen Modelle.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Magdeburg, Rostock (Home-Office möglich)
  3. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  4. Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. McAfee Total Protection 2020 | 10 Geräte | 1 Jahr | PC/Mac/Smartphone/Tablet | Download...
  2. 599€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 660€)
  3. (u. a. The Crew 2 für 10,49€, Mount & Blade II - Bannerlord für 33,99€ und Mortal Kombat 11...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Renault, Nissan, Mitsubishi: Die Krisen-Allianz
Renault, Nissan, Mitsubishi
Die Krisen-Allianz

Mit neuen Konzepten wollen Renault, Nissan und Mitsubishi ihre Allianz retten.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Morphoz Renault stellt verlängerbares Elektroauto vor
  2. Renault Elektro-Twingo soll 2020 erscheinen
  3. K-ZE Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze