Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hosting: United Internet kauft…

Erstaunlich, dass das Kartellamt da nichts gegen hat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erstaunlich, dass das Kartellamt da nichts gegen hat

    Autor: Quantium40 15.12.16 - 16:08

    Erstaunlich, dass das Kartellamt da nichts gegen hat.
    So wirklich viele große Massenhoster gibt es in Deutschland schliesslich gar nicht.

  2. Re: Erstaunlich, dass das Kartellamt da nichts gegen hat

    Autor: Moe479 15.12.16 - 16:22

    naja, noch werden rechenzentren gebaut, da nen rack zu bekommen ist nicht unmöglich oder sonderlich schwer ... durch die konsolodierung wird der service auch leiden, so dass einsteiger mit engagement durchaus punkten können ... solange man sich nicht aufkaufen lässt ist mitmischen drinn ...

  3. Re: Erstaunlich, dass das Kartellamt da nichts gegen hat

    Autor: Sharra 15.12.16 - 16:35

    Der Markt mit Servern und Webhosting ist immer noch groß, und es spielen viele Bewerber mit. Da Webhosting und Co auch relativ zur geografischen Lage keinen großen Einfluss haben, werden bei Überprüfungen eben auch internationale Unternehmen mit berücksichtigt. Du kannst deine Domain, oder deinen Server, ja überall aufstellen, auch wenn du in Deutschland sitzt.

    Das kleine 1&1 wird mit Strato jetzt nicht plötzlich übermächtig.

  4. Re: Erstaunlich, dass das Kartellamt da nichts gegen hat

    Autor: MrAnderson 15.12.16 - 17:01

    Das ist auch meine Frage, aus dem anderen Thread.
    Der Normalo kennt doch nur 1+1 und Strato, da die entsprechende Werbung machen.
    Vielleicht noch irgendwelche "Bau dir deine eigene Homepage"-StartUps die auch im TV sind ... aber sonst?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Enertrag Aktiengesellschaft, Berlin
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  2. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  3. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.


  1. 14:37

  2. 14:07

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:15