Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HOTAS: Logitech übernimmt Saitek

OT, neue maus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT, neue maus

    Autor: Dr. WatsON 18.09.16 - 00:18

    Hallo!

    Kann mir jemand einen maushersteller empfehlen, der nicht logitech heißt? Ich zocke ab und an und will nach Jahren und viel Ärger mit den letzten beiden Produkten keinesfalls mehr ein logitech Produkt.

    Lg

  2. Re: OT, neue maus

    Autor: LinuxMcBook 18.09.16 - 02:02

    Hatte zwar auch Ärger mit meiner letzten Maus, aber da ist die Garantie eingesprungen und ich hab das neuste Modell, die G502 bekommen.

    Was war denn dein Problem?

  3. Re: OT, neue maus

    Autor: xxsblack 18.09.16 - 08:59

    Thermaltake.
    Ich nutze da seit ~3Jahren die Level 10M und bin sehr zufrieden. Die Maus ist zwar ein gewaltiger Oschi, weil das Oberteil aus Metall ist, aber das war für mich nur am Anfang gewöhnungsbedürftig.
    Für nen Preis von glaube 69.99¤ war sie absolut nicht billig, aber für mich war es sehr gut investiertes Geld.
    Das einzige was Problem was mich heute noch etwas stört, das schwere Kabel. Liegt das Kabel nämlich nicht ordentlich, arbeitet die Maus nicht präzise, aber auch das ist eine Gewöhnungssache, worauf ich vorm Zocken dann halt nochmal nen kurzen Blick drauf werfe.

  4. Re: OT, neue maus

    Autor: aLpenbog 18.09.16 - 10:18

    Nun ich sage mal das Kriterium #1 ist und bleibt die Form und das ist was sehr individuelles. Logitech bringt gerade eine neue Maus raus, die laut dem was man sieht und den entsprechenden Reviews sehr gut aussieht, die G403.

    Willst du was anderes, so ist das immer eine Frage des Preises und wie ernsthaft man zockt und was. Für Egoshooter und co. sehe ich vor allem Steelseries und Zowie als Alternative. Bei Steelseries die Sensei und die Rival 300/700, wobei die auch nicht mehr an die Verarbeitung der Steelseries Xai rankommen.

    Ansonsten schau dir mal bei Youtube den Channel von "Rocket Jump Ninja" an. Der macht relativ brauchbare Reviews/Vergleiche zu allen möglichen Mäusen.

  5. Re: OT, neue maus

    Autor: bccc1 19.09.16 - 08:55

    Steelseries Sensei liegt angenehm in der Hand und ist präzise, aber sehr kurzlebig. Wenn du Lust hast, ständig neu zu kaufen, kann ich die empfehlen ;)
    Vorher hatte ich Razer Death Adder und Lachesis, die sind auch ziemlich kurzlebig.

    Logitech ist zwar inzwischen Mist, aber die anderen sind nicht wirklich besser. Deshalb können die sich das ja auch erlauben.

  6. Re: OT, neue maus

    Autor: razer 19.09.16 - 09:29

    Hab mir letztens dir geholt: https://www.amazon.de/gp/product/B01G7KLGOK/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1

    liegt angenehm in der hand, ist nicht zu groß und hat klasse positionierung der zusatztasten. Auch einige on the fly features sind recht klasse, bsp kann man eine taste zur "Easy-Shift" umlegen, soll heissen:

    druecke ich diese taste und scroll gleichzeitig, verstelle ich die lautstärke. Klicke ich mit dem Mausrad, werden die Lautsprecher stummgeschalten, und son zeug :) nutze ich sehr sehr gerne.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Universität Hamburg, Hamburg
  3. Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42