1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP kauft Palm

HP. Also gibts dann schöne

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HP. Also gibts dann schöne

    Autor: 12345678900 28.04.10 - 23:33

    Windows Mobiel Telefone mit dem Namen "Palm"...

    Mehr wird bei den Knallköpfen von HP ja nicht rauskommen.

  2. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: Xstream 28.04.10 - 23:38

    hättest du dir mal die aussagen von hp und die slides dazu angesehen wüsstest du dass sie palm fast komplett erhalten werden inkl der derzeitigen struktur und ihre fertigungskapazitäten nutzen wollen um palm zurück ins spiel zu bringen. ausserdem wollen sie ein hp slate mit web os bauen (das könnte verdammt geil werden).

  3. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: Realist 28.04.10 - 23:57

    Jo, das könnte so werden wie bei Trolltech und Nokia, nur dass Nokia mal bald die gekaufte Technologie einsetzen sollte.

  4. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: dell dell dell 29.04.10 - 01:42

    HP gilt nicht grade als führend bei Consumer-Geräten.
    Die verkaufen ihre PCs und Wartungsverträge usw. evtl in Verbindung mit fetteren Servern für Stockwerke oder Gebäude von Verwaltungen.

    Wenn Angebote in Foren genannt werden, ist es eher Dell und für Spezialkrams (VIA, HTPC, CarPC, Embedded-PC, Soekris) halt entsprechende (krass teure) Spezial-Versender oder halt Preisvergleicher.

    Vermutlich dient Palm nur dazu, bei M$ die Preise für WinPhone7 zu drücken. HP ist groß genug, das sich das sofort für sie rechnen würden. Schliesslich kann man nur mit WinPhone7 sein Outlook bzw. Exchange nutzen. Vielleicht noch mit RIM. Alle anderen werden aussen vor gelassen.
    Und seine Firmen-Kontakte mit google-mail zu verwalten um mit dem Iphone dran zu kommen, ist wohl meist nicht wirklich erlaubt... .

  5. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: DinDino 29.04.10 - 02:05

    dell dell dell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich dient Palm nur dazu, bei M$ die Preise für WinPhone7 zu drücken.
    > HP ist groß genug, das sich das sofort für sie rechnen würden. Schliesslich
    > kann man nur mit WinPhone7 sein Outlook bzw. Exchange nutzen. Vielleicht
    > noch mit RIM. Alle anderen werden aussen vor gelassen.
    > Und seine Firmen-Kontakte mit google-mail zu verwalten um mit dem Iphone
    > dran zu kommen, ist wohl meist nicht wirklich erlaubt... .


    Ja genau, HP Zahlt 1,2 Milliarden um Palm zu kaufen damit sie die WP7 Preise drücken. Und das Zahlt sich sofort aus. Und nicht zu Vergessen das bei Palm ja auch noch tatsächlich menschen arbeiten die alle bezahlt werden müsse.

    Wie bitte? Exchange kann nur mit WindowsPhone 7 benutzt werden?

    Versuchtst du hier einfach mal ins blaue zu raten?

  6. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: NIKB 29.04.10 - 06:58

    dell dell dell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich dient Palm nur dazu, bei M$ die Preise für WinPhone7 zu drücken.
    > HP ist groß genug, das sich das sofort für sie rechnen würden. Schliesslich
    > kann man nur mit WinPhone7 sein Outlook bzw. Exchange nutzen. Vielleicht
    > noch mit RIM. Alle anderen werden aussen vor gelassen.
    > Und seine Firmen-Kontakte mit google-mail zu verwalten um mit dem Iphone
    > dran zu kommen, ist wohl meist nicht wirklich erlaubt... .
    Du scheinst dich aber nicht sonderlich gut auszukennen...?!
    Selbstverständlich kann das iPhone mittlerweile Exchange, dazu hat Apple extra von MS Active Sync lizenziert!
    Jedes ordentliche Smartphone kann Exchange...und da ist das iPhone sicher noch eins der unprofessionellsten!

  7. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: ExchangeUser 29.04.10 - 08:17

    also das das iPhone im bezug auf exchange eines der unprofessionellsten ist kann ich nicht bestätigen.

    die einrichtung ist um einiges einfacher als bei den WM Gerätetn der Push Dienst funktioniert auch optimal. Einfacher und besser hab ich noch nichts erlebt ...

    Warum ist deiner meinung nach an der Exchange anbindung mit iPhone nicht gut?

  8. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: AndyMt 29.04.10 - 09:09

    dell dell dell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HP gilt nicht grade als führend bei Consumer-Geräten.
    > Die verkaufen ihre PCs und Wartungsverträge usw. evtl in Verbindung mit
    > fetteren Servern für Stockwerke oder Gebäude von Verwaltungen.
    >
    > Wenn Angebote in Foren genannt werden, ist es eher Dell und für
    > Spezialkrams (VIA, HTPC, CarPC, Embedded-PC, Soekris) halt entsprechende
    > (krass teure) Spezial-Versender oder halt Preisvergleicher.
    >
    > Vermutlich dient Palm nur dazu, bei M$ die Preise für WinPhone7 zu drücken.
    > HP ist groß genug, das sich das sofort für sie rechnen würden. Schliesslich
    > kann man nur mit WinPhone7 sein Outlook bzw. Exchange nutzen. Vielleicht
    > noch mit RIM. Alle anderen werden aussen vor gelassen.
    Exchange Mobile Access kann man sogar mit Android Geräten direkt nutzen, mit Symbian zum Teil auch. Die Schnittstelle dazu ist ja in der MSDN dokumentiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.10 09:11 durch AndyMt.

  9. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: dell dell dell 29.04.10 - 09:17

    NIKB schrieb:
    > dell dell dell schrieb:

    > Selbstverständlich kann das iPhone mittlerweile Exchange, dazu hat Apple
    > extra von MS Active Sync lizenziert!
    > Jedes ordentliche Smartphone kann Exchange...und da ist das iPhone sicher
    > noch eins der unprofessionellsten!

    Siehste mal. Irgendwelche Macken hat das immer.
    Nur M$ funktioniert mit M$.
    DOS aint ready until Lotus wont run.

    Das ist innere Doktrin der M$ler. Bei M$ gibts keine Wikis oder sowas. Email ruled dort massiv. Früher zumindest wenn ihr ct gelesen hättet.
    Daher ist outlook auch so gut.
    Aber es wird natürlich abgeschottet gegen andere Handy-Sorten. Sonst bräuchte man jedes Jahr ja weniger WinMobile-Geräte.

    Es gibt sicher Listen von Dingen die mit Iphone oder Android o.ä. deutlich schlechter gehen als mit M$-Phone7 oder WinMobile6.5. Sonst würde M$ seinen wichtigsten und fast einzigen (Legacy-Anwendungen ausgenommen) Phone-Vorteil gegenüber Iphone/Android/... verlieren.

    Und wieso muss ich etwas lizensieren, um an mein Eigentum, nämlich meine EMails dranzukommen ? Insbesondere, wenn ich für den Exchange-Server ja schon bezahlt habe... . Aber Preisgerechtigkeit ist dem Forum nicht seine Stärke. Unterwerfung unter die Herrschende Kaste zeigt das Durchschnittsalter klar auf.


    @... : Wir reden nicht von Peanuts. Iphone ist der größte Client bei Opera-Mini in den USA und hat in 2 Wochen RIM weggestoßen. Mobile Anwendungen wachsen und wenn Dell seine Lieferverträge für alle Goldmann-Sachs-Vertreter oder Versicherungsvertreter durchdrücken will, müssen sie natürlich auch Winmobile-Handies dazupacken weil das die einzigen sind, die "wirklich" "Isch schwöre voll" "BillGates-Approved (TM)(TM)(TM)" Outlook-Kompatibel sind. Für jeden Bank/Versicherungs-Mitarbeiter... . Das läppert sich und kostet krass fett. Da ist sowas wie Palm als Druckmittel schon ganz nett. Die können dann ja wie Apple "Active-Sync lizensieren" und die zillionen Vertreter arbeiten dann mit WebOS statt WinPhoneMobile7... SCNR.

  10. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: iKnow 29.04.10 - 10:49

    die hoffnung stirbt am schluss.

    ich halte WebOS für ein extrem gutes betriebssystem. leider halte ich HP für die völlig verkehrte firma, WebOS vorwärtszubringen...

    zumal HP auch hervorgehoben hat, dass Microsoft strategischer partner bleiben wird. und ende des jahres kommt dann windows 7 mobile. spätestens dann HP anfangen zu rechnen, ob es billiger ist, nur den namen Palm zu behalten, um dann Windows 7 Mobile auf Palm geräten zu installieren oder WebOS selbst für teuer geld weiterzuentwickeln...

    ich denke, die zukunft von WebOS wäre in einem innovativen laden wie RIM oder Apple erheblich rosiger gewesen.




    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hättest du dir mal die aussagen von hp und die slides dazu angesehen
    > wüsstest du dass sie palm fast komplett erhalten werden inkl der
    > derzeitigen struktur und ihre fertigungskapazitäten nutzen wollen um palm
    > zurück ins spiel zu bringen. ausserdem wollen sie ein hp slate mit web os
    > bauen (das könnte verdammt geil werden).

  11. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: benbehr 29.04.10 - 10:59

    Also iPhones können jetzt auch schon länger mit Echange zusammen arbeiten. Und das sie es anfangs nicht konnten war nicht MS geschuldet sondern Apples ignoranz.

    Ja, ich habe zur Zeit ein iPhone und finde es ist das beste Smartfone das es zur Zeit gibt, Apples art gefält mir dabei leider immer weniger. Ich freue mich auf hoffentlich bald ähnlich gute Producte von Apple konkurenten. Die Zeit ist reif dafür!

  12. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: tomek 29.04.10 - 12:47

    webOS ist gut, das weiß auch hp (denke ich). microsoft will aber auch für jedes verkaufte handy mit windows phone 7 lizengebühren haben, während sie für webOs "nur" entwicklungskosten habe werden. ich denke hp wird da eher zweigleisig fahren. andere hersteller (z.b. htc) machen das schließlich auch so.

    iKnow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die hoffnung stirbt am schluss.
    >
    > ich halte WebOS für ein extrem gutes betriebssystem. leider halte ich HP
    > für die völlig verkehrte firma, WebOS vorwärtszubringen...
    >
    > zumal HP auch hervorgehoben hat, dass Microsoft strategischer partner
    > bleiben wird. und ende des jahres kommt dann windows 7 mobile. spätestens
    > dann HP anfangen zu rechnen, ob es billiger ist, nur den namen Palm zu
    > behalten, um dann Windows 7 Mobile auf Palm geräten zu installieren oder
    > WebOS selbst für teuer geld weiterzuentwickeln...
    >
    > ich denke, die zukunft von WebOS wäre in einem innovativen laden wie RIM
    > oder Apple erheblich rosiger gewesen.

  13. Re: HP. Also gibts dann schöne

    Autor: Humbold 29.04.10 - 15:46

    Und nochmal zurück zum Exchange:

    WebOS kann sowas von mit Exchange umgehen! Einmal eingetragen, hat man seine Mails, den Kalender, Kontakte und die Aufgaben in den jeweiligen Apps synchron! Und kann dies dank Synergie auch noch mit anderen Quellen vermixen!

    Das klappt problemlos und ist super gelöst dort!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Services / Administration - Informatiker (m/w/d)
    FINDER GmbH, Trebur
  2. Experte* - Hochautomatisiertes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim, München, Weissach
  3. Scrum Master (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Senior Consultant (m/w/d) SAP Finance and Analytics
    Witzenmann GmbH, Pforzheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Computer & Zubehör, Video Games, Baumarkt, Elektronik & Foto)
  2. (u. a. Crucial BX500 1TB SATA für 64,06€, Sandisk Ultra 3D 1TB SATA für 70,29€, Samsung 980...
  3. (u. a. Apple iPhone 12 Mini 64GB für 635,55€, Apple Magic Mouse 2 für 63,90€)
  4. (u. a. Bontec Monitor-Halterung für 2 Monitore bis 27 Zoll für 27,41€, UGREEN USB C Hub mit 4K...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de