1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei: Der denkbar schlechteste…

Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: Jasmir 15.02.20 - 23:18

    Das "Lawful interception Gateway" _ist_ ja die Backdoor. Und da Huawei sowas dummerweise eingebaut hat, liegen die Beweise jetzt auch klar auf dem Tisch.

    Ich hoffe ja, allen anderen Netztechnik Herstellern/Betreibern wird das eine Lehre sein!

  2. Re: Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: qq1 16.02.20 - 01:30

    Missverständnis, nicht Mißverständnis.

    ich hasse es deutscher zu sein.

  3. Re: Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: justanotherhusky 16.02.20 - 05:38

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Missverständnis, nicht Mißverständnis.
    >
    > ich hasse es deutscher zu sein.


    Ich....Deutscher.

  4. Re: Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: Potrimpo 16.02.20 - 08:42

    Soll Dein Beitrag Ironie sein?

  5. Re: Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: Tuxraxer007 16.02.20 - 10:04

    Jasmir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das "Lawful interception Gateway" _ist_ ja die Backdoor. Und da Huawei
    > sowas dummerweise eingebaut hat, liegen die Beweise jetzt auch klar auf dem
    > Tisch.
    Sorry, aber das ist Bullshit.

    Ein Lawful interception Gateway ist eine vom Gesetzgeber gefordert Zugang zu einem Telekommunikationsnetz. Der wird von Überwachungsbehörden ganz normal und offiziell benutzt und muss vom Netzbetreiber zur verfügung gestellt werden.

    EIne Backdoor ist was ganz anderes.

  6. Re: Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: Pflechtfild 16.02.20 - 10:49

    Tuxraxer007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmir schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das "Lawful interception Gateway" _ist_ ja die Backdoor. Und da Huawei
    > > sowas dummerweise eingebaut hat, liegen die Beweise jetzt auch klar auf
    > dem
    > > Tisch.
    > Sorry, aber das ist Bullshit.
    >
    > Ein Lawful interception Gateway ist eine vom Gesetzgeber gefordert Zugang
    > zu einem Telekommunikationsnetz. Der wird von Überwachungsbehörden ganz
    > normal und offiziell benutzt und muss vom Netzbetreiber zur verfügung
    > gestellt werden.
    >
    > EIne Backdoor ist was ganz anderes.

    If its walks like a duck and if it talks like a duck...

  7. Re: Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: zampata 16.02.20 - 12:22

    Tuxraxer007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmir schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das "Lawful interception Gateway" _ist_ ja die Backdoor. Und da Huawei
    > > sowas dummerweise eingebaut hat, liegen die Beweise jetzt auch klar auf
    > dem
    > > Tisch.
    > Sorry, aber das ist Bullshit.
    >
    > Ein Lawful interception Gateway ist eine vom Gesetzgeber gefordert Zugang
    > zu einem Telekommunikationsnetz. Der wird von Überwachungsbehörden ganz
    > normal und offiziell benutzt und muss vom Netzbetreiber zur verfügung
    > gestellt werden.
    >
    > EIne Backdoor ist was ganz anderes.


    Das ganze ist eine gesetzlich vorgeschriebene Backdoor...
    Dass sie vom Gesetzgeber vorgeschrieben wurde macht sie noch nicht zu etwas anderem.

    Wir sollten diesen Quatsch beenden und die gesetzlich vorgeschriebene Backdoor aus dem Gesetz streichen. Die Schurken nutzen eh verschlüsselte Kommunikation

  8. Re: Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: qq1 16.02.20 - 13:12

    Miesverständnis ... Mies ... verständnis.

  9. Re: Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: heikom36 16.02.20 - 16:12

    Jasmir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das "Lawful interception Gateway" _ist_ ja die Backdoor. Und da Huawei
    > sowas dummerweise eingebaut hat, liegen die Beweise jetzt auch klar auf dem
    > Tisch.
    >
    > Ich hoffe ja, allen anderen Netztechnik Herstellern/Betreibern wird das
    > eine Lehre sein!

    Dann zeig mal den Tisch! ;-)
    Ich glaube den verlogenen Amis sicher nix mehr - schon gar nicht wenn das zweibeinige Mafiasyndikat, welches auf stolze 16.000 gezählte Lügen seit Amtszeit kommt, was faselt.

  10. Re: Kann man so sehen, muss man aber nicht

    Autor: mark.wolf 17.02.20 - 07:44

    Aus Sicht des überwachten Menschen ist das definitiv eine Backdoor, wenn auch durch staatliche Gewalt erzwungen.

  11. Re: Ich glaube, das ist alles ein großes Mißverständnis.

    Autor: gadthrawn 17.02.20 - 18:08

    Pflechtfild schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tuxraxer007 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jasmir schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das "Lawful interception Gateway" _ist_ ja die Backdoor. Und da Huawei
    > > > sowas dummerweise eingebaut hat, liegen die Beweise jetzt auch klar
    > auf
    > > dem
    > > > Tisch.
    > > Sorry, aber das ist Bullshit.
    > >
    > > Ein Lawful interception Gateway ist eine vom Gesetzgeber gefordert
    > Zugang
    > > zu einem Telekommunikationsnetz. Der wird von Überwachungsbehörden ganz
    > > normal und offiziell benutzt und muss vom Netzbetreiber zur verfügung
    > > gestellt werden.
    > >
    > > EIne Backdoor ist was ganz anderes.
    >
    > If its walks like a duck and if it talks like a duck...

    Ist IS a Fake duck

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NetCologne IT Services GmbH, Köln
  2. IVU Traffic Technologies AG, Aachen
  3. BRUNATA Wärmemesser Hagen GmbH & Co KG, Hamburg
  4. über Network Selection AG, Bussnang (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme