1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hunch: eBay kauft…

Wichtiger wären für ebay mal dezidierte Produktbewertungen unabhängig vom Verkäufer

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wichtiger wären für ebay mal dezidierte Produktbewertungen unabhängig vom Verkäufer

    Autor: DiscoVolante 22.11.11 - 08:41

    Produktbewertungen wie bei Amazon wären sehr hilfreich. Diese müssten aber unabhängig vom Verkäufer und für alle gleichen Produkte identisch verfügbar sein.
    Selbstverständlich ist das nicht für jedes Second-Hand Produkt machbar, doch sollten sich ein Großteil der identischen Produkte schon zusammenfassen zu lassen.

    Suche ich beispielsweise einen USB Hub gibt es sehr viele anbieter, und viele bieten den gleichen Hub an, was ich auf den Bilder erkennen kann. Natürlich umschreibt jeder Verkäufer seine Ware mit den schönsten Worten, hieraus lässt sich also keine Bewertung ableiten.
    Oftmals versuche ich dann in den Bewertungen der Verkäufer die Kommentare von Usern zu finden, die das gleiche Produkt wie ich gekauft haben in der Hoffnung, dass diese auch etwas über die Qualität des Artikels geschrieben haben. Allerdings ist das bei Powersellen mit mehreren tausend Bewertungen pro Tag sehr mühsam.

    Hätte man nun die Möglichkeit für den Artikel, ganz unabhängig vom Verkäufer, einen Kommentar zu hinterlassen, und würde dieser Kommentar dann auf alle identischen Artikel übertragen werden - auch von anderen Verkäufern - wäre das eine große Hilfe.

  2. Re: Wichtiger wären für ebay mal dezidierte Produktbewertungen unabhängig vom Verkäufer

    Autor: lala1 22.11.11 - 14:00

    Wichtig wäre für Ebay mal etwas besseres Qualitätsmanagement bei der Programmierung. Da geht mal der Browser nicht richtig und dieses und jenes geht nicht richtig. Wenn man sich die Arbeit macht die Webseite zu debuggen dann stellt man fest "WTF?!".
    Sicher Ebay ist sehr komplex aber manchmal habe ich den Eindruck die testen Zeug live und fummeln so lange bis sie was kaputt repariert haben. Ein Bugtracker wäre auch nicht schlecht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) Platform Integration
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Augsburg
  2. Web-Administrator:in (w/m/d)
    Universität zu Köln, Köln
  3. C++ Framework Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig
  4. Ingenieur (m/w/d) Applikationssoftware / Support Automotive
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom durch erneuerbare Energien: Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo
Strom durch erneuerbare Energien
Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo

Um Strom auf erneuerbare Energien umzustellen, müssen neben Wind- und Solarenergie auch die Stromnetze massiv ausgebaut werden - und zwar rasant.
Von Hanno Böck

  1. Wirtschaftsumfrage Energiekosten bremsen Investitionen aus
  2. Energieversorgung Kohle war 2021 wichtigste Stromquelle in Deutschlands
  3. Energieversorgung Terrapower bekommt Unterstützung aus Japan

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    30 Jahre Fate of Atlantis: Indiana Jones in seinem besten Abenteuer
    30 Jahre Fate of Atlantis
    Indiana Jones in seinem besten Abenteuer

    Mehrere Handlungspfade und Prügeleien: Golem.de hat das vor 30 Jahren veröffentlichte Indiana Jones and the Fate of Atlantis neu ausprobiert.
    Von Andreas Altenheimer

    1. Indiana Jones wird 40 Jahre alt Als Harrison Ford zum ersten Mal die Peitsche schwang

    1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
      WIK
      Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

      Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

    2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
      Subventionen
      Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

      In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

    3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
      Statt 5G
      Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

      Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


    1. 19:09

    2. 18:54

    3. 18:15

    4. 18:00

    5. 17:45

    6. 17:30

    7. 17:15

    8. 17:00