1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyundai Nexo: Wasserdampf aus dem…

RiverSimple Rasa... kleines FCEV ohne Batterien mit unter 600 kg Gewicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RiverSimple Rasa... kleines FCEV ohne Batterien mit unter 600 kg Gewicht!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.11.18 - 13:09

    Die Brennstoffzellentechnologie ist halt noch vergleichsweise teuer, weswegen ich nach wie vor einen Loremo bevorzugen würde, entweder als BEV oder als Benziner. Allein schon, weil er bei ähnlichen Verbrauchswerten 2+2 Sitze bietet und wegen der höheren Höchstgeschwindigkeit. Dennoch kommt der RiverSimple Rasa unter allen anderen (Elektro-)Autos dem Loremo-Konzept am Nähesten. Konsequenterweise verzichtet der Hersteller gleich komplett auf Batterien und kombiniert die Brennstoffzelle mit Super-Caps, um beim Beschleunigen über genügend Energie zu verfügen. Als Pendlerfahrzeug bei vergleichsweise günstigen Leasingkosten (die Rede ist von ca. 500 Euro/Monat inkl. allen Wartungs- und Tankkosten) sicherlich eine Überlegung wert!

  2. Re: RiverSimple Rasa... kleines FCEV ohne Batterien mit unter 600 kg Gewicht!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.11.18 - 13:10

    https://www.telegraph.co.uk/cars/news/riversimple-rasa-second-generation-hydrogen-fuel-cell-car-launched/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel
  4. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 44,49€
  3. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

  1. CPU: AMD patentiert Prozessor mit schnellen und langsamen Kernen
    CPU
    AMD patentiert Prozessor mit schnellen und langsamen Kernen

    Das heterogene Prozessorsystem soll einen energiesparenden und einen leistungsfähigeren Teil kombinieren. Das erinnert an Intels Lakefield.

  2. SoC: Qualcomm fordert von Trump Ende des Huawei-Embargos
    SoC
    Qualcomm fordert von Trump Ende des Huawei-Embargos

    Laut Qualcomm verliert das US-Unternehmen einen 8-Milliarden-US-Dollar-Markt bei Huawei an Samsung und Mediatek. Das diene amerikanischen Interessen nicht.

  3. Kimmy vs. the Reverend: Kimmy Schmidt endet interaktiv
    Kimmy vs. the Reverend
    Kimmy Schmidt endet interaktiv

    Bei The Unbreakable Kimmy Schmidt: Kimmy vs. the Reverend gibt Netflix dem Publikum die Wahl, wie die Geschichte sich entwickelt. Das führt mehr als einmal zu einem unerwartet schnellen Ende.


  1. 09:21

  2. 08:56

  3. 08:41

  4. 07:43

  5. 14:58

  6. 14:11

  7. 13:37

  8. 12:56