1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Apotheker beerdigt WebOS…

@ Golem, danke für eine Zensur oder werdet ihr von HP gesponsert???

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @ Golem, danke für eine Zensur oder werdet ihr von HP gesponsert???

    Autor: GogoIT 19.08.11 - 15:13

    Mein Kommentar wurde gelöscht

  2. Re: @ Golem, danke für eine Zensur oder werdet ihr von HP gesponsert???

    Autor: ap (Golem.de) 19.08.11 - 15:16

    Wenn Sie diesen Beitrag meinen, haben Sie sich scheinbar gewaltig verguckt und geirrt: https://forum.golem.de/read.php?54716,2775238,2775238#msg-2775238

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  3. Re: @ Golem, danke für eine Zensur oder werdet ihr von HP gesponsert???

    Autor: ssssssssssssssssssss 19.08.11 - 15:38

    Bei mir erscheint der Beitrag auch nicht in der Themenliste.
    Bug?

  4. Re: @ Golem, danke für eine Zensur oder werdet ihr von HP gesponsert???

    Autor: ap (Golem.de) 19.08.11 - 15:39

    Das liegt einfach daran, dass er unter dem anderen Artikel mit Thema WebOS gepostet wurde :)

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  5. Re: @ Golem, danke für eine Zensur oder werdet ihr von HP gesponsert???

    Autor: dabbes 19.08.11 - 15:46

    Bei so viel WebOS Artikeln blicken die ersten schon nicht mehr durch ;-)

  6. Re: @ Golem, danke für eine Zensur oder werdet ihr von HP gesponsert???

    Autor: Jossele 19.08.11 - 16:02

    GogoIT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Kommentar wurde gelöscht

    Nicht beim richtigen Artikel schauen aber gleich wegen Zensur rumschreien... :-(

  7. Re: Schlimmer noch

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.11 - 13:38

    Jossele schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GogoIT schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mein Kommentar wurde gelöscht
    >
    > Nicht beim richtigen Artikel schauen aber gleich wegen Zensur
    > rumschreien... :-(
    >

    Zu dämlich die eigene Schreibe wiederzufinden ;)
    Normal erscheint hier dann ganz oben dann eine Meldung.

    Allerdings finde ich persönlich - und wie mir Andy auch sicherlich bestätigen wird (oder auch nicht) ;) - die Zensur bei Golem leicht perfide.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. über ARTS Holding SE, Bremen
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 16,29€
  3. (u. a. Star Wars: Battlefront 2 für 9,99€, Star Wars: Squadrons für 18,99€, Star Wars: TIE...
  4. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme