1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Warum Gamesload keinen…

Kaufen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kaufen?

    Autor: DocOc 27.11.09 - 14:45

    Kaufen? Ich les hier immer wieder, ich könnte bei STEAM und Gamnesload Spiele kaufen! Dem ist mitnichten so! Bei STEAM miete ich ein Spiel für 30 Tage! Danach kann STEAM eine erneute - auch monatliche - Gebühr für die Nutzung des Spiels verlangen oder das Spiel unbrauchbar machen. Und wenn ich etwas kaufen kann, da sollte ich es auch weiterverkaufen können! Kann ich aber weder bei STEM noch bei Gamesload! Für mich sind sowhl STEAM als auch Gamesload Kontrolltools der Publisher, die einzig einem Zweck dienen: Deren Gewinnmaximierung! Für mich steht fest, dass ich für kein Offline-Spiel irgendeine Aktivierung durchführen werde!

  2. Re: Kaufen?

    Autor: sirphoenix 27.11.09 - 14:48

    DocOc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaufen? Ich les hier immer wieder, ich könnte bei STEAM und Gamnesload
    > Spiele kaufen! Dem ist mitnichten so! Bei STEAM miete ich ein Spiel für 30
    > Tage! Danach kann STEAM eine erneute - auch monatliche - Gebühr für die
    > Nutzung des Spiels verlangen oder das Spiel unbrauchbar machen.

    Wo hast du denn diesen groben Unfug gelesen?
    Ich nutze Steam seit 6 Jahren und kann nach wie vor jedes meiner Spiele installieren und uneingeschränkt spielen.
    Keine CD, keine Installationsroutine, keine Keys eingeben, einfach klick und fertig.

    Das man die Games nicht weiterverkaufen kann stimmt, dessen sollte man sich einfach vor dem Kauf bewusst sein und falls es einen so extrem stört dann kann er es ja auch woanders kaufen.

  3. Re: Kaufen?

    Autor: DocOc 27.11.09 - 14:50

    Schonmal die STEAM-AGB gelesen? Offensichtlich nicht ...

  4. Re: Kaufen?

    Autor: bernstein 27.11.09 - 14:55

    sirphoenix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DocOc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kaufen? Ich les hier immer wieder, ich könnte bei STEAM und Gamnesload
    > > Spiele kaufen! Dem ist mitnichten so! Bei STEAM miete ich ein Spiel für
    > 30
    > > Tage! Danach kann STEAM eine erneute - auch monatliche - Gebühr für die
    > > Nutzung des Spiels verlangen oder das Spiel unbrauchbar machen.
    >
    > Wo hast du denn diesen groben Unfug gelesen?
    > Ich nutze Steam seit 6 Jahren und kann nach wie vor jedes meiner Spiele
    > installieren und uneingeschränkt spielen.
    > Keine CD, keine Installationsroutine, keine Keys eingeben, einfach klick
    > und fertig.
    >
    > Das man die Games nicht weiterverkaufen kann stimmt, dessen sollte man sich
    > einfach vor dem Kauf bewusst sein und falls es einen so extrem stört dann
    > kann er es ja auch woanders kaufen.

    da hast du recht.
    allerdings hat auch DocOc recht.

    DocOc nennt nur was steam alles LEGAL tun könnte...
    Du nennst das was steam momentan mit ihren rechten tut...

    sprich sollte sich steam dazu entscheiden von dir monatlich €1000 zu verlangen damit du deine spiele, samt spielstände weiterspielen kannst wäre das völlig legal.
    sie könnten dich auch dazu zwingen vor jedem spiel 15min werbung anzusehen.
    oder deine spielstände löschen.
    oder ganze spiele löschen.
    und vieles mehr...

  5. Re: Kaufen?

    Autor: SteamUserin 27.11.09 - 14:58

    Mh, ich hab die AGB gelesen und es kommt ein paar mal das Wort 30 Tage vor, bezieht sich aber nie darauf, dass man das Spiel 30 Tage mietet, sondern bezügl. Fristen um auf Änderungen zu reagieren.

    Ich selbst besitze einige Spiele über Steam. Entweder direkt in Steam gekauft oder im Laden und über Steam aktiviert, aber das mit den 30 Tagen Spiele mieten höre ich zum ersten Mal.

  6. Re: Kaufen?

    Autor: sirphoenix 27.11.09 - 15:08

    bernstein schrieb:
    > DocOc nennt nur was steam alles LEGAL tun könnte...
    > Du nennst das was steam momentan mit ihren rechten tut...
    >
    > sprich sollte sich steam dazu entscheiden von dir monatlich €1000 zu
    > verlangen damit du deine spiele, samt spielstände weiterspielen kannst wäre
    > das völlig legal.
    > sie könnten dich auch dazu zwingen vor jedem spiel 15min werbung
    > anzusehen.
    > oder deine spielstände löschen.
    > oder ganze spiele löschen.
    > und vieles mehr...

    das könnte Microsoft mit den ganzen Windows Lizenzen auch machen.
    hat sich schonmal jemand die MS-EULA durchgelesen vor der Installation?
    Dagegen ist Steam ein Witz ;)

    In dem Steam Subscriber Agreement steht übrigens nichts von Monatlichen Gebühren oder das man sich Spiele nur mietet.
    Es steht dort lediglich das sich das Agreement auch ändern kann und du 30 Tage Zeit hast diese Änderung abzulehnen, ansonsten stimmst du automatisch zu.

    Steam muss sich, da sie Ihren Dienst nunmal auch in Europa und Deutschland anbieten, übrigens auch an die Lokalen Gesetze halten, bestes beispiel dafür ist die automatische Zensur für deutsche Steam-User.
    Mal ganz davon abgesehen das Steam sich selbst vernichten würde wenn Sie solch bekloppten Maßnahmen wie monatlichen Gebühren oder vorgeschaltener Werbung einführen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.09 15:09 durch sirphoenix.

  7. Re: Kaufen?

    Autor: CrazyIwan 27.11.09 - 15:16

    Da valve seinen Service aus den USA anbietet, müsste man auch als deutscher Endkunde in den USA klagen! Wünsche viel Spass ...

  8. Re: Kaufen?

    Autor: freiheitfürdieeichhörnchen 27.11.09 - 15:43

    SteamUserin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich selbst besitze einige Spiele über Steam.

    Nein das tust du ebent nicht.
    Denn über dienen besitzt könntest ganz alleine du bestimmen.

    Und die Hersteller überschreiten bei weitem ihre legitimen Ansprüche!
    Denn wenn man ein speil kauft,kann man damit grundsätzclih machen was man will,davon ausgenommen sind natürlich sachen wie,spiel in tauschbörse stellen!
    Cracken und kopien an freunde weitergeben.

    Aber wenn ich ein spiel kaufe habe ich an dieser einen kopie des spiels das uneinegschränkte recht,und kann es mir zum beispiel auch absolut legitim aus anderen quellen erneut besorgen,wenn meine kopie beschädigt ist!

  9. Re: Kaufen?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.11.09 - 18:37

    freiheitfürdieeichhörnchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Hersteller überschreiten bei weitem ihre legitimen Ansprüche!
    > Denn wenn man ein speil kauft,kann man damit grundsätzclih machen was man
    > will,davon ausgenommen sind natürlich sachen wie,spiel in tauschbörse
    > stellen!

    Darfst Du nicht. Darfst Du mit Deinem Steam-Ordner aber ebensowenig.

    > Cracken

    Darfst Du.

    > und kopien an freunde weitergeben.

    Darfst Du nicht. Du darfst aber den Originaldatenträger selbstverständlich an Freunde verleihen. Spielen kannst Du halt solange nicht.

    > Aber wenn ich ein spiel kaufe habe ich an dieser einen kopie des spiels das
    > uneinegschränkte recht,und kann es mir zum beispiel auch absolut legitim
    > aus anderen quellen erneut besorgen,wenn meine kopie beschädigt ist!

    Nein, das darfst Du nicht. Du darfst Dir aber, solange Dein Originaldatenträger noch nicht beschädigt ist, eine einzige Sicherheitskopie machen und diese anstelle des Originaldatenträgers verwenden, um eine Beschädigung desselben zu verhindern.

    Ziemlich viel Verwirrung hier...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektingenieur mit Schwerpunkt IT (m/w/d)
    Fresenius Kabi, Friedberg
  2. IT-Projektmanager Digitalisierung (m/w/d)
    Eichberg GmbH, Hamburg
  3. Agile Requirements Engineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Regensburg
  4. Spezialist*in Public Key Infrastructure (PKI) (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 89,98€ (UVP 159€)
  2. 14,99€ (UVP 24€)
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  2. Softwareupdate: Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica
    Softwareupdate
    Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica

    Plötzlich zeigten Basisstationen im gesamten Nordosten Deutschlands 5G an. Doch die Ursache war nur ein fehlerhaftes Software-Update von Telefónica.

  3. Toyota, CATL etc.: China schließt Fabriken wegen Hitzewelle
    Toyota, CATL etc.
    China schließt Fabriken wegen Hitzewelle

    Unter anderem Chinas größter Batteriehersteller muss seine Fabriken in Sichuan für eine Woche schließen - Grund ist eine Hitzewelle.


  1. 12:51

  2. 12:36

  3. 12:15

  4. 12:00

  5. 11:31

  6. 11:16

  7. 11:01

  8. 11:00