1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Golem.de sucht…

@Golem: Wäre schön wenn ihr euch äußern würdet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Wäre schön wenn ihr euch äußern würdet

    Autor: Dino13 07.08.19 - 10:29

    Hier sind dann doch einige Fragen aufgekommen. Es wäre nicht schlecht wenn ihr auch etwas Stellung dazu nehmen würdet.

  2. Re: @Golem: Wäre schön wenn ihr euch äußern würdet

    Autor: neocron 07.08.19 - 11:32

    warum sollten sie?
    wer Interesse hat, bewirbt sich und kann dort so auch seine Fragen stellen.
    Ich wuerde es verstehen, wenn Golem hier die zumeist eher trotzigen Antworten, nicht beantwortet ...

  3. Re: @Golem: Wäre schön wenn ihr euch äußern würdet

    Autor: miguele 07.08.19 - 11:36

    Egal was Golem antworten würde, die Diskussion würde keine Ende nehmen.
    Ich finde die Stellenanzeige auch lahm und könnte so aus dem "Stellenanzeigen-Generator v0.1-b" kommen.
    Aber irgendwer wird sich schon bewerben, von Golem abgelehnt werden und Golem wird den Fachkräftemangel in einem eigenen Report nochmals bestätigen :)
    Dann führen wir dir Diskussion dort erneut.

  4. Re: @Golem: Wäre schön wenn ihr euch äußern würdet

    Autor: Dino13 07.08.19 - 11:36

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sollten sie?
    > wer Interesse hat, bewirbt sich und kann dort so auch seine Fragen
    > stellen.
    > Ich wuerde es verstehen, wenn Golem hier die zumeist eher trotzigen
    > Antworten, nicht beantwortet ...

    Warum sollten Sie nicht? Bis jetzt hat Golem immer den Eindruck erweckt (erwecken wollen) dass ihnen die Forumdiskussionen wichtig sind. Sonst waren sie ja auch nicht zu ängstlich um zu schreiben.
    Welche fragen sind denn genau trotzig? Könntest du da auch ein paar Beispiele nennen?

  5. Re: @Golem: Wäre schön wenn ihr euch äußern würdet

    Autor: goggi 07.08.19 - 17:23

    bei einem Bewerbungprozess geht es um Working-on-the-Egde. Mit jeder Frage und mit den Inhalten einer Ausschreibung kann man eine Klage riskieren. Daher würde ich dem Bewerbungs-Prozess hier auch keine Fakten hinzufügen, die einen angreifbar machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 8,50€
  3. 15,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de