Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Golem.de sucht…

Home Office?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Home Office?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.03.17 - 11:48

    Wie sieht es denn bei der Stelle mit Home Office aus? Sollte doch in Zeiten von VPN und VOIP bei einem Technik Affinen Unternehmen auch machbar sein oder? So in Hinblick auf Work / Life Balance.

  2. Re: Home Office?

    Autor: jg (Golem.de) 22.03.17 - 13:34

    Hallo, ab und zu ist Home Office gar kein Problem, aber grundsätzlich brauchen wir jemanden, der hier bei uns im Büro arbeitet. Gruß, Juliane

  3. Re: Home Office?

    Autor: das_mav 22.03.17 - 14:41

    Bei einer solchen Stellenausschreibung sehe ich das auch so.
    Sicherlich teilweise auch von zuHause machbar, allerdings sind die allermeisten Schnittstellen zur Kommunikation oder Exekutive dann doch im Headoffice angesiedelt.

    Für euren Korrekturleserjob vor ein paar Wochen jedenfalls wäre denke ich kaum einer nach Berlin gezogen - das geht dann echt auch von woanders imo.

  4. Re: Home Office?

    Autor: Dino13 23.03.17 - 11:31

    Was ist den ab und zu genau? 1 Tag im Jahr, 1 Tag im Monat, 1 Tag in der Woche? Das ist doch recht wage gehalten.

  5. Re: Home Office?

    Autor: Lanski 28.03.17 - 08:45

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist den ab und zu genau? 1 Tag im Jahr, 1 Tag im Monat, 1 Tag in der
    > Woche? Das ist doch recht wage gehalten.

    Ich schätze Ab und Zu ist wenn du nicht gerade 25 Meetings an dem Tag hast ... kannst du auch schon mal sagen: "Ich klär das von daheim."
    Es steht nämlich auch was von Eigenverantwortung und Verlässlichkeit in der Beschreibung. ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. IKK gesund plus, Magdeburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 2,99€
  3. 7,99€
  4. 0,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30