1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Infineon: Acht Jahre nach Qimonda…

Infineon: Acht Jahre nach Qimonda-Pleite erhalten Gläubiger Geld

Es hat etwas gedauert, aber jetzt erhalten die früheren Beschäftigten und Lieferanten ihr Geld. Insgesamt werden 73 Millionen Euro ausgezahlt. Qimonda mit seiner Fabrik in Dresden war einst weltweit führend bei DRAM.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was genau hat Qimonda eigentlich das Genick gebrochen? 15

    Keepo | 07.07.17 17:36 10.07.17 12:34

  2. Politischer Fehler Qimonda aufzugeben 2

    Steffo | 08.07.17 08:48 09.07.17 13:57

  3. "weltweit führend"? 1

    GangnamStyle | 08.07.17 08:22 08.07.17 08:22

  4. zweistelligen Betrag? 2

    Wilfred | 07.07.17 21:11 08.07.17 08:14

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee
  2. IT Architekten/Big Data Architect (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt
  4. Referent*in Informationstechnologie (m/w/d)
    Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH, Hagen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 21,24€
  3. 10,99€
  4. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de