1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Informatik: "Programmieren…

Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

    Autor: Rizzo_Spacerat 27.10.21 - 13:58

    Ich hab selber keine Kinder. Beobachten kann ich das ganze bei meinen 3 Nichten.

    Papa ist Dr. Mathematik Mama ist Kindergärtnerin (die Schwester meiner Frau).
    Meine Frau ist promoviert in der Chemie.

    So man sollte also meinen, dass da BESTE Vorraussetzungen herrschen, das die 3 Mädels richtig abgehen in ihrem Berufsleben auch im technischen Bereich.

    Wird nur rein GARNIX werden. Die älteste ist 12 und die Stunden die die an einem PC verbringen durfte kann ich an einer Hand abzählen. Allgemein gilt Technik als böse und der Bildung der Kinder abträglich.

    Die Mädels werden von allem technischen Ferngehalten. Schule, Pferde und ein Haufen Mädchenkram werden die mit zugeschüttet.

    Wenn ich mich mit der Ältesten an nen PC setze um der was zu zeigen kommt Mama sofort rein "Aber ned so lange am PC sitzen!!! Das ist nicht gut!!!"

    Die werden alle irgendeinen sozialen Kram machen. Dann wird geschrien, dass die ja nix verdienen und die werden von ihrern Partnern finanziell abhängig sein.

    Meine Frau als studierte, die abartig gut verdient, ist übrigends die ausgestoßene in der Familie. Die ist ja ned normal.......

    Ich rall es nicht wie man erwarten kann das Mädchen sich für MINT Fächer interessieren während sie in ihrer Prägungsphase von allem ferngehalten werden o.O

    Jungs lässt man machen, Mädchen werden gefühlt aktiv von ihreren Eltern davon abgehalten......

    Naja dann brauchen wir halt Quoten......

  2. Re: Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

    Autor: demon driver 27.10.21 - 14:44

    Rizzo_Spacerat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    [...]
    > Jungs lässt man machen, Mädchen werden gefühlt aktiv von ihreren Eltern
    > davon abgehalten......

    Nicht nur "gefühlt". Und nicht nur "von ihren Eltern"; es ist ja das gesamte Umfeld, in dem sich Kinder bewegen und aus dem heraus ständig Beeinflussung stattfindet, selbst dann, wenn die Eltern selbst sogar ganz im Gegenteil jedes technische Interesse des weiblichen Nachwuchses unterstützen würden.

    > Naja dann brauchen wir halt Quoten......

    Ja.

  3. Re: Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

    Autor: zerzadha 27.10.21 - 14:48

    Rizzo_Spacerat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mama sofort rein "Aber ned so lange am PC sitzen!!! Das ist nicht gut!!!"
    Hat meine auch immer gesagt. Bin trotzdem Informatiker geworden.

  4. Re: Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

    Autor: zerzadha 27.10.21 - 14:53

    Rizzo_Spacerat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mädchen werden gefühlt aktiv von ihreren Eltern
    > davon abgehalten......
    >
    > Naja dann brauchen wir halt Quoten......

    >"Gefühlt"
    Ach herrje. Das habe ich ja komplett überlesen...
    Das Eingeständnis eigentlich gar nichts zu wissen, aber trotzdem irgendwelche Maßnahmen fordern. Sinnfreier politischer Aktionismus in Reinkultur.

  5. Re: Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

    Autor: demon driver 27.10.21 - 14:55

    zerzadha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rizzo_Spacerat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mädchen werden gefühlt aktiv von ihreren Eltern
    > > davon abgehalten......
    > >
    > > Naja dann brauchen wir halt Quoten......
    >
    > >"Gefühlt"
    > Ach herrje. Das habe ich ja komplett überlesen...
    > Das Eingeständnis eigentlich gar nichts zu wissen, aber trotzdem
    > irgendwelche Maßnahmen fordern. Sinnfreier politischer Aktionismus in
    > Reinkultur.

    Du meinst also, eine Beobachtung ist weniger wert, nur weil jemand dabei auch was fühlt?

  6. Re: Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

    Autor: aLpenbog 27.10.21 - 14:58

    Ist das nicht normal, dass wir von Anekdoten und der Welt sprechen, wie wir sie kennen. In der Summe ergibt sich eben ein Bild. Selten sind alle Kommentarschreiber Wissenschaftler, die sich mit aussagekräftigen Methoden der jeweiligen Problemstellung gewidmet haben.

    Trotzdem kann man seine Meinung teilen. Wer ein paar Mädels im Umkreis aufwachsen sieht, der macht sich darauf einen Reim und teilt hier seine Meinung. Ggf. kommt ne Meinung in die andere Richtung und wir treffen uns in der Mitte oder die eine Richtung bestätigt sich.

    Klar ist hier keine Meinung die absolute Wahrheit, deshalb sagt er ja richtig "gefühlt", um es weich zu machen, dass es sich um sein Eindruck und seine Interpretation handelt.

    Jemand dafür gleich angehen zu wollen.. keine Ahnung, keine schöne Diskussionskultur.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.21 14:59 durch aLpenbog.

  7. Re: Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

    Autor: arthurdont 27.10.21 - 20:57

    zerzadha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rizzo_Spacerat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mama sofort rein "Aber ned so lange am PC sitzen!!! Das ist nicht
    > gut!!!"
    > Hat meine auch immer gesagt. Bin trotzdem Informatiker geworden.

    Das ist der Unterschied. Auch bei Jungs sieht man es nicht gern, wenn die dauernd vor der Kiste sitzen. Die lassen sich nur nicht so einfach davon abhalten :)

  8. Re: Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

    Autor: anonymous_bosch 27.10.21 - 22:59

    Zumindest geht die Person davon aus, dass "keine Quote einführen" keine Handlung darstellt und demnach auch keine Rechtfertigung benötigt.

    Um den Status quo zu rechtfertigen braucht es mehr als "weil es immer so war".

  9. Re: Ich frag mich immer wer Schuld hat.....

    Autor: demon driver 28.10.21 - 08:28

    anonymous_bosch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest geht die Person davon aus, dass "keine Quote einführen" keine
    > Handlung darstellt und demnach auch keine Rechtfertigung benötigt.
    >
    > Um den Status quo zu rechtfertigen braucht es mehr als "weil es immer so
    > war".

    Sehr guter Punkt, danke!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP MM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Ulm
  2. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Bensheim
  3. Fachinformatiker (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn
  4. Augenoptiker als technischer Kundenberater (m/w/d) Hardware / Software
    Rodenstock GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 176,58€ statt 269,89€
  2. 499€
  3. (u. a. MSI RTX 3060 12GB Ventus OC für 455€, MSI RTX 3070 8GB OC LHR für 677€, PowerColor RX...
  4. (u. a. AKRacing Gaming-Stuhl Core EX SE für 169€, Cooler Master Gaming-Mauspad für 21,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de