1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Messaging: Die SMS stirbt…
  6. Thema

Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: WA ist aus diversen Gründen nicht nutzbar

    Autor: wernersbacher 07.05.15 - 13:15

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie macht es mich sogar traurig, dass es immer noch Leute gibt, die
    > WA benutzen.
    > Das Tool ist der letzte Dreck, die Alternativen sind haushoch überlegen.
    >
    > Im Grunde könnte man WA-Nachrichten direkt als Anzeige in die Bildzeitung
    > setzen. Es kann ja eh jeder mitlesen, der Halbwissen hat und Google
    > bedienen kann.
    >
    > #sb

    Wie denn? Offenbar reicht mein Viertelwissen nicht aus

  2. Re: WA ist aus diversen Gründen nicht nutzbar

    Autor: AlphaStatus 07.05.15 - 13:16

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie macht es mich sogar traurig, dass es immer noch Leute gibt, die
    > WA benutzen.
    > Das Tool ist der letzte Dreck, die Alternativen sind haushoch überlegen.
    >
    > Im Grunde könnte man WA-Nachrichten direkt als Anzeige in die Bildzeitung
    > setzen. Es kann ja eh jeder mitlesen, der Halbwissen hat und Google
    > bedienen kann.
    >
    > #sb

    Erzähl mir wieso es Dreck ist. Bei mir läuft das Programm fantastisch, sowohl auf dem Handy als auch am PC.

  3. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: Stummi 07.05.15 - 13:16

    War es nicht so, dass die Informationen gehasht werden, bevor sie von Whatsapp nach hause herausgeschickt werden für den Abgleich?

  4. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: nille02 07.05.15 - 13:16

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AlphaStatus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zu umständlich. Mir gefällt der Telefonbuch sync.
    > >
    > > Und du gibst die Daten deiner Kontakte einfach an einen dritten weiter.
    > > Wird interessant wenn die Gerichte damit mal beschäftigt werden.
    >
    > Um welche(n) Paragraphen geht es denn dann? Eine Verletzung von Verträgen
    > oder Datenschutzbestimmungen fällt bei privaten Kontakten ja schon mal aus.
    > Mich würde mal interessieren, was die Weitergabe einer Telefonnummer
    > jusitziabel machen könnte.

    Mit § 4 BDSG könnte man es mal versuchen und bei WA anklopfen.

  5. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: nille02 07.05.15 - 13:17

    Stummi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War es nicht so, dass die Informationen gehasht werden, bevor sie von
    > Whatsapp nach hause herausgeschickt werden für den Abgleich?

    Bei Nummern ist das nicht wirklich schwer einen Hash wieder in die Zahlenfolge zu bringen.

  6. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: wernersbacher 07.05.15 - 13:18

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stummi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War es nicht so, dass die Informationen gehasht werden, bevor sie von
    > > Whatsapp nach hause herausgeschickt werden für den Abgleich?
    >
    > Bei Nummern ist das nicht wirklich schwer einen Hash wieder in die
    > Zahlenfolge zu bringen.

    Ein richtiger Hash sollte nur auf einem Weg funktionieren (bspw. md5)

  7. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.05.15 - 13:20

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit § 4 BDSG könnte man es mal versuchen und bei WA anklopfen.

    > (1) Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sind nur zulässig, soweit dieses Gesetz oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder anordnet oder der Betroffene eingewilligt hat.

    > (2) Personenbezogene Daten sind beim Betroffenen zu erheben.

    Weiter?

  8. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: Oldschooler 07.05.15 - 13:22

    tomacco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz einfach per Whatsapp-Konto, das man anlegt und den Prsonen mitteilt,
    > von denen man angeschrieben werden möchte. Der Zugriff auf das Telefonbuch
    > ist für einen Messenger völlig unnötig.

    Klar, ein Konto... damit das ewige Hin- und Her wie bei ICQ damals anfängt mit Austausch der Nummer usw...

  9. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: tomacco 07.05.15 - 13:23

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Klar, ein Konto... damit das ewige Hin- und Her wie bei ICQ damals anfängt
    > mit Austausch der Nummer usw...

    Stimmt, total schrecklich!
    Hier siegt kollektiv die Bequemlichkeit vor Datenschutz. Finde ich nicht gut.

  10. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: nille02 07.05.15 - 13:26

    wernersbacher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein richtiger Hash sollte nur auf einem Weg funktionieren (bspw. md5)

    Das kannst du bei Telefonnummern vergessen. Im zweifel erstellt man für jede mögliche Nummer einen Hash und kann damit dann wieder an die eigentliche Nummer heran.

    10 Zeichen bei einer Länge von maximal(Ich habe noch keine längeren gesehen) 10 + Vorwahl + Länderkennung

  11. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: nille02 07.05.15 - 13:26

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiter?

    Die Daten wurden nicht beim Betroffenen erhoben und er hat auch nicht zugestimmt.

  12. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: PeterBBB 07.05.15 - 13:27

    > Um welche(n) Paragraphen geht es denn dann? Eine Verletzung von Verträgen
    > oder Datenschutzbestimmungen fällt bei privaten Kontakten ja schon mal aus.
    > Mich würde mal interessieren, was die Weitergabe einer Telefonnummer
    > jusitziabel machen könnte.

    Naja, du stellst WA evt. personenbezogene Daten zur geschäftlichen Verwendung zur Verfügung.
    Aber wenn nur die Telefonnummer übertragen wird, ist natuerlich kein Personenbezug gegeben. Der ergibt sich dann eigentlich erst danach, wenn der Inhaber der Nummer selbst bei Whatsapp ist. Wundert mich, dass WA noch keine Freunde vorschlägt :-)

  13. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: nille02 07.05.15 - 13:28

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, ein Konto... damit das ewige Hin- und Her wie bei ICQ damals anfängt
    > mit Austausch der Nummer usw...

    Trifft auf WA nicht zu. Die verwenden deine eigene Nummer als Konto. Die Handynummer meiner Bekannten habe ich auch und sie zu Fragen ob sie WA nutzen tut niemandem weh.

    Der ganze automatische Abgleich ist nicht erforderlich für den Betrieb WA.

  14. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: xgrnsxs 07.05.15 - 13:28

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit § 4 BDSG könnte man es mal versuchen und bei WA anklopfen.
    >
    > > (1) Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sind
    > nur zulässig, soweit dieses Gesetz oder eine andere Rechtsvorschrift dies
    > erlaubt oder anordnet oder der Betroffene eingewilligt hat.
    >
    > > (2) Personenbezogene Daten sind beim Betroffenen zu erheben.
    >
    > Weiter?

    Konkret bedeutet das:
    1.) Telefonnummer mit zugehörigem Namen ist ein persönliches Datum. Es unterliegt dem Datenschutz. Deshalb kannst du auch z.B. nicht bei Firma xy anrufen wo der Mitarbeiter Z wohnt und dort nach seiner Telefonnummer fragen.
    2.)Wenn ein Freund sich bei Whatsapp anmeldet, und die App dem Server DEINEN Namen und Telefonnummer mitteilt, gibt er DEINE persönlichen Daten weiter. Dafür ist laut §4 BDSG DEINE Zustimmung erforderlich. Erteilst du sie nicht, ist es unerheblich ob du nicht gefragt wurdest oder ob du verweigerst, es liegt ein Verstoß vor.

    In erster Linie hat diesen Verstoß dein Freund begangen, da er deine Daten ohne deine Erlaubnis weitergegeben hat. In zweiter Linie müsste man klären inwieweit WhatsApp bzw. Facebook dafür mitverantwortlich ist, da die App keine Auswahl anbietet und auch nicht deutlich sichtbar darüber aufklärt.

  15. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: PeterBBB 07.05.15 - 13:32

    Der Name wird ja angeblich nicht übertragen. Er ist für die Funktionalität auch nicht notwendig. Deswegen siehtst du ja auch keinen Namen, sondern nur die Nummer (oder das was der User selbst eingetragen hat), wenn er dir etwas schickt und nicht in deinem Adressbuch ist.

  16. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.05.15 - 13:34

    Ist denn der "Inhaber" der Telefonnummer an der Stelle der "Betroffene" oder derjenige, der sein Telefonbuch an WA weitergibt?
    Bis wohin hat der Nummerninhaber denn eine Handhabe oder ein Mitspracherecht, was seine Telefonnummer angeht und muss das in jedem Einzelfall am besten noch schriftlich geregelt werden? Oder hat er sie nie gehabt, da die Nummer ihm gar nicht selbst gehört, sondern dem Betreiber, von dem er sie quasi gemietet hat? Oder hat derjenige sein Mitspracherecht durch Weitergabe der Nummer im Bekanntenkreis bereits aufgegeben?
    Ich weiß nicht, wie erschöpfend diese Fragen alle durchgekaut wurden, sodass man WA und Co. hier einen Strick draus drehen kann.

  17. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.05.15 - 13:44

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ganze automatische Abgleich ist nicht erforderlich für den Betrieb WA.

    Aber der Autoabgleich ist der Grund für WAs Erfolg schlechthin. Trotz der zumindest anfangs miserablen Programmierung und resultierenden Datenschutz-GAUs wie unverschlüsselten Nachrichten auf öffentlich erreichbaren Servern, ist das Ding abgegangen wie die sprichwörtliche Tüte Mücken.
    Eben weil alle anderen Lösungen entweder das manuelle Erstellen eines Kontos mit E-Mail und Double-Opt-In und Passwort vergessen und/oder das händische Zufügen von Kontakten voraussetzten und WA im Vergleich dazu keinerlei Einrichtungsaufwand hatte, wurde es eben auch von den unbedarftesten Smartphonebenutzern angenommen.
    Diese Hürde ist einfach nicht zu unterschätzen und für mich der Hauptgrund, warum alle anderen, besonders die technisch überlegenen, Lösungen sich nicht durchgesetzt haben.

  18. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.05.15 - 13:45

    tomacco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz einfach per Whatsapp-Konto, das man anlegt und den Prsonen mitteilt,

    Die Zeiten der Frickelei sind vorbei.

    Whatsapp ist so erfolgreich weil es ebene sowas nicht braucht.

  19. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: tomacco 07.05.15 - 13:49

    OnlineGamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomacco schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz einfach per Whatsapp-Konto, das man anlegt und den Prsonen
    > mitteilt,
    >
    > Die Zeiten der Frickelei sind vorbei.
    >
    > Whatsapp ist so erfolgreich weil es ebene sowas nicht braucht.

    Frickeln ist was anderes. Das hier ist einfach nur Bequemlichkeit, die traurigerweise bei Einigen das Bedürfnis nach Datenschutz überwiegt.

  20. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.05.15 - 14:01

    tomacco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frickeln ist was anderes.

    Im Vergleich zu WA ist es durchaus "Frickeln", wenn man erst mit einer App ein Konto anlegen muss, das man dann ggf. noch mit einer zweiten App (E-Mail) bestätigen und sich die verwendete E-Mail-Adresse und das Passwort merken oder aufschreiben muss. Dann muss man jeden der 50 oder 100 Kontakte manuell zur Messenger-Kontaktliste hinzufügen, und, wenn diese Liste nicht auf einem Server landen soll, darf man das bei jedem neuen Telefon von vorne machen. Und wehe, man vergisst jemanden.
    Die Lösung mit einer der Messaging-App bereits bekannten Telefonnummer ist mindestens einen Schritt einfacher als jede andere.

    > Das hier ist einfach nur Bequemlichkeit, die
    > traurigerweise bei Einigen das Bedürfnis nach Datenschutz überwiegt.

    Es zieht halt jeder seine Linie woanders. Mancher weigert sich schon, den eigenen Vornamen ans Klingelschild zu schreiben, der andere benutzt WhatsApp oder verschickt Tittenbildchen per SnapChat. Inwiefern das "traurig" ist, beurteilt auch wieder jeder für sich selbst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock
  3. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. NetApp Deutschland GmbH, Hamburg, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (garantierte Lieferung vor Weihnachten bei Bestellung bis 14.12.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)
  3. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

    Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
    Gemanagte Netzwerke
    Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

    Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
    Von Boris Mayer