1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Messaging: Die SMS stirbt…
  6. Thema

Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.05.15 - 14:15

    tomacco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frickeln ist was anderes. Das hier ist einfach nur Bequemlichkeit, die
    > traurigerweise bei Einigen das Bedürfnis nach Datenschutz überwiegt.

    Doch das ist Frickeln und eben nicht auf Programmierebene sondern in der Useability.
    Ich sehe hier kein Problem mit dem Datenschutz.

  2. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: violator 07.05.15 - 15:02

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlphaStatus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zu umständlich. Mir gefällt der Telefonbuch sync.
    >
    > Und du gibst die Daten deiner Kontakte einfach an einen dritten weiter.
    > Wird interessant wenn die Gerichte damit mal beschäftigt werden.

    Na dann verklag ihn doch, mal sehen wie weit du da kommst.

  3. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: Wander 07.05.15 - 15:05

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann verklag ihn doch, mal sehen wie weit du da kommst.

    Lese ich im Unterton da tatsächlich die Hoffnung zum Scheitern?

  4. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: KimDotMega 07.05.15 - 15:21

    PeterBBB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Name wird ja angeblich nicht übertragen.

    Wenn du eine Zuckerberg App installierst, machst du dich nackig, App Verlauf, Telefonate, SMS, Telefonbücher mit Name, Email, Adressen, interne Systemlogdateien etc.

    Vollkommen egal ob WhatsApp, Facebook App oder Insta.

  5. Re: Greift WA noch immer alle Kontakte ab?

    Autor: deutscher_michel 07.05.15 - 15:22

    Ja klingt so.. ist schon krass was hier in einem IT-Forum geäußert wird.. das hat ja eher Gamestar Niveau..

    Wenn hier schon die Masse kein Problem damit hat, darf man sich überhaupt nicht mehr wundern..

  6. Re: WA ist aus diversen Gründen nicht nutzbar

    Autor: deutscher_michel 07.05.15 - 15:24

    Oh die Bild-App läuft auch super..kann daher auch unmöglich Dreck sein.. .

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  3. cosinex GmbH, Bochum
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  2. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  3. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  4. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
    Spitzenglättung
    Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

    Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
    2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
    3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira