1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interimschef: AMD erwartet 2011…
  6. Thema

AMD hat keine Zukunft mehr

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: CoreEdge 21.01.11 - 09:20

    Und ein Notebook mit 5.8 kg und einer Akkulaufzeit von 1 Stunde (muahahahahahahaha) darf sich meiner Meinung nach nicht portabel schimpfen. Wer will den sowas?

  2. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.01.11 - 09:28

    Schau dir mal die Modelle mit Xenon-Prozessor an ;). Die Pusten deinen Desktop mit Leichtigkeit gegen die Wand.

    Für mich ist ein Notebook einfach besser geeignet. Ich mag keine riesige Kiste neben mir stehen haben, die laut ist wie sonst was. Ich brauche kein optisches Laufwerk. Die Leistung kann ich so effektiver nutzen weil ich das Gerät schnell da hinstellen kann wo ich es gerade brauche. Ob es bei mir zuhause ist oder bei meiner Freundin. :) Die volle Leistung immer dabei.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.01.11 - 09:37

    Ich will sowas. Der kann ruhig 10 kg wiegen. Der Akku ist nur eine eingebaute USV. xP

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: Ritter von NI 21.01.11 - 09:55

    Ein High End Laptop im Bett? Ne danke. Für das Geld, dass so ein High End Laptop kostet kaufe ich mir lieber einen vernünftigen Desktop, ein günstiges 13" Notebook und hab immer noch genug Geld gespart, um davon den Mehrverbrauch an Strom des Desktops für eine ganze Weile finanzieren zu können.

  5. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: CoreEdge 21.01.11 - 09:56

    Ok einverstanden xD. Möchte mich ja nicht mit dir streiten was du willst und brauchst und was ich will und brauche. Wir gehöhren wohl beide zu einer kleinen und extremen Randgruppe :).

    Pha Xenon, warts ab bis der neue Bulldozer von AMD draussen ist mit 20 Kernen à 4.5 GHz und ordentlich Cache. xD.

    God bless Fridays! so long

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will sowas. Der kann ruhig 10 kg wiegen. Der Akku ist nur eine
    > eingebaute USV. xP

  6. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.01.11 - 10:21

    CoreEdge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok einverstanden xD. Möchte mich ja nicht mit dir streiten was du willst
    > und brauchst und was ich will und brauche. Wir gehöhren wohl beide zu einer
    > kleinen und extremen Randgruppe :).

    Kann schon sein, aber deshalb stirbt AMD nicht aus, nur weil viele Notebooks gekauft werden, um mal den Bezug zum OT herzuestellen xD

    > Pha Xenon, warts ab bis der neue Bulldozer von AMD draussen ist mit 20
    > Kernen à 4.5 GHz und ordentlich Cache. xD.

    Hast du eine Quelle, dass sowas angekündigt wurde?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: CoreEdge 21.01.11 - 11:14

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CoreEdge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ok einverstanden xD. Möchte mich ja nicht mit dir streiten was du willst
    > > und brauchst und was ich will und brauche. Wir gehöhren wohl beide zu
    > einer
    > > kleinen und extremen Randgruppe :).
    >
    > Kann schon sein, aber deshalb stirbt AMD nicht aus, nur weil viele
    > Notebooks gekauft werden, um mal den Bezug zum OT herzuestellen xD

    Nee. AMD stellt übrigens auch Notebook Prozessoren her. Denke da hat aber Intel im Moment klar die Nase vorne.

    >
    > > Pha Xenon, warts ab bis der neue Bulldozer von AMD draussen ist mit 20
    > > Kernen à 4.5 GHz und ordentlich Cache. xD.
    >
    > Hast du eine Quelle, dass sowas angekündigt wurde?

    Hmm finde die Roadmap gerade nicht mehr auf der bis 2014 oder so geplant war. Jendefalls bringen sie auf der Architektur zuerst nur 6 und 8 Kerne für den Desktop Sockel.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Bulldozer_%28processor%29
    Danach mit mehr Kernen, kann sein, dass sie erst auf 22nm umstellen müssen. Die 4.5 GHz per default und Luftkühlung ist natürlich nicht realistisch, dass ist dann mein Job xD.

  8. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: ich_bin 21.01.11 - 21:12

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CoreEdge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ok einverstanden xD. Möchte mich ja nicht mit dir streiten was du willst
    > > und brauchst und was ich will und brauche. Wir gehöhren wohl beide zu
    > einer
    > > kleinen und extremen Randgruppe :).
    >
    > Kann schon sein, aber deshalb stirbt AMD nicht aus, nur weil viele
    > Notebooks gekauft werden, um mal den Bezug zum OT herzuestellen xD
    >
    > > Pha Xenon, warts ab bis der neue Bulldozer von AMD draussen ist mit 20
    > > Kernen à 4.5 GHz und ordentlich Cache. xD.
    >
    > Hast du eine Quelle, dass sowas angekündigt wurde?

    Du arroganter Schnösel machst hier dezent Schleichwerbung und verzapfst dabei noch extremen Schwachsinn.
    Wenn jmd anders Argumente vorbringt verlangst du Quellen und von deinen weltfremden Thesen erwartest du, dass jeder sie ohne Wenn und Aber glaubt.

    1000W Netzteil, natürlich. Als hätte jeder ein 1kW Netzteil nur weil er einen Desktop hat, aber natürlich hast du extrem viel Ahnung und weißt wovon du redest, merkt man ja.
    Als gäbe es nicht Desktops (je nach Verwendung) mit kleineren Netzteilen....und wenn es dir nur um Rechenleistung geht, bist du mit deinem Laptop eh sehr schnell an den grenzen angelangt, was man bei Desktops eher nicht behaupen kann, und das noch in bezahlbarem Maße.


    Intel wird AMD schon allein deswegen nicht aussterben lassen, weil sie sonst massive Probleme mit den Kartellbehörden bekämen.
    Ebenso hat AMD stark aufgeholt was ihre Netbook / Laptop Prozessoren angeht + sie bieten mit den neuen APUs höhere 3D-Leistung als vergleichbares von Intel.

  9. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.01.11 - 10:32

    1000W Netzteile sind das größte was ich bisher gesehen hab. Entsprechende Hardware (4x Grafik SLI z.B.) erfordert auch solche Netzteile. Wenn man dann bei höchstbelastung misst kommt man schnell auf 800 Watt (habe das bei einem Kumpel mal getestet). Im Leerlaur waren es immerhin noch 300 Watt, dazu muss man Bildschirm rechnen und man ist schnell wieder auf 380 bis 400 Watt und bei Belastung 900 Watt. Das ist eindeutig zu viel meiner Meinung nach.

    Wenn es doch sparsamer geht, wieso kann man für Desktops nicht auch sparsamere Technik entwickeln, die die gleiche Leistung haben aber eben etwas genügsamer mit Energie umgehen?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: ich_bin 22.01.11 - 14:53

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1000W Netzteile sind das größte was ich bisher gesehen hab. Entsprechende
    > Hardware (4x Grafik SLI z.B.) erfordert auch solche Netzteile. Wenn man
    > dann bei höchstbelastung misst kommt man schnell auf 800 Watt (habe das bei
    > einem Kumpel mal getestet). Im Leerlaur waren es immerhin noch 300 Watt,
    > dazu muss man Bildschirm rechnen und man ist schnell wieder auf 380 bis 400
    > Watt und bei Belastung 900 Watt. Das ist eindeutig zu viel meiner Meinung
    > nach.
    >
    > Wenn es doch sparsamer geht, wieso kann man für Desktops nicht auch
    > sparsamere Technik entwickeln, die die gleiche Leistung haben aber eben
    > etwas genügsamer mit Energie umgehen?

    nur weil es 1kW Netzteile gibt heißt doch noch lange nicht, dass automatisch alle Desktop PCs damit ausgestattet sind.
    Ebenso ist 4-fach SLI wohl eher so selten wie dein überdimensionierter Laptop, davon abgesehen macht 4-fach SLI wenig Sinn, denn die vierte Grafikkarte bringt kaum noch Leistungszuwachs und die wenigsten Programme können 4-GPUs auslasten. vergleiche:
    http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2008/test-nvidia-3-way-sli-triple-sli/2/

    "normale" desktop Systeme brauchen im Leerlauf sicher keine 300W.
    z.B. die neusten AMD single-GPU-Grafikkarten verbrauchen im idle um die 20 - 25W, unter VOLLLAST (was wohl die wenigsten Programme schaffen dürften) zwischen 200 und 250W aber im durchschnittlichen Verbrauch ca bei 140-190 W.

    Die Verbrauchszahlen vom Gesamtsystem[\u] sehen dann eher so aus:
    http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/16815-test-amd-radeon-hd-6970-und-6950.html?start=16
    wie man sieht ist hier ein System mit nVidia Grafikkarten teurer in der Anschaffung und in der Lebenserhaltung.

    aber sicherlich stimmen deine Zahlen....nicht.

  11. Re: AMD hat keine Zukunft mehr

    Autor: ich_bin 22.01.11 - 14:55

    achja:
    http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&GID=649&MID=73&ArtNr=21519

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awesome information technology GmbH, Karlsruhe
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-30%) 41,99€
  3. (-65%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. SIA: US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First
    SIA
    US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First

    Um ihre Führung bei Chiptechnologie zu sichern, müssen die USA viel Geld ausgeben. 5G wird dort auch als entscheidend für Kriegsführung angesehen.

  2. Sony: The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel
    Sony
    The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel

    Ab Juli 2020 dürfen Entwickler bei Sony nur noch Spiele zur Freigabe einreichen, die auf der PS4 und auf der Playstation 5 funktionieren.

  3. Android: Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro
    Android
    Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro

    Das Oppo A52 und Oppo A72 kommen in Deutschland auf den Markt: Käufer erhalten Mittelklassegeräte mit Qualcomm-Chips und Vierfachkameras.


  1. 18:38

  2. 17:09

  3. 16:30

  4. 15:57

  5. 14:57

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:14