1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet: Bundesregierung…

Kann mal jemand...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kann mal jemand...

    Autor: Reudiga 28.08.17 - 11:42

    ... denen das Internet drosseln oder ausstellen?
    Mal sehen ob sie das dann Interessiert...

  2. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 28.08.17 - 11:44

    [gelöscht]

  3. Re: Kann mal jemand...

    Autor: tezmanian 28.08.17 - 11:47

    Das wäre ein Wohltat, dann würden die wenigstens nicht über etwas abstimmen wo Sie eh keine Ahnung von haben

  4. Re: Kann mal jemand...

    Autor: StaTiC2206 28.08.17 - 12:00

    Reudiga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... denen das Internet drosseln oder ausstellen?
    > Mal sehen ob sie das dann Interessiert...

    Das wird bei den E-Mail-Ausdruckern nichts bringen. Für die wird doch Internetgeschwindigkeit in km/h gemessen und Speicherplatz in in Kubikmetern.

    Ich frag mich was da die Schwierigkeit ist, das ist vielleicht ein halber Arbeitstag (übertrieben gesagt). Wenn nicht mindestens 80% der Leistung erreicht wird, muss der Verbraucher nur Anteilmäíg bezahlen. Dann heißt es nicht nur bis zu 50mbit sondern halt auch bis zu 49,95¤/monatlich. Man kann ja der Einfachheit halber auch Staffeln >80% voller Preis zwischen 60 und 80% der Leistung 75% des Preises zwischen 50 und 60% zahlt man nur noch die Hälfte unter unter 50% ist verboten.

  5. Re: Kann mal jemand...

    Autor: neocron 28.08.17 - 12:21

    StaTiC2206 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frag mich was da die Schwierigkeit ist, das ist vielleicht ein halber
    > Arbeitstag (übertrieben gesagt). Wenn nicht mindestens 80% der Leistung
    > erreicht wird, muss der Verbraucher nur Anteilmäíg bezahlen. Dann heißt es
    > nicht nur bis zu 50mbit sondern halt auch bis zu 49,95¤/monatlich. Man kann
    > ja der Einfachheit halber auch Staffeln >80% voller Preis zwischen 60 und
    > 80% der Leistung 75% des Preises zwischen 50 und 60% zahlt man nur noch die
    > Hälfte unter unter 50% ist verboten.
    Nenene, das klingt argh nach Willkuer um den Preis fuer das Hobby huebsch guenstig zu gestalten!
    Einfach ein Recht auf Sonderkuendigung, wenn der Anbieter nicht vorher eine genaue Angabe zur Bandbreite geben kann und die Bandbreite dann signifikant unterschritten wird nach Vertragsabschluss!
    Dann gibt es noch ein Recht auf Nachbesserung beim Anbieter ... wie bei anderen Geschaeften auch ueblich!
    So muss niemand die Katze im Sack kaufen, man muss dann aber auch nicht gleich in die Preisgestaltung eingreifen ...

  6. Re: Kann mal jemand...

    Autor: Niyak 28.08.17 - 12:32

    StaTiC2206 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frag mich was da die Schwierigkeit ist, das ist vielleicht ein halber
    > Arbeitstag (übertrieben gesagt). Wenn nicht mindestens 80% der Leistung
    > erreicht wird, muss der Verbraucher nur Anteilmäíg bezahlen. Dann heißt es
    > nicht nur bis zu 50mbit sondern halt auch bis zu 49,95¤/monatlich. Man kann
    > ja der Einfachheit halber auch Staffeln >80% voller Preis zwischen 60 und
    > 80% der Leistung 75% des Preises zwischen 50 und 60% zahlt man nur noch die
    > Hälfte unter unter 50% ist verboten.

    Wirtschaftlicher Unsinn und man kann nur hoffen, dass sich die Regierung da raushält, wo sie nichts zu suchen hat. Wir wollen doch keine regulierte Wirtschaft oder?

    Das Resultat wäre sowieso, dass Verträge entstehen, mit einer Grundgebühr von 25-30 ¤ und einer Pauschale von - sagen wir - 20 Cent je Mbit/s (vermutlich eher mehr, damit man unterm Strich . Damit wären die Anbieter wieder aus dem Schneider, ohne großen Verlust von Einnahmen und niemand hätte etwas gewonnen. Oder man schlägt gleich noch ein bisschen auf, damit sich die Regulierung auch lohnt und am Ende zahlen alle mehr.

    Das was die Leute wirklich nervt, ist doch, dass sie stellenweise nicht mal 16 Mbit/s bekommen und 2/4/6 Mbit/s einfach mal nicht mehr zeitgemäß sind. Dort gehört der Hebel angesetzt, dass es sowas einfach nicht mehr gibt. Dann sollen lieber verbindliche Ausbauzusagen an Verträge, wo die Leistung nicht erreicht wird.

  7. Re: Kann mal jemand...

    Autor: captaincoke 28.08.17 - 12:42

    Also mich stört, dass meine Bandbreite zur Primetime (19-23 Uhr) regelmäßig unter 50% fällt. Und das ist schon ein guter Abend, manchmal bekomme ich von meinen 50 MBit keine 10 MBit. Morgens, wenn meine Nachbarn arbeiten sind, bekomme ich häufig auch mehr als 50 MBit.
    Hatte einmal einen "ehrlichen" Techniker an der Strippe, der meinte das ist völlig normal, da die Leitungen standardmäßig 50-100% "überbucht" werden, weil nicht alle Kunden Ihre Bandbreite ausnutzen. Wenn aber mal ein Großteil die Leistung abruft, bekommen alle weniger.
    Shared medium for the win...

  8. Re: Kann mal jemand...

    Autor: StaTiC2206 28.08.17 - 13:11

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nenene, das klingt argh nach Willkuer um den Preis fuer das Hobby huebsch
    > guenstig zu gestalten!
    > Einfach ein Recht auf Sonderkuendigung, wenn der Anbieter nicht vorher eine
    > genaue Angabe zur Bandbreite geben kann und die Bandbreite dann signifikant
    > unterschritten wird nach Vertragsabschluss!

    Ja meine Staffelung war jetzt einfach mal spontan willkürlich gewählt. Es sollte die Idee auch nur veranschaulichen. Dein Ansatz ist ein anderer und auch simpler. Man muss auf jeden Fall dort hin schlagen wo es weh tut. Und das ist der Geldbeutel. Unternehmen dürfen einfach nicht mehr damit durchkommen Wein zu berechnen und Wasser zu liefern. Ob das dann mit dem einen oder dem anderen Gesetz passiert ist dann auch egal :)

  9. Re: Kann mal jemand...

    Autor: neocron 28.08.17 - 13:40

    ah ok ... dann stimme ich dir zu!
    ich sehe nur zu sehr, dass Leute gern um Preise zu druecken solche Argumentationen annehmen.
    Ich zB. sehe kein Problem darin, dass jemand auf dem Land fuer 16 MBit soviel bezahlt, wie jemand in der Stadt fuer 50 oder 100 (zahlen selbst seien erstmal egal).
    Jedoch Transparenz beim Verkauf ist fuer mich ok als Wunsch/Forderung.

  10. Re: Kann mal jemand...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.17 - 13:50

    > da die Leitungen standardmäßig 50-100% "überbucht" werden,

    wobei das schon in Richtung Betrug geht, meiner Meinung nach. In meinem Laden kann ich auch nicht mehr verkaufen als ich habe.

  11. Re: Kann mal jemand...

    Autor: dEEkAy 28.08.17 - 14:22

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > da die Leitungen standardmäßig 50-100% "überbucht" werden,
    >
    > wobei das schon in Richtung Betrug geht, meiner Meinung nach. In meinem
    > Laden kann ich auch nicht mehr verkaufen als ich habe.


    Das Problem ist doch, man kann es nicht wirklich beweisen. Zu 80% der Zeit geht das "Internet" ja auch super. Nur zur Primetime am Abend geht nix mehr. Ist wie mit den Autobahnen. Abseits vom Reise-/Pendelverkehr ist da auch nichts los.

  12. Re: Kann mal jemand...

    Autor: dEEkAy 28.08.17 - 14:26

    captaincoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mich stört, dass meine Bandbreite zur Primetime (19-23 Uhr) regelmäßig
    > unter 50% fällt. Und das ist schon ein guter Abend, manchmal bekomme ich
    > von meinen 50 MBit keine 10 MBit. Morgens, wenn meine Nachbarn arbeiten
    > sind, bekomme ich häufig auch mehr als 50 MBit.
    > Hatte einmal einen "ehrlichen" Techniker an der Strippe, der meinte das ist
    > völlig normal, da die Leitungen standardmäßig 50-100% "überbucht" werden,
    > weil nicht alle Kunden Ihre Bandbreite ausnutzen. Wenn aber mal ein
    > Großteil die Leistung abruft, bekommen alle weniger.
    > Shared medium for the win...


    Hab ne 200 MBit/s Leitung bei Vodafone Kabel Deutschland. Geht den ganzen Tag auch super und ohne Probleme. Abends ab 19-23 Uhr hab ich halt einen Ping jenseits der 300 ms und die Bandbreite im DL sinkt auf unter 30 MBit/s. Meine Frau hat gestern per Origin Die Sims 4 gezogen. So bis 22:30 war der Download irgendwo bei 300 KBit/s. Danach ging's langsam aufwärts und auf einmal war alles wieder gut.

    Hatte auch von Nov. 2016 - einschl. Februar 2017 Stress mit Vodafone KD und hab jeden Monat auf Grund der miesen Performance die Internet-Rechnung gut schreiben lassen. Den August habe ich mir dieses Jahr auch wieder geholt und wenn das so weiter geht mach ich das die nächsten Monate genauso.

  13. Re: Kann mal jemand...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.17 - 16:01

    Nur, dass mich beim Thema Autobahn niemand mit verlockenden Angeboten lockt.

  14. Re: Kann mal jemand...

    Autor: chefin 28.08.17 - 16:31

    StaTiC2206 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reudiga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... denen das Internet drosseln oder ausstellen?
    > > Mal sehen ob sie das dann Interessiert...
    >
    > Das wird bei den E-Mail-Ausdruckern nichts bringen. Für die wird doch
    > Internetgeschwindigkeit in km/h gemessen und Speicherplatz in in
    > Kubikmetern.
    >
    > Ich frag mich was da die Schwierigkeit ist, das ist vielleicht ein halber
    > Arbeitstag (übertrieben gesagt). Wenn nicht mindestens 80% der Leistung
    > erreicht wird, muss der Verbraucher nur Anteilmäíg bezahlen. Dann heißt es
    > nicht nur bis zu 50mbit sondern halt auch bis zu 49,95¤/monatlich. Man kann
    > ja der Einfachheit halber auch Staffeln >80% voller Preis zwischen 60 und
    > 80% der Leistung 75% des Preises zwischen 50 und 60% zahlt man nur noch die
    > Hälfte unter unter 50% ist verboten.

    Ja, kann man machen, hört sich vernüftig an.

    Du bekommst dann den DSL1000 Vertrag mit 1000Byte/s Minimum garantiert. Dazu wird dann eine normalerweise verfügbare Geschwindigkeit angegeben. Das kann 16k, 25k, 50k sein. Garantiert wird dir das aber nicht. Und schon ist dein schöner Ansatz Makulatur. Den du kannst ja schlecht erzwingen das die dir den 50000er Anschluss auch mit 50000 garantieren werden. So als wolltest du Porsche zwingen die Strassen so auszubauen, das die 300 immer erreicht werden können. Den so schnell wird das Auto verkauft.

    Würde man gesetzlich das festlegen, das auch 300 gefahren werden können, würde keiner mehr eine Höchstgeschwindigkeit angeben

  15. Re: Kann mal jemand...

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.17 - 16:36

    Ich glaub, Du gehst da etwas am Thema vorbei. Oder ich, das wird sich noch zeigen :)

    Es geht nicht darum, dem Porschefahrer die 300 km/h-Strecken zu garantieren, sondern, ihm zu garantieren, dass der Porsche die Geschwindigkeit leisten kann, die angegeben ist.

    Im Moment hast Du im übertragenen Sinne diesen Fall:
    Porsche mit bis zu 300 km/h für Preis X. Du kauft das Teil und stellst fest, dass der Porsche max. 90 km/h schafft.

    Was würdest Du dann machen? Außer, Dich verarscht fühlen?

  16. Re: Kann mal jemand...

    Autor: nille02 28.08.17 - 17:23

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Moment hast Du im übertragenen Sinne diesen Fall:
    > Porsche mit bis zu 300 km/h für Preis X. Du kauft das Teil und stellst
    > fest, dass der Porsche max. 90 km/h schafft.

    Die Technik schafft mehr, aber die Infrastruktur nicht. Daher passt sein Vergleich etwas besser.

    Dein Router schafft die 16Mbit oder gar mehr und das DSLAM auch. Der Flaschenhals ist die Kupferdoppelader die zu lang ist.

    Der Porsche schafft also 300, kann aber dank der maroden Straße maximal 90 km/h Fahren.

  17. Re: Kann mal jemand...

    Autor: Gromran 28.08.17 - 18:11

    Und was schlägst du vor? Auch wenn ich die Antwort anhand deines Duktus schon ahne.

  18. Re: Kann mal jemand...

    Autor: Andre_af 28.08.17 - 23:12

    Übrigens müsste man mal einfach den Vertrag lesen den man unterschreibt. Bei einem z. B. bis zu 16 Mbit Vertrag steht bei jedem Anbieter drin das die Leistung je nach technischer Voraussetzung des Anschlusses zwischen 1 und 16 Mbit beträgt. Die Anbieter können die Physik in diesem Universum nicht ignorieren also hat es jeder drin stehen. Das ist das wofür man unterschreibt. Passt einem das nicht und man will genau 16 Mbit und nicht nur 14 dann muss man wohl auch einen Anbieter suchen der einem genau 16 auf dem Anschluss anbietet. Gibt's nicht? Dann muss man halt verzichten, umziehen wo es das gibt oder halt mit dem Leben was angeboten wird.
    Oder man wendet sich an einen Anbieter und zahlt für einen individuellen Ausbau oder aber man muss mit der öffentlichen Hand reden das die im Allgemeinen Interesse was unternimmt.

    Kann doch nicht so schwer sein.

  19. Re: Kann mal jemand...

    Autor: suicicoo 29.08.17 - 09:43

    Hier gehört aber Porsche die Straße noch...
    und noch irgendwas passt nicht, ich find aber grade nicht, was :)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bioinformatikerin / Bioinformatiker oder Biotechnologin / Biotechnologe - Mikrobiologie und ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Software Developer (m/w/d) Business Central
    Fellowmind Germany GmbH, Paderborn, Frankfurt, München, Berlin
  3. Teamleiterin / Teamleiter (w/m/d) IT-Servicemanagement
    Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, Düsseldorf
  4. Trainee (m/w/d) Anwendungsentwicklung C#
    Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de