1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer 7: Onlineshop…
  6. Thema

köstlich :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: köstlich :-)

    Autor: l4st 14.06.12 - 15:33

    >> Betonung:
    >> "Linux", nicht "altes Linux", auch wenns darum geht
    >> "Weltfrieden", nicht "einfachere technische Umsetzung"
    >Der Teil mit dem Weltfrieden ist unverständlich. Wenn jemand kommerziell Software >entwickelt&verkauft, darf der übrigens wenn er will auch für die Linux-Version mehr >Geld verlangen. Ja schlimmer noch, er darf sogar mit dem Kunden vereinbaren, für >einen Aufpreis die Software na eine ältere Linux-Version anzupassen :D

    Solange ich das nicht mit der Begründung mache, dass Linux schlecht für die Welt ist.

  2. Re: köstlich :-)

    Autor: tilmank 14.06.12 - 16:55

    l4st schrieb:
    > Solange ich das nicht mit der Begründung mache, dass Linux schlecht für die
    > Welt ist.
    Es hieß nur, die anderen Browser seien besser als der Internet Explorer 7. Das Update auf die 8 nicht vorzuschlagen und stattdessen gleich einen anderen Browser zu empfehlen, verhindert dass sich das Spielchen in den nächsten Jahren wiederholt.
    Unter XP ist nämlich beim 8er Schluss. Insofern alls ganz nachvollziehbar :-)


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  3. Gute Reklame

    Autor: yeti 14.06.12 - 17:28

    Tantalus schrieb:
    > Also ich bin ja bei leibe kein Fan des IE, aber dass ein Shopbetreiber
    > seinen Kunden vorschreiben will, welchen Browser sie zu verwenden haben?
    > Gehts noch?

    Das ist doch Reklame für den Laden.
    So billig erreicht man sonst nicht so eine große Öffentlichkeit.

  4. Re: köstlich :-)

    Autor: teenriot 14.06.12 - 17:41

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > metalheim schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ähem. Chrome, Opera, Firefox und Safari gibt es auch noch ?
    >
    > Also ich bin ja bei leibe kein Fan des IE, aber dass ein Shopbetreiber
    > seinen Kunden vorschreiben will, welchen Browser sie zu verwenden haben?
    > Gehts noch?
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Dem Kunden wird doch nicht vorgeschrieben welchen Browser er zu benutzen hat.
    Der Betreiber hat lediglich entschieden das die IE-Nutzer ihre Extra-Kosten selbst tragen sollen.
    Der Betreiber kennt seine Nutzer und deren Browser, so das davon auszugehen ist, das die IE-Stützradfahrer&Helmverweigerer in der Minderheit sind und somit eine Abstimmung betreffs des Betreiber-Verhalten erdrutschartig zu Ungusten des ih ey ausgehen wird.

  5. Re: köstlich :-)

    Autor: spiderbit 14.06.12 - 20:15

    Auch das schreiben sie einem nicht vor, man soll halt nur die Kosten tragen, ist doch selbstverständlich wenn ich bei ner Firma anrufe und sage Bitte richten sie mir einen Server ein, der soll sowohl Windows xp Windows 3.11 und Windows 7 clients sichern und so weiter, dann zahl ich auch mehr wie wenn ich bei der Firma an rufe und sage es müssen nur Windows 7 Clients unterstützt werden.

    Aber nochmal dein Punkt war bzw du hast gemeint sie schreiben es vor, tun sie nicht, man muss eben nur die Kosten die man als Gruppe erzeugt tragen. Das doch selbstverständlich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Landshut, Nürnberg, Würzburg
  2. Hammer GmbH & Co. KG, Eschweiler
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Garmin Tactix Delta: Smartwatch mit Killswitch
    Garmin Tactix Delta
    Smartwatch mit Killswitch

    Ein Tastendruck, und alle Benutzerdaten auf der Tactix Delta sind gelöscht: Garmin hat die vierte Version seiner militärisch angehauchten Sportuhren vorgestellt. Neben dem Topmodell gibt es auch eine taktische Version der günstigeren Instinct.

  2. Deutsche Telekom: Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte
    Deutsche Telekom
    Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte

    Die Deutsche Telekom hat wieder eine größere Anzahl von Haushalten mit Vectoring versorgt. In diesem Jahr will die Telekom den Vectoringausbau in Deutschland abschließen.

  3. Application Inspector: Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
    Application Inspector
    Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

    Mit dem Open-Source-Werkzeug Application Inspector von Microsoft sollen sich große Projekte schnell analysieren lassen. Das Tool soll nicht nur Fehler finden, sondern auch wichtige und kritische Komponenten.


  1. 15:21

  2. 13:38

  3. 13:21

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:57

  7. 11:50

  8. 11:45