1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetstörungen: Nutzer…

Volle NODE! Seit 2jahren!

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Volle NODE! Seit 2jahren!

    Autor: Fenriz 04.01.21 - 14:27

    Wenn es Abend wird merkt man das die Node immer am Anschlag ist. Pakete werden weggeschmissen. Timeouts etc. Latenzen gehen nach oben. Upload bricht weg.

    Ich habe 3x einen umfassenden technischen Bericht geschrieben. Wozu auch ? Die wissen ja ganz genau das die Hardware am Kotzen ist und neue halt Geld kostet.

    Meine Beobachtung ist, warten bis x-Kunden aus dem Bereich Eskalieren, wirklich krass Eskalieren und dann bewegt sich erst was.

    Nachdem VDF auch Unitymedia gekauft hat kommen auch keine Angebote mehr. Man schafft nicht annähernd die Leistung sieht es aber nicht ein das Angebot anzupassen.

    Es ist ein Skandal das Vodafone so ein Geschäftsgebahren weiterführen darf! Wozu haben wir die BNetzA ?

  2. Re: Volle NODE! Seit 2jahren!

    Autor: miguele 04.01.21 - 14:50

    Fenriz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ein Skandal das Vodafone so ein Geschäftsgebahren weiterführen darf!
    > Wozu haben wir die BNetzA ?

    Dann sollte deine Beschwerde am besten auch dorhin gehen!

  3. Re: Volle NODE! Seit 2jahren!

    Autor: Pornstar 04.01.21 - 14:59

    Eine Beschwerde an die Bundesnetzagentur bringt nichts.
    Die Bundesnetzagentur hilft dir nur wenn du Sonderkündigen willst, weil dein Provider die Sonderkündigung abgelehnt hat aufgrund von unzureichenden Bandbreiten.

    Davon mal abgesehen ist die schnellste Lösung bei Auslastungsproblemen im Vorhinein dazu zu sorgen, daß es gar nicht zu einer überläst kommen kann. Hierbei setzt man sich einen rasperry ins Netzwerk und produziert 24/7 mit seiner GBit Leitung traffic nach dev/null so hat man dann bestenfalls im Monat mehrere hundert TB traffic, da das Netz von Vodafone 24/7 überwacht wird, wie wo anders auch, hat man es schon auf dem Schirm. Es dauert nur oft mehrere Jahre bis ein Segment gesplittet wird, da so viele Segmente einfach überlastet sind und die Vorlaufzeit dementsprechend so hoch ist. Das liegt an unzureichenden Geldern die bereitgestellt werden sowie an fehlendem Fachpersonal. Segmenterweiterungen oder Aufbau der zusätzlicher bitstromkapazitäten wird sowieso zum größten Teil nur von extern bei Vodafone erledigt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.21 15:03 durch Pornstar.

  4. Re: Volle NODE! Seit 2jahren!

    Autor: southy 04.01.21 - 16:54

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Davon mal abgesehen ist die schnellste Lösung bei Auslastungsproblemen im
    > Vorhinein dazu zu sorgen, daß es gar nicht zu einer überläst kommen kann.
    > Hierbei setzt man sich einen rasperry ins Netzwerk und produziert 24/7 mit
    > seiner GBit Leitung traffic nach dev/null so hat man dann bestenfalls im
    > Monat mehrere hundert TB traffic,


    Irrsinnig tolle Idee.
    Deine Nachbarn sollten Dir mal ordentlich in den Hintern treten für Dein asoziales Verhalten ihnen gegenüber.

  5. Re: Volle NODE! Seit 2jahren!

    Autor: Pornstar 04.01.21 - 17:11

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pornstar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Davon mal abgesehen ist die schnellste Lösung bei Auslastungsproblemen
    > im
    > > Vorhinein dazu zu sorgen, daß es gar nicht zu einer überläst kommen
    > kann.
    > > Hierbei setzt man sich einen rasperry ins Netzwerk und produziert 24/7
    > mit
    > > seiner GBit Leitung traffic nach dev/null so hat man dann bestenfalls im
    > > Monat mehrere hundert TB traffic,
    >
    > Irrsinnig tolle Idee.
    > Deine Nachbarn sollten Dir mal ordentlich in den Hintern treten für Dein
    > asoziales Verhalten ihnen gegenüber.

    Bitte? Aber Vodafone darf Anschlüsse tausendfach überprovisionieren und dann ausbauten die im Vorhinein schon planbar sind, zwei Jahre verschieben weil die Leistung noch nicht unter 5% zur prime time beträgt? Die Kunden die sich beschweren speist man ab und die die hartnäckig bleiben, denen gibt man Gutschriften oder unlösbare Aufgaben, bevor man die Störung überhaupt anerkennt. Wer ist hier der buh Mann?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.21 17:11 durch Pornstar.

  6. Re: Volle NODE! Seit 2jahren!

    Autor: Holzkopf 04.01.21 - 17:33

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pornstar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Davon mal abgesehen ist die schnellste Lösung bei Auslastungsproblemen
    > im
    > > Vorhinein dazu zu sorgen, daß es gar nicht zu einer überläst kommen
    > kann.
    > > Hierbei setzt man sich einen rasperry ins Netzwerk und produziert 24/7
    > mit
    > > seiner GBit Leitung traffic nach dev/null so hat man dann bestenfalls im
    > > Monat mehrere hundert TB traffic,
    >
    > Irrsinnig tolle Idee.
    > Deine Nachbarn sollten Dir mal ordentlich in den Hintern treten für Dein
    > asoziales Verhalten ihnen gegenüber.

    Jup total assi sowas, wen ich Vodafone wäre, würde ich ihn Fristlos Kündigen und nicht mehr als Kunden akzeptieren, kann dann ja mal zusehen wo er seine Gigabit Leitung die er 24std mit datenmüll zuballert herbekommt.

  7. Re: Volle NODE! Seit 2jahren!

    Autor: Nin 04.01.21 - 20:17

    Aonderkundigugn aufsetzen und weg? Warum mäht man das so lange mit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Dental Wings GmbH, Berlin
  3. SPIER GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Steinheim (Westfalen)
  4. Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme