Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS und Android: Steam Mobile nun…

Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: flasherle 01.02.12 - 08:23

    Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

  2. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: LH 01.02.12 - 08:25

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Ach, wer braucht schon die 10 User.

  3. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: DrIGGI 01.02.12 - 08:41

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt


    Hehe flash ^^

    Seh ich genauso, Steam war anfangs nur für Windows und jetzt gibts die app nichtmal für windows phone...

  4. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: flasherle 01.02.12 - 09:13

    ich mein dazu kommt das nun mal viele meiner steam buddy wp7 und symbian nutzen, und somit bräcuhte ich dann wieder 2 messanger um beide gruppen zu erreichen...

  5. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: flasherle 01.02.12 - 09:14

    ich viele in meinen steambuddy nutzen wp7 und symbian, somit bräuchte ich wieder 2 messanger um alle zu erreichen, ist doch fürn arsch....

  6. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: LH 01.02.12 - 09:58

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich viele in meinen steambuddy nutzen wp7 und symbian, somit bräuchte ich
    > wieder 2 messanger um alle zu erreichen, ist doch fürn arsch....

    Dann sollten sich deine Freunde mal besser in Zukunft Android oder iOS bassierte Mobiltelefone kaufen, dann haben sie auch nicht solche Probleme.

  7. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: LH 01.02.12 - 09:58

    DrIGGI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seh ich genauso, Steam war anfangs nur für Windows und jetzt gibts die app
    > nichtmal für windows phone...

    Weil Windows auf dem Desktop nichts mit Windows Phone/Mobile zu tun hat.

  8. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: flasherle 01.02.12 - 10:00

    wieso sollten sie wp7 ist deutlich besser als diese beiden und die alten smarphones haben fast alle symbian drauf was ein sehr gutes system ist mit ausnahme wenns um touch geht...

  9. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: LH 01.02.12 - 10:05

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso sollten sie wp7 ist deutlich besser als diese beiden

    Darauf kann man nur sagen: Nö.
    Aber selbst wenn man sich das einredet: Wer ein neues OS nutzt, muss damit leben das es viele Apps dafür nicht gibt. Early Adopters hatten es noch nie leicht.
    Nebenher: Ich habe ein HP Touchpad, ebenfalls ein Fall von "Riskant, aber bewusst eingegangen". Für mich war es ok das nicht jede App verfügbar war, ich konnte die Hersteller sogar verstehen warum sie so zögerlich waren. Inzwischen habe ich von WebOS weg zu Android 4 gewechselt. Obwohl ich WebOS mag, Android 4 erfüllt meine Anforderungen einfach besser.

    > und die alten
    > smarphones haben fast alle symbian drauf was ein sehr gutes system ist mit
    > ausnahme wenns um touch geht...

    Und da kommen wir zum nächsten Punkt: Wer ein sterbendes System nutzt, muss damit leben das viele Apps dafür nicht mehr erscheinen.

    Ich kann Valve gut verstehen, ich würde aktuell auch keines von beiden unterstützen. Symbian User gibt es zwar viele, aber nur wenige nutzen wirklich Apps, wie diese hier.
    WP7 ist praktisch ohne Bedeutung im Markt, und wird sie vermutlich auch nie erhalten.
    Dagegen erreicht man 90% seiner gewünschten Kunden in dem man Apps für Android und iOS veröffentlicht.

  10. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: flasherle 01.02.12 - 10:09

    ahah für einen mimimalen protierungs aufwand loht es sich also nicht immer noch 30% der smartphones anzusprechen, minmale kosten große erweiterung des kundenkreisen, naja das ist sind seltsame ansichten die du da vertrittst...

  11. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: Wolf als Gast 01.02.12 - 10:57

    War abzusehen und war mir auch teilweise klar, als ich das WP geholt habe, das einige Apps nicht umgesetzt werden. Nutzerbasis ist einfach zu klein.

  12. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: FreddyXY 01.02.12 - 11:03

    Nun, vielleicht gibts die App ja auch bald für WP7. Der Markanteil von WP7 ist halt etwa genauso groß wie der Markanteil von Linux am Desktop. Beide haben kein Steam ;).

    Außerdem haben die WP7-Leute ja XBox-Live. Obwohl das ja jetzt auch schon für iPhone und Android von MS angekündigt wurde.

    Also abwarten und Tee trinken.

  13. Re: Ohne auch WP und Symbian zu unterstützen ist es fürn arsch kwt

    Autor: LH 01.02.12 - 18:36

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > minmale kosten große erweiterung des

    Es ist aber keine große Erweiterung, es ist eine Minimale, zumindest bei WP7.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Ditzingen
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
  4. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45