Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad: taz nicht mehr als iBook

Egal... Kauft die Taz!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Egal... Kauft die Taz!

    Autor: itsafire_ 30.06.10 - 09:51

    Das digitale Abo der Taz kostet 10 Euro pro Monat. Man kann dann zwischen Text-, PDF oder epub Format entscheiden (umentscheiden kein Problem) und bekommt die taz abends zwischen 22 und 23 Uhr. Die PDF Fassung auf dem iPad ist super.

  2. Ach ja...

    Autor: itsafire_ 30.06.10 - 09:53

    Der Link zum Abo.

    https://www.taz.de/zeitung/abo/digitales-abo/

    Und vielleicht ist ja sogar statt des Standardpreises auch der politische Preise drin :-)

  3. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Themenstarter 30.06.10 - 09:54

    wer braucht denn die taz??? die ist ja noch schlimmer als die bz!!! ein echter berliner nimmt die berliner morgenpost oder den tagesspiegel!

  4. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Trollversteher 30.06.10 - 09:59

    >wer braucht denn die taz??? die ist ja noch schlimmer als die bz!!! ein echter berliner nimmt die berliner morgenpost oder den tagesspiegel!

    Öh ja, Berliner Morgenpost, Springer-Presse...

    Und auch wenn der "echte Berliner" das gerne übersieht, gibt es in dieser Republik auch noch Leser aus anderen Regionen...

  5. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Themenstarter 30.06.10 - 10:03

    ups, da hab ich mich wohl von meinen emotionen leiten lassen :-)) sorry :-)))

  6. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Taz-und-FAZ-Leser 30.06.10 - 10:34

    Themenstarter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer braucht denn die taz??? die ist ja noch schlimmer als die bz!!! ein
    > echter berliner nimmt die berliner morgenpost oder den tagesspiegel!

    Gibt es eine Zeitung, die besser zu den Irgendwas-mit-Medien-Typen passt, die immer irgendwie anders sein wollen? Wenn ich Steve Jobs wäre, würde ich gleich den ganzen Laden kaufen.

  7. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: ryazor 30.06.10 - 10:59

    Tagesspiegel ja. Aber die Morgenpost ist die BZ mit etwas eloquenteren Formulierungen, im Grundsatz aber der gleiche Propaganda-Scheiß.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.10 11:01 durch ryazor.

  8. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: IM Carlos 30.06.10 - 11:05

    Nicht jeder ist Berliner.
    Außerdem die taz hat die besten Aufmacher (z.B. 'Es ist ein Mädchen').

  9. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: ische 30.06.10 - 11:37

    tjo liebe apple besitzer raus mit der Kohle ;)

  10. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: morgenpest 30.06.10 - 11:42

    Themenstarter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer braucht denn die taz??? die ist ja noch schlimmer als die bz!!! ein
    > echter berliner nimmt die berliner morgenpost oder den tagesspiegel!

    Ich mag den reisserischen Schreibtstil der taz auch nicht und kaufe sie daher nicht. Aber die Morgenpest oder den Tagesspiegel als besser darzustellen ist schon echt armselig - die sind mindestens genauso schlecht. Leider gibts in Berlin keine einzige vernünftige Tageszeitung :(

  11. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: morgenpest 30.06.10 - 11:44

    ryazor schrieb:
    > Tagesspiegel ja. Aber die Morgenpost ist die BZ mit etwas eloquenteren
    > Formulierungen, im Grundsatz aber der gleiche Propaganda-Scheiß.
    Was ist am Tagesspiegel, der grundsätzlich einen Tag hinter dem Geschehen herhinkt und ansonsten hauptsächlich durch Hetzartikel z.B. gegen Radfahrer mit tendenziösen Statistiken u.ä. auffällt besser?

  12. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: tazleser 30.06.10 - 12:17

    > Außerdem die taz hat die besten Aufmacher (z.B. 'Es ist ein Mädchen').

    Oder an dem Tag, an dem die BILD titelte "Wir sind Papst", hatte die taz die gesamte Titelseite (ohne Ränder!) tief schwarz und in der Mitte mit kleiner weißer Schrift: "Oh, mein Gott". :)

  13. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Themenstarter 30.06.10 - 13:20

    muss am verlag und journalisten mit 2 gehältern pro monat liegen...

  14. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: Themenstarter 30.06.10 - 13:22

    hehe, dann geh mal nach hamburg und kauf dir im nicht-wissen eine "morgenpost"... dann kriegst du n richtiges schmierblatt mit doppelten bz-niveau...

  15. Re: Egal... Kauft die Taz!

    Autor: kotzdichaus 30.06.10 - 13:36

    ich kaufe sicherlich nicht solche linkslastigen propagandablätter

  16. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: kotzdichaus 30.06.10 - 13:37

    ja tagesspiegel ist auch linkslastig und realitätsfremd

  17. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: morgenpest 30.06.10 - 15:32

    kotzdichaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja tagesspiegel ist auch linkslastig und realitätsfremd

    Der Tagesspiegel linkslastig? Doch wohl eher bürgerlich bis reaktionär. Was liest Du denn sonst so, den "Stürmer"? Achnee, gibts ja nicht mehr. Wie heisst die heutige Braunpresse?

  18. Mutt wohl eener aus'm Westen sein.

    Autor: Jurastudent 30.06.10 - 16:39

    Insellage noch im Kopp, wa?

  19. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: widerliche linksextremisten 30.06.10 - 18:21

    morgenpest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kotzdichaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja tagesspiegel ist auch linkslastig und realitätsfremd
    >
    > Der Tagesspiegel linkslastig? Doch wohl eher bürgerlich bis reaktionär. Was
    > liest Du denn sonst so, den "Stürmer"? Achnee, gibts ja nicht mehr. Wie
    > heisst die heutige Braunpresse?

    wer den tagesspiegel als reaktionär bezeichnet, brennt wohl auch deutschlandflaggen ab.

  20. Re: Egal... Kauft die Taz NICHT!

    Autor: morgenpest 01.07.10 - 09:48

    widerliche linksextremisten schrieb:

    > wer den tagesspiegel als reaktionär bezeichnet, brennt wohl auch
    > deutschlandflaggen ab.

    Mit dieser Fehleinschätzung stehst Du ausserhalb des braunen Lagers aber ziemlich alleine da.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. BWI GmbH, München, Nürnberg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 34,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

  1. Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit
    Zweiter Sender
    Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Um Fernsehen auf dem Smartphone zu empfangen, ist keine SIM-Karte nötig, es gibt einen Free-to-Air-Modus. In Bayern geht es jetzt los, bald mit 5G.

  2. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden
    Experte
    5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten. Wir wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

  3. Elektromobilität: Oslo bekommt Induktionslader für Taxis
    Elektromobilität
    Oslo bekommt Induktionslader für Taxis

    Norwegen ist Vorreiter bei der Elektromobilität und will Autos mit Verbrennungsantrieb in wenigen Jahren abschaffen. Damit Oslos Taxis in Zukunft elektrisch fahren, initiiert die Stadt den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die E-Taxis.


  1. 19:12

  2. 18:32

  3. 17:59

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:30

  7. 16:10

  8. 15:43