1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 12: Apple erwirtschaftet 111…

Pervers

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pervers

    Autor: Kilpikonna 28.01.21 - 10:22

    Hier macht n einzelnes Unternehmen im Quartal 111 Milliarden Dollar Umsatz, mit ner Gewinnmarge von über 25% - durch Verkauf von Nischenprodukten, die nichts weiter als ein Luxusgut sind.

    Unternehmen aus der Energiebranche haben ne halb so hohe Umsatzrendite, und ständig wird über die ach so schlimmen Abzocker gejammert...

  2. Re: Pervers

    Autor: nightmar17 28.01.21 - 10:37

    Soll doch ein anderes Unternehmen solche guten Geräte und Integrationen auf den Markt bringen.
    Mindestens 5 Jahre updates bei Mobilgeräten. Backupfunktionen in der Cloud, Synch zwischen iPad und iPhone..
    Es gibt da nichts am Markt, deswegen kann Apple auch mehr oder weniger zurecht diese Margen fahren.

  3. Re: Pervers

    Autor: John2k 28.01.21 - 10:46

    > Unternehmen aus der Energiebranche haben ne halb so hohe Umsatzrendite, und
    > ständig wird über die ach so schlimmen Abzocker gejammert...


    Strom und Gas sind ja nun auch keine Schnäppchen mehr. Wenns auch jedes Jahr teurer wird, hat man nicht mehr viel Spielraum, sobald alles optimiert ist. Eine Gelddruckmaschine halt. Da man kaum die Wahl hat Strom zu benutzen oder nicht.


    So ein Iphone kauft man sich ja auch für viele Jahre und freiwillig.

  4. Re: Pervers

    Autor: master_slave_configuration 28.01.21 - 10:48

    Kilpikonna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier macht n einzelnes Unternehmen im Quartal 111 Milliarden Dollar Umsatz,
    > mit ner Gewinnmarge von über 25% - durch Verkauf von Nischenprodukten, die
    > nichts weiter als ein Luxusgut sind.

    Weder sind sie Nischenprodukte, noch Luxusprodukte, in vielen Bereichen ist Apple Marktführer und bietet günstige Optionen.


    Kilpikonna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unternehmen aus der Energiebranche haben ne halb so hohe Umsatzrendite, und
    > ständig wird über die ach so schlimmen Abzocker gejammert...

    Die hohen Preise entstehen durch Steuern, das weiß auch jeder.

  5. Re: Pervers

    Autor: tomate.salat.inc 28.01.21 - 10:59

    master_slave_configuration schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weder sind sie Nischenprodukte, noch Luxusprodukte, in vielen Bereichen ist
    > Apple Marktführer und bietet günstige Optionen.

    Entscheidet euch mal. Wenns drum geht das Apple eine Monopolstellung (#Appstore) hat, dann ist laut Apple-Fans Apple ein Nischenprodukt und jetzt plötzlich nicht mehr + Marktführer?

    Und selbstverständlich ist Apple Luxus. Und bei Apple von günstig zu reden ist auch sehr gewagt.

  6. Re: Pervers

    Autor: Midian 28.01.21 - 11:06

    Kilpikonna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier macht n einzelnes Unternehmen im Quartal 111 Milliarden Dollar Umsatz,
    > mit ner Gewinnmarge von über 25% - durch Verkauf von Nischenprodukten, die
    > nichts weiter als ein Luxusgut sind.
    >
    > Unternehmen aus der Energiebranche haben ne halb so hohe Umsatzrendite, und
    > ständig wird über die ach so schlimmen Abzocker gejammert...

    Aktuell gibt es 1 Milliarde aktive Iphone Nutzer. Nischenprodukt?

  7. Re: Pervers

    Autor: Dwalinn 28.01.21 - 11:14

    Hast dir die Antwort doch selbst gegeben das eine braucht der mensch wenn er nicht gerade in einer kalten Bude ohne Kühlschrank und warmen essen Leben will und das andere ist ein Luxus gut das ich mir gönne sofern ich das Geld dafür habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hirschvogel Umformtechnik GmbH, Denklingen
  2. targens GmbH, Stuttgart
  3. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  2. 10,49€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme