1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5: Apple kündigt einige…

Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Anonymer Nutzer 08.09.12 - 15:02

    Was Apple früher ausmachte war die spezielle Hardware. Das ist Heute nicht mehr so.
    Apple ist nur noch eine Marke wie Dell, Compaq, Lenovo etc.

    Nur noch zusammengekaufte Chipsätze welche auf Intel Boards laufen. Auf meinem Mac Mini z.B. läuft XP Pro mit allen treibern (Keine ! im Hardwaremanager)

    Apple ist Rotz und benimmt sich auch so.
    Mit Steve Jobs starb Apple definitiv. Was wir hier noch haben ist der Versuch die Marke aufrecht zu halten.
    Bis der Hinterletzte es merkt dass er viel zuviel für die Hardware bezahlt, welche ja nicht mehr speziell ist. Sondern überall verbaut wird, zudem noch günstiger.
    Ausserdem ist die Hardware nicht einmal mehr die Oberklasse welche da Apple wählt. z.B. bei meinem Mac Mini 5e Generation ist der Wlan Chipsatz unter aller Sau.
    Langsam wie sonst was, da ist man mit USB WLan Stecker besser bedient.
    Soundchip ist von Cirrus, ich wusste gar nicht dass es die noch gibt. Chipsatz ist Uralt. Deshalb hat wohl Apple die Lagerbestände von Cirrus zum Flohmarktpreis kaufen können.

    Wir bezahlen zuviel für Apple, wenn nur Arbeiter davon etwas hätten.
    Apple sorgt ja nicht für bessere Löhne bei den Arbeitern bei Foxconn. Das Mehr was wir Apple bezahlen fliesst in die Apple Kasse.

    Apple hält seine Kunden für Blöd zum Teil zu Recht.
    Apple setzt da noch einen drauf indem sie ständig die Anschlüsse verändern, damit man wieder neues Zubehör kaufen muss, welches man schon hat aber eben nicht mehr verwenden kann. Laut unserem Produktemanager beim neuen iPhone der Fall. Der freut sich schon richtig auf den Verkauf von Zubehör.

    Wer sich Apple antut dem ist nicht mehr zu helfen.

  2. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Atalanttore 08.09.12 - 16:14

    sys64738 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur noch zusammengekaufte Chipsätze welche auf Intel Boards laufen. Auf
    > meinem Mac Mini z.B. läuft XP Pro mit allen treibern (Keine ! im
    > Hardwaremanager)

    OMG! Überteuerte Hardware von Apple mit Windows XP Pro.

  3. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Anonymer Nutzer 08.09.12 - 19:16

    Hab das Mini Mac Teil geschenkt bekommen, und da ich mit Apple nichts anzufangen weiss XP drauf getan. Gekauft hätte ich das Teil nie.

  4. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Atalanttore 08.09.12 - 19:39

    Schön mal über Umtauschen nachgedacht?

  5. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: facepalm4ever 08.09.12 - 20:23

    sys64738: mit dieser aussage zeigst der ganzen welt, dass jeder ein recht auf Dummheit hat - aber du missbrauchst dieses Privileg. Welcher IDIOT nutzt einen mac mini mit Windows XP? - Ich kenn einen: DU.

    Vor ein paar Jahren war Apple der Böse, weil _keine_ andere Software auf der Hardware gelaufen ist - heute weil sie komplett ohne Probs läuft.. Schonmal drüber nachgedacht, dass es minimaltreiber gibt... Da geht sogar jede komplett neue Grafikkarte - jedoch eben icht mit voller Leistung.. Welche Firma macht es denn anders? Welche Firma baut _eigene_ Chips?

    Seit wann bezahle ich für spezielle Hardware? Ich bezahle für ein Produkt dass schön aussieht - Ich kenn keine Firma die schöne Hardware herstellt - das ist auch unter anderem das Ziel von Apple - nicht nur Teuer damit Teuer sondern weil sich da jemand Gedanken macht um das Design (ja ich weiß iPhone 4 und 4s sehen gleich aus bla bla)
    Schau die mal die hässlichen Samsung-Kunstoff-Smartphones an... Die kann n kleines Kind in nem Tag zeichnen - braucht nur ne iPhone vorlage dazu.. Oder die Macbooks.. Es gibt nur beim Thinkpad bessere Tastaturen aber sonnst bekommt kein Hersteller es hin, ne Tastatur angenehm zu gestalten (zum Tippen - subjektiv ich weiß . bla bla) das ganze Hintergrund beleuchtet - Dann n ordentliches großes Touchpad - hat bestimmt n hersteller.. Akkulaufzeit? 9 Stunden? und jezt kombinier das noch.. hat nur Apple.. und die Dinger schauen einfach geil aus... Hochwertig... nicht billig chinaplastik sondern chinaalu...
    Du beschwerst dich dass Wlan nicht richtig geht.. nutze die Richtigen Treiber oder n richtiges OS...

    Hey machst du die Preise von FOXCONN oder APPLE oder vllt doch FOXCONN? Warum ist apple schuld wenn foxconn zu wenig verlangt? Nur weil du kein HartzIV beziehst (ich hoffe mal) gehst du doch auch nicht beim bäcker hin und sagst hey ich bezahl heut das doppelte... du bezahlst das was der bäcker haben will... kannst ja noch verhandeln... aber hinterher sind _beide_ damit einverstanden.. Verantwortlich ist hier nicht apple sonder foxconn und china die das zulassen.. wenns nicht günstiger gehen würde würde apple auch teurer produzieren wenns nicht anders geht... Eine Firma die freiwillig mehr für gleiche Leistung zahlt hat n falsches Management.. BTW: Bei FOXCONN lassen viele produzieren - du hast bestimmt auch ein beschissenes Android-kunststoff-produkt gemacht von Foxconn

    Also wäre es dir lieber man nutze noch 56k Modem? nur weil man sich dann keine neue Hardware kaufen muss? Ich bin froh wenn nach Jahren endlich mal was neues kommt... Thunderbold z.B. ein Anschluss viele Verwendungen... Was ist daran bitte schlimm? OMG mach die Augen auf... nicht immer nur nachplappern was in der Bildzeitung steht sondern weg vom PC und erstmal Sauerstoff ans Hirn ran lassen...

    Dich zwingt keiner Apple zu nutzen...

    Und jetzt bitte ich alle auf mir Rumzuhacken weil es mir spaß macht anderes zu kommentieren...

  6. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: RP-01 08.09.12 - 22:13

    facepalm4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau die mal die hässlichen Samsung-Kunstoff-Smartphones an...
    Hässlich? Subjektiv. Ich finde das iPhone zwar auch schöner als die Samsung-Pendanten, aber das halte ich trotzdem noch nicht für einen Grund jemandem erklären zu müssen, was hässlich ist und was nicht. Hingegen könnte ich aber mitteilen, was meines Empfindens nach hässlich ist und was schön. (Yeah, dass ist ein riesiger Unterschied.)

    Ich für meinen Teil empfinde ja das Lumia 800 bisher immer noch am schönsten. :)

    >[...]Die kann n kleines Kind in nem Tag zeichnen[...]
    Als ob der Sachverhalt bei den iPhones von Apple, den Lumias von Nokia, den diversen HTCs, LGs oder selbst konventionellen Barrenhandys mit Tastenfeldern anders wäre..

    Das Argument hinkt mMn sehr sehr stark. Der Prozess eine äußere Hülle für solch ein Gerät zu erstellen ist generell sowas von denkbar einfach.
    ..lediglich der Abschnitt, in dem auch drauf geachtet werden muss, dass die Hardware logisch und sinnvoll in dem Gerät plaziert wird, fordert wirklich Zeit und Denkvermögen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.12 22:16 durch RP-01.

  7. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Vizzyo 08.09.12 - 23:42

    Ich bin voll und ganz deiner Meinung endlich einer der meine Meinung teilt.

    Ich bin werde Fandroid noch ein Applejünger ich nutzte das System was zu mir passt.

  8. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: hänschenklein 08.09.12 - 23:55

    facepalm4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau die mal die hässlichen Samsung-Kunstoff-Smartphones an... Die kann n
    > kleines Kind in nem Tag zeichnen - braucht nur ne iPhone vorlage dazu..

    Also Samsung ist hässlich, aber IPhone ist die Vorlage. Aber Moment, behauptest du nicht auch, dass Apple für "schöne Hardware" steht? Also irgendwo hast du da den Wurm drin! ;)

    Mal abgesehen davon finde ich dass das IPhone mittlerweile altbacken aussieht. Dieses schlichte Design ist ja an sich ganz nett, verliert aber deutlich an Attraktivität da die Hardware altbacken ist und nur noch hinter der Konkurrenz hergerannt wird. Die Stellen nichts mehr auf die Beine. Für mich wirkt das wie ein angestaubter grobkantiger Klotz. Mal hoffen, dass sie mit dem IPhone 5 noch mal irgendwas sehenswertes bringen ... LTE allein kanns ja wohl nicht sein.
    Fazit: Glaxaxy SIII ist derzeit nicht nur technisch besser, sondern auch sexier! ;)

  9. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Schnanal Umpf 09.09.12 - 10:38

    hänschenklein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Samsung ist hässlich, aber IPhone ist die Vorlage. Aber Moment,
    > behauptest du nicht auch, dass Apple für "schöne Hardware" steht? Also
    > irgendwo hast du da den Wurm drin! ;)

    Der Wurm darin ist, dass Samsung alles kopiert und das nichtmal gut. Würde Samsung gut kopieren, würden ihre Geräte wenigstens nicht so bescheiden aussehen.

    > Mal abgesehen davon finde ich dass das IPhone mittlerweile altbacken
    > aussieht. Dieses schlichte Design ist ja an sich ganz nett, verliert aber

    Trotzdem sind sie ein traum, im Vergleich zu den Samsung oder HTC Backsteinen.

    > deutlich an Attraktivität da die Hardware altbacken ist und nur noch hinter
    > der Konkurrenz hergerannt wird. Die Stellen nichts mehr auf die Beine. Für

    Solange das Gerät funktioniert, ist mir die Hardware egal. Man sieht ja am S3, was aktuelle HArdware bringt, wenn das System nichts taugt. Was nützt ein Quadcore wenn die GUI mehr ruckelt, als auf einem Singlecore wie im iPhone 4?

    > mich wirkt das wie ein angestaubter grobkantiger Klotz. Mal hoffen, dass

    Jetzt redest du vom Galaxy S3, oder?

    > sie mit dem IPhone 5 noch mal irgendwas sehenswertes bringen ... LTE allein
    > kanns ja wohl nicht sein.

    Nicht? Wodurch genau punktet denn ein S3, ausser durch ein grosses Display und NFC? Aber ich vergass, dass ist Samsung...

    > Fazit: Glaxaxy SIII ist derzeit nicht nur technisch besser, sondern auch
    > sexier! ;)

    Es soll ja auch Leute geben, die einen Fiat Multipla oder Angela Merkel als sexy bezeichnen...

  10. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Anonymer Nutzer 09.09.12 - 12:52

    facepalm4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sys64738: mit dieser aussage zeigst der ganzen welt, dass jeder ein recht
    > auf Dummheit hat - aber du missbrauchst dieses Privileg. Welcher IDIOT
    > nutzt einen mac mini mit Windows XP? - Ich kenn einen: DU.
    >
    > .....JEDE MENGE MÜll.......
    OMG mach die Augen auf... nicht immer nur
    > nachplappern was in der Bildzeitung steht sondern weg vom PC und erstmal
    > Sauerstoff ans Hirn ran lassen...
    >
    > Dich zwingt keiner Apple zu nutzen...
    >
    > Und jetzt bitte ich alle auf mir Rumzuhacken weil es mir spaß macht anderes
    > zu kommentieren...

    1. Beleidigst du die ganze Boot Camp "Szene"
    2. Hat das nichts mit Dummheit zu tun ein XP auf Mac Hardware zu installieren.
    a) Läuft es gut
    b) Bestätigt das meine These das Apple nichts besonderes mehr ist, es keinen vernünftigen Grund gibt das 3-5 Fache für ihre Systeme zu verlangen, weil Apple "Intel"/PC Hardware verwendet.
    3. Wenn jemand mal nach Draussen gehen sollte um Luft ans Hirn ranlassen, dann bist das du, der hier so abgeht, nur weil mal einer auf Mac Win XP installiert.
    Hat dich wohl jetzt im Glauben erschüttert. Beschwere dich bei Apple, die verarschen dich, nicht ich.
    4. Hat das Ganze mit technischem Interesse zu tun, was du wohl nicht hast. Ist doch interessant, etwas worauf zum laufen zu bringen wozu es nicht gedacht wurde.
    5. Du bist doch wohl nur ein Konsument. Gäbe es nur Menschen von deiner Sorte, wären wir noch in der Steinzeit. Denn jemand muss Forschergeist und IQ haben um solche Geräte erst einmal entwickeln zu können.

  11. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Napster2709 09.09.12 - 14:39

    Nun um hier auch mal etwas beizusteuern. Ich stimme sys64738 zu was die Hardwarebeschaffenheit eines Apple produktes betrifft. Jedoch auch facepalm4ever was die "schönheit" angeht.

    Nun gehen wir mal darauf ein. Wozu kaufe ich einen Pc, eine Smartphone. Mit dem Pc will ich arbeiten, oder spielen, oder nur schreiben. Nun was ist dafür von belang. Ich denke es ist (speciell beim Pc) eine für meine Verhälnisse gute Hardware. Früher hat jeder seinen Pc selbst zusammengestellt, an teilen und dann zusammengebaut, oder zusammenbauen lassen. Worauf hat man da geachtet? Preis Leistung (das wichtigste auch heute noch, finde ich).

    Nun gehen wir weiter. Was passiert heute (ich sehe es in sehr vielen fällen). Ein neues Iphone muss ich haben. Ein neues Galaxy muss ich haben, oder ein neues Macbook. Was weiß ich was in den leuten vorgeht, aber ich würde auch kein Fall ein Macbook pro kaufen. Warum? Die sind doch schön.... Ja sicher aber kaufe ich ein Notebook weil es schön ist?

    Geht ich damit in Paris aufm Laufsteg und zeigt es rum mit den Worten: Schaut das ist die neue Collection von Apple...Tolll!!!!! NÖ ich sitze damit in einem Raum, sei es irgendwo privat oder öffentlich und ARBEITE damit. Das neue Macbook pro kostet in der basis Ausstattung 2400¤. Nun normal geht man daran und schaut, was kriege ich noch für 2400¤ an Notebooks. Ist der Preis gerechtfertigt. Brauch ich eine Retina Display? Oder kriege ich für den Preis sogar noch etwas viel besseres. So wie früher wo man Preise verglichen hat (was auch logisch wäre). Man kann, wenn man Mac os X haben will, es sich auch einfach drauf emulieren.

    Fazit: Bitte hört auf mit dem Apple ist das beste/ ein anderes System ist das beste. Vergleicht (auch wenn es etwas Zeit dauert), prüft ob ihr das wirklich braucht und entscheidet euch dann für einen Kauf.

    Denn: Ich habe genug von dem krieg zwischen Apple pro/con. Es artet schon aus wie ein religiöser Krieg.

  12. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: TITO976 09.09.12 - 20:27

    Napster2709 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das neue Macbook pro kostet in der basis Ausstattung 2400¤. Nun normal
    > geht man daran und schaut, was kriege ich noch für 2400¤ an Notebooks.

    Wir sollten hier auch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Und noch eins vorweg:
    DAS BESTE gibt es nicht, auch nicht von Apple. Nur das Beste für einen selbst.

    Klar kostet ein Medion Notebook knapp 500 EUR, aber kann man das unbedingt
    mit einem MacBook Pro vergleichen?

    Du fragst ja auch nicht den Mercedes-Händler, warum du für eine S-Klasse 80.000 EUR
    bezahlen sollst, da ja ein Corsa gerade mal 13.000 EUR kostet. Und bei diesem Beispiel
    beschwert sich auch keiner über den Preis einer S-Klasse.

    Und versteht mich bitte nicht falsch, ich will damit nicht sagen, der Mercedes wäre besser
    als der Corsa. Beide haben ihre Daseinsberechtigung und sind in ihren Bereichen gut.

    Genau so sollte man es auch in der IT Branche sehen. Apple bietet nunmal keine Billig-PC
    Lösungen an. Aber andere Hersteller bieten z.B. Notebooks in der Apple Preisklasse an:
    Sony VAIO VPC Z21V9E kostet in der 13 Zoll Version 2.299 EUR.
    Hier beschwert sich keiner...

    Daher entsteht leicht der Eindruck, Apple Geräte wären teurer als vergleichbare PC´s.
    Das stimmt einfach nicht!

    Anderes Beistpiel wäre der iMac:
    27" iMac ab 1.650 EUR
    Dell SPS One 27 ab 1.650 EUR
    HP Omni 27 ab 1.500 EUR

    Man sieht also, mit diesen völlig sinnbefreiten Aussagen von 3- bis 5facher Preis hat
    die Realität herzlich wenig zu tun.

  13. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Napster2709 09.09.12 - 21:47

    Nun ich sag ja auch nicht das andere hersteller billiger sind, aber dennoch fällt es auf das jeder (scheinbar ohne nachzudenken) Apple kauft. Nun das ist auch nicht schlimm, solange sie nicht andere davon überzeugen es gleich zu tun. Nun unterstell ich das nicht jeden. Aber was in letzer teil auffällt ( und ich denke da stimmt mir jeder zu) ist, dass dieses Apple oder nicht gehabe eilmälig aufm Geist geht. Ein Iphone ist nicht das non plus ultra für jeden, sondern nur von einigen.

    Nun das alles ist nicht schlimm, wie schon gesagt. Aber dann blos kein schlechtes wort oder kretik vertragen können. Vergleiche IOS mit Androit. Androit hat vorteile, selbiges gilt für IOS. Aber muss man Aggressive reagieren auf tatsachen?

    Nun das ist eigendlich was ich sagen will. Golem stellt eine news hoch. Erste was passiert: Streit. Gerade zu eine schlacht um sinnlose Muskelspiele.

  14. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Schnanal Umpf 10.09.12 - 08:03

    Napster2709 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun das
    > ist auch nicht schlimm, solange sie nicht andere davon überzeugen es gleich
    > zu tun.

    Warum ist das ein Problem? AndroiD Nutzer müssen doch auch jedem iPhone User erzählen, wie beschissen ihr Telefon und wieviel besser ein Samsung-Schlagmichtot ist...

  15. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Quantumsuicide 10.09.12 - 08:58

    Schnanal Umpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    1.) wer findet ein iPhone ist haptisch hochwertiger als ein S2 der hat somatosensorische Probleme und sollte einen Spezialisten aufsuchen. Außer "schwer" kann das iP garnix.

    > Nicht? Wodurch genau punktet denn ein S3, ausser durch ein grosses Display
    > und NFC? Aber ich vergass, dass ist Samsung...

    NFC is mir absolut egal. (wie LTE)
    Das Display und der um längen schnellere Chip(satz) sind 95% des Kaufarguments... (schon seit dem S2)
    DAS ist das wichtige vom Handy (wenn das System passt wie ich bei 4.1.1 finde).
    DAS erhöht den Nutzwert eines Smartphones.
    Ob das jetzt von Samsung/LG/HTC oder von mir aus auch mit Phone8 kommt is mir völlig egal - unter 4,5 kommt mir kein Smartphone mehr ins Haus. (und da es keine Premiumphones unter 4,3" mehr gibt, gibt mir der Markt iwie recht)
    Apple hat ja kapiert das 3,5" Scheiße ist (2 Jahre nach den anderen Herstellern) und um ihr Gesicht von wegen "3,5" ist das maximum was ein Smartphone braucht", gehn sie halt nur auf 4".

    Zu deinem >>wie immer passenden<< KFZ-Vergleich: das S3 wäre n Audi S6 und das iP4S n Käfer mit Beetle-Karosserie

    > Warum ist das ein Problem? AndroiD Nutzer müssen doch auch jedem iPhone
    > User erzählen, wie beschissen ihr Telefon und wieviel besser ein
    > Samsung-Schlagmichtot ist...

    Naja das is ja nicht mehr so wirklich schwierig... bei ner Generation älterer Hardware (bei erscheinen des iP), zu kleines Display, empfindliche Materialien, beschränktes Betriebssystem und das "mit Apple ist man kreativer"-Argument zieht nur mehr Vorschülern und Senioren (nicht falsch verstehen da steht schon ne gewaltige Kaufkraft dahinter die Apple zu 99% abräumt). Da muss man sich nicht wirklich anstrengen um Leute davon zu überzeugen...

    Ich bin im Freundes- und Kollegenkreis der IT-Typ den man nervt wenn man etwas braucht und bis auf 2 besonders Technophobe Exemplare der XY-Fraktion hat mitlerweile keiner den ich kenne ein iP.

  16. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Serij89 10.09.12 - 09:35

    Ich nenne mal paar Gründe, warum Apple z.B. der letzte Dreck ist:

    1. Spiel mal Flash-Videos ohne App ab
    2. Stell mal einen beliebigen Klingelton ein
    3. Übertrage mal ein Bild/Video/Musik per Bluetooth
    4. Verwende mal ein Ladekabel eines anderen Anbieters
    5. Wechsel mal ein Akku von IPhone
    6. Erweitere mal ein IPhone mit einer externen Speicherkarte
    7. Spiel Dateien ohne Zusatzsoftware auf
    8. Lade Apps ohne App-Store / Itunes
    9. Gestalte das IPhone wie du willst bzw. spiel ein Custom Rom auf

    UND DAS ALLES FÜR EINEN PREIS, DER FÜR DIE HARDWARE ANGEMESSEN IST!!!!

  17. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: TITO976 10.09.12 - 12:05

    Serij89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nenne mal paar Gründe, warum Apple z.B. der letzte Dreck ist:

    Also ab hier bin ich schon ausgestiegen...

    Nur so als Tip: nicht ausfallend werden wenn man andere überzeugen will!
    Das macht dich nicht unbedingt glaubwürdiger...

  18. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: TomTom 10.09.12 - 12:29

    Mir ist 3,5" genug und das jetzt schon seit fast 4 Jahren. Was sagen Sie jetzt? Sollte das iPhone größer werden überlege ich mir einen Kauf. Aber ich bin mit meinem alten sowieso noch sehr zufrieden!
    Anfangs bin ich sogar ziemlich belächelt worden (2008), weil das iPhone ein so großes Display hat und musste mich immer rechtfertigen. Heute laufen genau diese Personen mit ±4,5" usw. herum. Komisch!!

  19. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: TomTom 10.09.12 - 12:43

    Serij89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nenne mal paar Gründe, warum Apple z.B. der letzte Dreck ist:
    >
    > 1. Spiel mal Flash-Videos ohne App ab
    ist ein Nachteil, aber verkraftbar, da Flash in 90% eh nur Werbung ist.
    > 2. Stell mal einen beliebigen Klingelton ein
    ist möglich
    > 3. Übertrage mal ein Bild/Video/Musik per Bluetooth
    schick ein Mail, denn bei so einem Gerät ist eine Flat standard + geht es schneller
    > 4. Verwende mal ein Ladekabel eines anderen Anbieters
    Es gibt so viele iPods und Zubehör und weil sich in den letzten 10 Jahren der Dockanschluss nicht geändert hat kann man fast überall laden. TROTZDEM hoffe ich dass hier etwas gemacht wird und zwar ohne Adapter
    > 5. Wechsel mal ein Akku von IPhone
    warum? Bei schaden schicke ich es sowieso ein, da der Service sehr gut ist, Zweitakku bei einem Smartphone habe ich bei keinem bis heute gesehen und die Laufzeit ist normalerweise auch nach 3-4 Jahren noch sehr gut (mein iP läuft seit 4 Jahren mit dem selben Akku und das auch noch länger wie 2 Jahre alte Konkurrenzprodukte)
    > 6. Erweitere mal ein IPhone mit einer externen Speicherkarte
    ich würde empfehlen vor dem Kauf zu überlegen was ich mit dem Gerät machen will, dann hat man in der Regel auch kein Problem nachher. Ich gebe aber zu, dass man die Möglichkeit vorsehen könnte (finde den Konstruktiven Aufwand nicht so groß)
    > 7. Spiel Dateien ohne Zusatzsoftware auf
    geht über iTunes
    > 8. Lade Apps ohne App-Store / Itunes
    warum? das funktioniert sehr gut. Ich habe aber mitbekommen dass iTunes unter Windows der Horror ist und kann verstehen dass man sich dann ärgert.
    > 9. Gestalte das IPhone wie du willst bzw. spiel ein Custom Rom auf
    die meisten Androidnutzer gestalten ihr Telefon auch nicht, da sie es einfach nur benutzen wollen und die Standarddinge kann man auch beim iPhone ändern. Wenn man mehr will ist man meist auch technisch interessiert und kann ohne weiteres einen Jailbreak durchführen.
    >
    > UND DAS ALLES FÜR EINEN PREIS, DER FÜR DIE HARDWARE ANGEMESSEN IST!!!!

    Finde den Preis für das iP auch sehr hoch, jedoch kauft sich der "normale Bürger" nicht jedes Jahr ein neues Mobiltelefon.

  20. Re: Apple ist sowieso nur noch Schall und Rauch

    Autor: Quantumsuicide 10.09.12 - 14:30

    Wieso komisch?
    Form follows function ist die Devise.
    Mag sein, dass es wirklich Enthusiasten gibt die zur EIGENEN Meinung kommen, ihnen ist 3,5" groß genug - ICH war mit meinen 3,2" und 3,5" einfach nicht zufrieden - erst mit dem 4,3" S2 macht 3D-Städtenavigation für mich Sinn (nur mal als Beispiel).
    Die Tatsache dass alle neuen Topphones mit 4"+ rauskommen und es kein einziges darunter gibt, bestärkt mich in der Meinung, dass meine Meinung eher dem Standard entspricht.

    Dieser tolle Standardsatz von wegen "ich kauf mir kein neues iPhone weil ich mit dem aktuellen eh zufrieden bin" geht mir schön langsam auch aufn Senkel - ich bin mit dem S2 auch absolut zufrieden - aber sobald ich durch den Firmenvertrag wieder ein Gratishandy bekomm werd ich definitiv einfach wieder das stärkste nehmen was aufm Markt ist.

    btw: dass das neue iP mit 4" rauskommt darf man schon als Fakt ansehn

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  2. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
  3. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  4. SAP MM Senior Prozess-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  2. 14,99€
  3. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de