1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5: Apple kündigt einige…

Ich begrüße diese Entscheidung!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: ozelot012 07.09.12 - 16:41

    Wenn man sich gegenseitig verklagt, kann man kein Partner sein. Das passt einfach nicht!

    Von der Seite von Apple, als auch von Samsung. Danke für die Zusammenarbeit und tschüss.

    Zeiten ändern sich.

  2. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: hyperlord 07.09.12 - 16:50

    ozelot012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich gegenseitig verklagt, kann man kein Partner sein. Das passt
    > einfach nicht!

    Wenn man emotional an die Sache rangeht (Thermonuklearer Krieg und so), dann wohl nicht. Geht man professionell an solche Dinge, spricht eigentlich nichts dagegen, aber das ist man bei Apple wohl falsch...

  3. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: irgendwersonst 07.09.12 - 17:41

    ozelot012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich gegenseitig verklagt, kann man kein Partner sein. Das passt
    > einfach nicht!
    >
    > Von der Seite von Apple, als auch von Samsung. Danke für die Zusammenarbeit
    > und tschüss.
    >
    > Zeiten ändern sich.

    Dieses ganze Rumgeklage ist total falsch und extrem Marktschädigend. Weder Apple, Samsung noch die Verbraucher profitieren von dem Rumgeklage. Die Anwälte dürften so ziemlich die einzigen sein die profitieren.

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

  4. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: TITO976 07.09.12 - 17:49

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ozelot012 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man sich gegenseitig verklagt, kann man kein Partner sein. Das
    > passt
    > > einfach nicht!
    > >
    > > Von der Seite von Apple, als auch von Samsung. Danke für die
    > Zusammenarbeit
    > > und tschüss.
    > >
    > > Zeiten ändern sich.
    >
    > Dieses ganze Rumgeklage ist total falsch und extrem Marktschädigend. Weder
    > Apple, Samsung noch die Verbraucher profitieren von dem Rumgeklage. Die
    > Anwälte dürften so ziemlich die einzigen sein die profitieren.

    Dieses ganze Rumkopieren seitens Samsung ist total falsch und extrem Marktschädigend. Weder Apple, Samsung noch die Verbraucher profitieren von dem Rumkopieren von Samunng. Die Anwälte dürften so ziemlich die einzigen sein die profitieren.

    Soll Samsung doch lieber das Geld in Forschung und Entwicklung stecken.
    Davon hätten alle etwas.

    Wenn ich mir z.b. die neuen Nokia Geräte anschaue, bin ich wirklich begeistert.
    Ich werde es mir wahrscheinlich nicht kaufen, aber man sieht deutlich, dass
    es durchaus andere Wege gibt ein Smartphone benutzerfreundlich zu interpretieren.

  5. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: SchwarzKater 07.09.12 - 18:32

    TITO976 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses ganze Rumkopieren seitens Samsung ist total falsch und extrem
    > Marktschädigend. Weder Apple, Samsung noch die Verbraucher profitieren von
    > dem Rumkopieren von Samunng. Die Anwälte dürften so ziemlich die einzigen
    > sein die profitieren.

    Wo ist das denn bitte Markt schädigend? Konkurrenz belebt das Geschäft.
    Du musst eindeutig ein Apple Fanboy sein. Denn sonst müsstest du erkannt haben, das ein US-Gericht, mit US-Geschworenen, zu Gunsten eines US-Unternehmens geurteilt hat. Da war es ja schon fast belanglos, ob Samsung überhaupt "tatsächlich" ein Patent verletzt hat.

    Übrigens profitiert der Verbraucher sehr wohl von Alternativen.
    Da es sich hier aber keines Wegs um eine 1zu1 Kopie seitens Samsung handelt hat Apple somit keinen Verlust zu verbuchen. Ich frag mich immer noch wie die auf über 1 Milliarde Strafe kommen. Das schaffen nur die Amis.

    Wenn du dich mit dem Verfahren etwas auseinender gesetzt hättest, dann müsstest du erkannt haben das die Patente trivial sind, mit denen Apple geklagt hat.

    Stell dir nur mal ganz kurz die Musik Industrie vor, wo niemand einen Sound, Wortlaut oder Beat benutzen darf, der schon mal verwendet wurde ......
    ...allein die Vorstellung :D

    > Soll Samsung doch lieber das Geld in Forschung und Entwicklung stecken.
    > Davon hätten alle etwas.

    Und davon das Appel sich jeden Scheiß patentieren lässt, haben wir auch was?
    Und zwar?
    In den USA kann man sich sogar auf Konzepte Patente reservieren.
    Man sollte echt ein Patent über Zeitreise oder irgend eine absurde Maschine zu legen. Wenn es dann tatsächlich irgendwann einmal gebaut wird kann man $$$ kassieren.

    > Wenn ich mir z.b. die neuen Nokia Geräte anschaue, bin ich wirklich
    > begeistert.

    Nokia wäre ja auch doof, wenn sie jetzt ein Gerät raus bringen das dem Apple Produkt auch nur zu 1% ähnlich sieht. Da müssten die ja gleich Angst haben selbst verklagt zu werden.

    > [...]man sieht deutlich, dass
    > es durchaus andere Wege gibt ein Smartphone benutzerfreundlich zu
    > interpretieren.

    Es hindert einen ja niemand daran Innovationen auf den Markt zu bringen.
    Gut das Apple nicht mit der Klage über die Form des Samsung Smartphones gewonnen hat. Sonst müssten alle ab sofort runde Bildschirme verbauen. :ugly:

  6. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: __destruct() 07.09.12 - 19:05

    Und die Bleistifthersteller erst. Die stellen alle entweder runde, achteckige oder dreieckige Bleistifte her. Alle haben Graphit in der Mitte und alle haben Holz außen herum. Auch die Benutzung "place'n draw" haben sie alle voneinander abgeschaut. Am besten wäre es, wenn es nur einen Bleistifthersteller gäbe und dieser dafür verlangen könnte, was er will. Ich schlage etwa zwischen 40 und 50 ¤ pro Stück vor. Dann darf man sie nur auf bestimmtem Papier, das vom selben Hersteller produziert wird, verwenden. Sollte eine Papiersorte besonders beliebt werden, wird sie automatisch im Preis erhöht.

  7. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: MarioWario 07.09.12 - 19:12

    SchwarzKater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TITO976 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dieses ganze Rumkopieren seitens Samsung ist total falsch und extrem
    > > Marktschädigend. Weder Apple, Samsung noch die Verbraucher profitieren
    > von
    > > dem Rumkopieren von Samunng. Die Anwälte dürften so ziemlich die
    > einzigen
    > > sein die profitieren.
    >
    > Wo ist das denn bitte Markt schädigend? Konkurrenz belebt das Geschäft.
    > Du musst eindeutig ein Apple Fanboy sein. Denn sonst müsstest du erkannt
    > haben, das ein US-Gericht, mit US-Geschworenen, zu Gunsten eines
    > US-Unternehmens geurteilt hat. Da war es ja schon fast belanglos, ob
    > Samsung überhaupt "tatsächlich" ein Patent verletzt hat.
    >
    > Übrigens profitiert der Verbraucher sehr wohl von Alternativen.
    > Da es sich hier aber keines Wegs um eine 1zu1 Kopie seitens Samsung handelt
    > hat Apple somit keinen Verlust zu verbuchen. Ich frag mich immer noch wie
    > die auf über 1 Milliarde Strafe kommen. Das schaffen nur die Amis.
    >
    > Wenn du dich mit dem Verfahren etwas auseinender gesetzt hättest, dann
    > müsstest du erkannt haben das die Patente trivial sind, mit denen Apple
    > geklagt hat.
    >
    > Stell dir nur mal ganz kurz die Musik Industrie vor, wo niemand einen
    > Sound, Wortlaut oder Beat benutzen darf, der schon mal verwendet wurde
    > ......
    > ...allein die Vorstellung :D
    >
    > > Soll Samsung doch lieber das Geld in Forschung und Entwicklung stecken.
    > > Davon hätten alle etwas.
    >
    > Und davon das Appel sich jeden Scheiß patentieren lässt, haben wir auch
    > was?
    > Und zwar?
    > In den USA kann man sich sogar auf Konzepte Patente reservieren.
    > Man sollte echt ein Patent über Zeitreise oder irgend eine absurde Maschine
    > zu legen. Wenn es dann tatsächlich irgendwann einmal gebaut wird kann man
    > $$$ kassieren.
    >
    > > Wenn ich mir z.b. die neuen Nokia Geräte anschaue, bin ich wirklich
    > > begeistert.
    >
    > Nokia wäre ja auch doof, wenn sie jetzt ein Gerät raus bringen das dem
    > Apple Produkt auch nur zu 1% ähnlich sieht. Da müssten die ja gleich Angst
    > haben selbst verklagt zu werden.
    >
    > > [...]man sieht deutlich, dass
    > > es durchaus andere Wege gibt ein Smartphone benutzerfreundlich zu
    > > interpretieren.
    >
    > Es hindert einen ja niemand daran Innovationen auf den Markt zu bringen.
    > Gut das Apple nicht mit der Klage über die Form des Samsung Smartphones
    > gewonnen hat. Sonst müssten alle ab sofort runde Bildschirme verbauen.
    > :ugly:
    Ich glaube Nokia ist einer der wenigen Hersteller mit einem authentischen Design - Samsung's Geräte sahen immer wie Fake-iPhones aus und das erste mit einem brauchbaren GUI war wohl das S2. Das S3 ist wirklich 'URST'-häßlich und die Software ist offenbar auch weniger rund als bei Sony, Google-Nexus und HTC.

    Die Apple-Jungs haben auch klare Vorteile durch die Trennung der Lieferkanäle und kleinere Spezialpartner - ist ähnlich wie in der Rüstungsindustrie. Im Endeffekt wird auch weniger geklaut (intellektuell wie auch mangels Komponentengruppe). Im Grunde sollte Apple zusätzlich zum eigenen Geschäft noch eine Firma wie Huawei kaufen und noch an der bevorstehenden Android-Dumpingschlacht beteiligen - doppelter Ertrag = indirekter Technologietransfer aus den produzierten Android-Phones (mal von Google in Richtung Apple stehlen - hallo, Eric Schmidt) und gleichzeitig mit den Chips aus Apple's Logistik-/Lieferkette gleich noch ein paar kleinere Android-Konkurrenten im Wettbewerb aufreiben.

    Wenn's nach mir ginge wäre die Anzahl der Patente gleich NULL - sind eh nur ein Relikt aus kolonialen Wirtschaftskriegen. Aber so wird nur unter den 'Großkupferten' kompensiert - ein echter Erfinderschutz ist heutzutage von Patenten nicht zu bekommen (kostet Geld & muß weltweit durchgesetzt werden - schwierig bis unmöglich & teilweise INHUMAN (siehe Schutz von Rezepten)).

  8. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: SchwarzKater 07.09.12 - 22:58

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube Nokia ist einer der wenigen Hersteller mit einem authentischen
    > Design - Samsung's Geräte sahen immer wie Fake-iPhones aus und das erste
    > mit einem brauchbaren GUI war wohl das S2.

    Dem stimme ich dir zu. Aber die meisten Produkte sehen sich ja irgendwie ähnlich...

    > Das S3 ist wirklich
    > 'URST'-häßlich und die Software ist offenbar auch weniger rund als bei
    > Sony, Google-Nexus und HTC.

    Besitzt du ein S3?
    Ich schon. Und ich kann dir sagen, der Gerät ist genial!
    Ich möchte es nicht mehr missen. Ich würde es als das perfekte Smartphone bezeichnen.
    Mir ist es schon 2 mal aus Hüfthöhe herunter gefallen (wegen dem blöden Hund meiner Omma)
    Und nicht ein kleiner Kratzer dran.
    Auch wenn die meisten Leute meinen, das es auf grund seiner Größe nicht gut in der Hand liegt, sage ich das gegenteil. Klar ist mit kleinen Händen kann man es nicht so halten wie mit zb. ein Iphone. Auch gebe ich zu das sich ein Metall Gehäuse sicher besser anfühlt, manch einer mag eben kein Plastik. Aber wie sieht ein Iphone aus, das 2 mal aus Hüfthöhe auf nackten Steinboden fällt? Auch kein Kratzer? ;D

    Software technisch ist das S3 auf einem guten weg. Hab noch kein Smartphone gesehen wo das Menü so sauber und ruckelfrei läuft. Akku und Anzeige sind top.
    Was soll man also klagen? Außer natürlich jemand kaufts in Weiß, dann würde ich schon sagen: "Fehl Entscheidung :D!"
    In Blau-Metalik siehts doch besser aus.

  9. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: lisgoem8 07.09.12 - 23:04

    TITO976 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irgendwersonst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Dieses ganze Rumkopieren seitens Samsung ist total falsch und extrem
    > Marktschädigend.

    Ich bitte dich. Etwas die Form, etwas das Bedienkonzept. warum ist sowas denn erfolgreich, weil es den nutzern so gefällt. aber deshalb patentieren halte ich den falschen weg. Das ist eifnach nur ein ganz normaler (Wasauchimmer)-Flow

  10. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: TTX 07.09.12 - 23:24

    Tja da schießst du dir ins eigene bein Apple, kopiert überall, ohne das gäbe es deinen Fanartikel gar nicht. Willkommen in der Realität.

  11. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: __destruct() 08.09.12 - 10:22

    SchwarzKater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarioWario schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Das S3 ist wirklich
    > > 'URST'-häßlich und die Software ist offenbar auch weniger rund als bei
    > > Sony, Google-Nexus und HTC.
    >
    > Besitzt du ein S3?
    > Ich schon. Und ich kann dir sagen, der Gerät ist genial!
    > Ich möchte es nicht mehr missen. Ich würde es als das perfekte Smartphone
    > bezeichnen.

    Ja, klar. Ich durfte schon mal den Lautsprecher von dem Teil mitbekommen und damit kann man ja nicht mal eine Navi-Software nutzen, ohne in Versuchung zu geraten, das Teil jeden Moment aus dem Fenster zu schmeißen. Er ist einfach nur schrecklich. Musik hören will ich aus dem Lautsprecher lieber nicht.

  12. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: TITO976 08.09.12 - 10:24

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja da schießst du dir ins eigene bein Apple, kopiert überall, ohne das
    > gäbe es deinen Fanartikel gar nicht. Willkommen in der Realität.

    ich spring mal drauf an:

    Welchen PC hat Apple mit dem Apple l kopiert?
    Welchen MP3 Player hat Apple mit dem iPod kopiert?
    Welches Smartphone hat Apple mit dem iPhone kopiert?
    Welches Tablet hat Apple mit dem iPad kopiert?

    Gegenfrage:

    Welches Smartphone hat Samsung mit dem S1 kopiert?
    iPhone 3GS

    Welches Smartphone hat Samsung mit dem S2 kopiert?
    iPhone 4 (ja ich weiß, das Diplay ist größer....wow eine Revolution)

    Welches Tablet hat Samsung mit dem Galaxy Tab kopiert?
    iPad

    usw.......

    Und die Tatsache, dass sie als Zulieferer Einsicht in die Entwicklung von
    Apple haben, ist noch viel schlimmer.

  13. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: Schnanal Umpf 08.09.12 - 10:35

    SchwarzKater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist das denn bitte Markt schädigend? Konkurrenz belebt das Geschäft.

    Ja, selbstverständlich hast du recht! Selbstverständlich wird in Zukunft gerne jede Firma Geld in die Entwicklung ihrer Produkte Stecken, damit andere ihre neuen, mit viel Geld bezahlten Erkentnisse einfach so klauen. Wenn ich dir jeden Monat deinen ganzen Lohn klauen würde, würdest du ja trotzdem brav jeden Tag weiter arbeiten gehen, auch wenn du wüsstest, ich würde das Geld für deine Arbeit bekommen, nicht wahr?

  14. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: rckych 08.09.12 - 11:44

    Schnanal Umpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchwarzKater schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo ist das denn bitte Markt schädigend? Konkurrenz belebt das Geschäft.
    >
    > Ja, selbstverständlich hast du recht! Selbstverständlich wird in Zukunft
    > gerne jede Firma Geld in die Entwicklung ihrer Produkte Stecken, damit
    > andere ihre neuen, mit viel Geld bezahlten Erkentnisse einfach so klauen.
    > Wenn ich dir jeden Monat deinen ganzen Lohn klauen würde, würdest du ja
    > trotzdem brav jeden Tag weiter arbeiten gehen, auch wenn du wüsstest, ich
    > würde das Geld für deine Arbeit bekommen, nicht wahr?

    Da liegt ja genau das Problem: Apple übernimmt die Forschung und Entwicklung anderer, kombiniert sie allenfalls und verkauft sie dann als absolute Neuheit weiter!

  15. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: Pablo 08.09.12 - 12:07

    SchwarzKater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn du dich mit dem Verfahren etwas auseinender gesetzt hättest, dann
    > müsstest du erkannt haben das die Patente trivial sind, mit denen Apple
    > geklagt hat.

    Die Patente sind trivial aber von einer Behörde erteilt worden - und genau das ist der Fehler. Anstatt Apple zu bashen, wende Dich mit deinen Einwänden bitte an die zuständige Politik. In Europa haben Aktivisten lange kämpfen müssen um Softwarepatente zu verhindern.

    > Stell dir nur mal ganz kurz die Musik Industrie vor, wo niemand einen
    > Sound, Wortlaut oder Beat benutzen darf, der schon mal verwendet wurde
    > ......
    > ...allein die Vorstellung :D

    Och, ich habe schon oft gehört, dass ein gewisser Herr Bohlen Songs bzw. Melodien kopiert haben soll. Solche Klagen gibt es dort auch, nur wird weniger darüber berichtet.

    > Und davon das Appel sich jeden Scheiß patentieren lässt, haben wir auch
    > was?
    > Und zwar?
    > In den USA kann man sich sogar auf Konzepte Patente reservieren.

    Deshalb betreiben die Unternehmen dort auch ein Wettrüsten mit Patenten. Eine Folge des kaputten Systems.

    > Es hindert einen ja niemand daran Innovationen auf den Markt zu bringen.

    Doch, mangelndes Talent. Schau Dir die 132-seitige Samsung-Präsentation an, die iPhone und Galaxy-S vergleicht und "Kopiervorschläge" für Details enthält. An einigen Stellen erkennt man deutlich, dass Samsung Details für kopierwürdig hält, obwohl sie nicht einmal verstanden haben, _warum_ Apple es so und nicht anders implementiert hat.

  16. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: Pablo 08.09.12 - 12:15

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Bleistifthersteller erst. Die stellen alle entweder runde,
    > achteckige oder dreieckige Bleistifte her. Alle haben Graphit in der Mitte
    > und alle haben Holz außen herum.

    "Graphit in der Mitte" ist aber mal eine Untertreibung. Früher war das so, aber es war schwer und teuer lange Graphit- oder Bleistäbchen für die Minen zu finden. Dann kam aber eines Tages ein schlauer Erfinder daher und hat die Minen nicht aus ganzen Stücken gefertigt, sondern aus Graphitstaub, den er mit Ton vermengt und gebrannt hat. Das war sehr viel leichter, schneller und billiger in der Herstellung. Nebenbei hat er über die Menge des beigefügten Tons auch noch die verschiedene Härtegrade erfunden. Genial was?

    Selbst heute wäre so eine Erfindung noch revolutionär und definitiv patentwürdig.

  17. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: TITO976 08.09.12 - 13:03

    Pablo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und die Bleistifthersteller erst. Die stellen alle entweder runde,
    > > achteckige oder dreieckige Bleistifte her. Alle haben Graphit in der
    > Mitte
    > > und alle haben Holz außen herum.
    >
    > "Graphit in der Mitte" ist aber mal eine Untertreibung. Früher war das so,
    > aber es war schwer und teuer lange Graphit- oder Bleistäbchen für die Minen
    > zu finden. Dann kam aber eines Tages ein schlauer Erfinder daher und hat
    > die Minen nicht aus ganzen Stücken gefertigt, sondern aus Graphitstaub, den
    > er mit Ton vermengt und gebrannt hat. Das war sehr viel leichter, schneller
    > und billiger in der Herstellung. Nebenbei hat er über die Menge des
    > beigefügten Tons auch noch die verschiedene Härtegrade erfunden. Genial
    > was?
    >
    > Selbst heute wäre so eine Erfindung noch revolutionär und definitiv
    > patentwürdig.

    Aber nein. Das wäre auch wieder nur ein Trivialpatent, denn:
    Graphitstaub und Ton gab es vorher auch schon. Er hat also nur etwas vorhandenes
    neu kombiniert. Das ist doch nichts schützenswertes....

    Und die markante Färbung der Faber Castell Bleistifte ist übrigens auch geschützt!
    Tauchen solche Bleistifte auf Messen auf werden sie eingesackt und vernichtet.

    Aber wir schauen ja nur auf Apple...

  18. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: TTX 09.09.12 - 13:58

    TITO976 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TTX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja da schießst du dir ins eigene bein Apple, kopiert überall, ohne das
    > > gäbe es deinen Fanartikel gar nicht. Willkommen in der Realität.
    >
    > ich spring mal drauf an:
    >
    > Welchen PC hat Apple mit dem Apple l kopiert?
    Xerox_Alto

    > Welchen MP3 Player hat Apple mit dem iPod kopiert?
    jeglichen MP3 player den es davor schon gab
    > Welches Smartphone hat Apple mit dem iPhone kopiert?
    Windows mobile / PalmOS Geräte
    > Welches Tablet hat Apple mit dem iPad kopiert?
    Da gibt es etliche, Siemens SimPad usw. such dir eins aus.

    Etwas in der Bedienung zu verbessern heißt nicht das du es erfunden hast, somit hat Apple auch nur geklaut, sei es bei Xerox oder sonst wo.

    > Und die Tatsache, dass sie als Zulieferer Einsicht in die Entwicklung von
    > Apple haben, ist noch viel schlimmer.
    Träumer du hast keine Ahnung von solchen Märkten

    Der Rest interessiert mich nicht, da ich kein Fanboy von Samsung bin, kannst du dir gerne ausmalen was du magst :)

  19. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: TITO976 09.09.12 - 22:41

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TITO976 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > TTX schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Tja da schießst du dir ins eigene bein Apple, kopiert überall, ohne
    > das
    > > > gäbe es deinen Fanartikel gar nicht. Willkommen in der Realität.
    > >
    > > ich spring mal drauf an:
    > >
    > > Welchen PC hat Apple mit dem Apple l kopiert?
    > Xerox_Alto

    Der Xerox Alto ist also mit dem Apple I vergleichbar?

    > > Welchen MP3 Player hat Apple mit dem iPod kopiert?
    > jeglichen MP3 player den es davor schon gab

    Es gab davor KEINE MP3 Player, welche ein legales Musikdownloadverfahren besassen.
    iTunes ist nunmal das, dass den iPod zum meistverkauften MP3 Player der Welt gemacht hat!

    > > Welches Smartphone hat Apple mit dem iPhone kopiert?
    > Windows mobile / PalmOS Geräte

    Nun, auch ich habe vor dem iPhone "Smartphones" besessen mit Windows mobile!
    Und ich sage dir, das iPhone hat absolut nichts mit diesen Geräten gemein.
    Und das traurige ist, das weißt du ganz genau, willst es aber nicht wahrhaben.

    > > Welches Tablet hat Apple mit dem iPad kopiert?
    > Da gibt es etliche, Siemens SimPad usw. such dir eins aus.

    Das grenzt ja schon fast an Unverschämtheit. Ich habe vor dem iPad in keinem
    Elektronikladen ein Tablet gesehen. Wenn es welche gab, waren auch die mit einem
    iPad in keinster Weise vergleichbar.

    > Etwas in der Bedienung zu verbessern heißt nicht das du es erfunden hast,
    > somit hat Apple auch nur geklaut, sei es bei Xerox oder sonst wo.

    Nun, wenn es nur etwas an der Bedienung zu verbessern gab, frage ich mich warum,
    um bei deinem Beispiel zu bleiben, Siemens nicht die Bedienung seines Tablet mal eben
    etwas verbessert hat um die ein oder andere Mrd. EUR zu verdienen?

    > > Und die Tatsache, dass sie als Zulieferer Einsicht in die Entwicklung
    > von
    > > Apple haben, ist noch viel schlimmer.
    > Träumer du hast keine Ahnung von solchen Märkten

    Du machst mir den Eindruck den absoluten Durchblick in diesen Märkten zu haben.
    Daher ist er mir eine Ehre von dir zu lernen.

    Vielen Dank für nichts...

    > Der Rest interessiert mich nicht, da ich kein Fanboy von Samsung bin,
    > kannst du dir gerne ausmalen was du magst :)

    Natürlich bist du keiner, da wäre auch nie jemand drauf gekommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.12 22:43 durch TITO976.

  20. Re: Ich begrüße diese Entscheidung!

    Autor: muhzilla 10.09.12 - 09:15

    Musik aus dem Lautsprecher eines Smartphones gehört ohnehin verboten. Abgesehen davon, dass selbst wenn ein iPhone da besser klingen sollte, der Klang immernoch absolut beschissen ist (wenn man auch nur einen Funken Ahnung von oder Gefühl für Musik hat hört man das), ist es einfach eine Unzumutbarkeit für andere, die sich das Zeug auch gleich noch mit anhören dürfen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security Officer (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg, Berlin
  2. IT-Projektmanagement (m/w/d)
    Göhrum Fahrzeugteile GmbH, Sindelfingen-Maichingen
  3. IT-Projektmanager (w/m/d)
    persona service AG & Co. KG, Iserlohn
  4. IT Service Manager Capacity Management (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  2. 23,49€
  3. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de