1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone: Volksbanken ermöglichen…

zu spät

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zu spät

    Autor: iQuaser 21.04.20 - 13:47

    Habe vor Monaten auf American Express gewechselt. Da können mich die Volksbanken mit ihrer Mastercard mal...

  2. Re: zu spät

    Autor: Treppengeländer 21.04.20 - 14:03

    Aus dem Grund habe ich mir vor etwa einem Jahr auch eine American Express geholt.
    Und ich bin froh, dass ich sie wieder kündigen kann.
    Die Akzeptanz ist jetzt nicht unbedingt grottig - aber trotzdem so schlecht, dass man sich nicht drauf verlassen kann.

  3. Warum American Express?

    Autor: Marvin-42 21.04.20 - 14:48

    Ernsthafte Frage: Wozu? Teuer und miese Akzeptanz

  4. Re: Warum American Express?

    Autor: robinx999 21.04.20 - 15:09

    Marvin-42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernsthafte Frage: Wozu? Teuer und miese Akzeptanz


    Teuer? Kommt auf die Variante an. American Express hat zwei Kreditkarten ohne Grundgebühr. Blue Card und American Express Payback. Beide komplett kostenlos, wobei man für die BlueCard 30¤ / Jahr bezahlen muss wenn man am Membership Rewars Programm teilnehmen will. Die Payback Variante sammelt automatisch Payback Punkte (im Wert von 0,5% des Umsatzes mit Ausnahme von Tankstellen Umsätzen die zählen hier nicht)
    Die Standard Amex (die Grüne) kostet 5¤ / Monat und ist ab 4000¤ Jahresumsatz ebenfalls kostenfrei.
    So teuer finde ich das jetzt nicht und ja Amex Gold oder Platinum kostet schon etwas mehr, enthält dafür aber auch so ein paar Versicherungen, ob man die benötigt muss jeder selber entscheiden.

  5. Re: Warum American Express?

    Autor: iQuaser 21.04.20 - 15:17

    Marvin-42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernsthafte Frage: Wozu? Teuer und miese Akzeptanz

    American ist im Gegensatz zu MasterCard und Visa unabhängig von der ausgebenden Bank. Das heisst als Volksbank-Kunde kann ich sie im ApplePay nutzen, mit der Volksbank Master- und Visacard habe ich das nicht.

    Ich habe die BMW-Card von Amex, die Kostet 20¤ Jahresgebühr, ab 4.000¤ frei. Dafür bekomme ich 1% meiner Tankumsätze erstattet. Lohnt sich als Vielfahrer... Auslandsreiseschutz ist auch dabei.

    Die Akzeptanz von Amex könnte tatsächlich besser sein, also weiterhin eine Master- oder Girocard im Geldbeutel behalten... Geht dann halt ohne Apple Pay.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.20 15:17 durch iQuaser.

  6. Danke

    Autor: Marvin-42 21.04.20 - 15:44

    So gesehen macht es je nach Bedarf Sinn.
    Für meinen persönlichen Bedarf habe ich eine andere Kombi aus MC+Visa, die kostenlos ist und sogar 5% Tankstellenrabatt abwirft. Aber dafür andere Nachteile hat: Kein Google Pay, kein NFC, Unterschrift statt PIN.

    Aber der Kreditkartenmarkt bzw. die Zahlungsmöglichkeiten verändern sich ja ohnehin rasant.

  7. Re: Warum American Express?

    Autor: LinuxMcBook 21.04.20 - 19:19

    iQuaser schrieb:
    > Ich habe die BMW-Card von Amex, die Kostet 20¤ Jahresgebühr, ab 4.000¤
    > frei. Dafür bekomme ich 1% meiner Tankumsätze erstattet. Lohnt sich als
    > Vielfahrer... Auslandsreiseschutz ist auch dabei.

    Wer über 2.000¤ im Jahr an der Tankstelle lässt, der sollte vielleicht eher mal gucken, dass er einen Firmenwagen gestellt bekommt oder mal eine BC100 ausprobieren. Der Verschleiß am Auto kostet ja nochmal locker das gleiche, eher das doppelte...

  8. Re: Warum American Express?

    Autor: robinx999 21.04.20 - 20:01

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iQuaser schrieb:
    > > Ich habe die BMW-Card von Amex, die Kostet 20¤ Jahresgebühr, ab 4.000¤
    > > frei. Dafür bekomme ich 1% meiner Tankumsätze erstattet. Lohnt sich als
    > > Vielfahrer... Auslandsreiseschutz ist auch dabei.
    >
    > Wer über 2.000¤ im Jahr an der Tankstelle lässt, der sollte vielleicht eher
    > mal gucken, dass er einen Firmenwagen gestellt bekommt oder mal eine BC100
    > ausprobieren. Der Verschleiß am Auto kostet ja nochmal locker das gleiche,
    > eher das doppelte...

    Laut Amex nimmt die Karte auch am Membership rewards Programm teil, so sammelt man auch noch Punkte fürs nicht tanken außerdem nicht vergessen, dass dort oben auch steht, ab 4000¤ / Jahresumsatz ist die Karte generell Gebührenfrei und das müssen ja nicht alles Tankstellen Umsätze sein, kann ja auch die Amazon Bestellungen, normale Einkäufe, der Urlaub etc. sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leading Systems GmbH, Köln, Sachsenheim
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  3. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner