1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Firmen: Fachkräftemangel wird…
  6. Thema

bitte nicht diese Märchen weiter unterstützen!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: bitte nicht diese Märchen weiter unterstützen!

    Autor: KniKnaKnorke 27.12.16 - 21:03

    ButterLife schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------
    > PS: Oder etwas in die Richtung opencsv, wobei es Branchen (Banking) gibt in
    > denen nicht einfach irgendwelche Librarys ohne vorheriges Review genutzt
    > werden können/dürfen.

    Opencsv wäre jetzt der Ansatz gewesen, den ich dann gerne gesehen hätte



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.16 21:04 durch KniKnaKnorke.

  2. Re: bitte nicht diese Märchen weiter unterstützen!

    Autor: ButterLife 27.12.16 - 21:13

    Hängt eben zum großen Teil auch mit der Ausbildung an den Hochschulen zusammen. Viele Profs. machen es sich da leicht und stellen gerade in den ersten Semestern Standardaufgaben mit Standardbeispielen und Standardlösungen. Alles andere sorgt nur für ein volles E-Mailpostfach und eine belagerte Sprechstunde. Woher soll da die Kreativität im Bezug auf Praxisprobleme kommen, vorausgesetzt der Student arbeitet nicht noch neben dem Studium oder Ähnliches ?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.16 21:16 durch ButterLife.

  3. Re: bitte nicht diese Märchen weiter unterstützen!

    Autor: Anonymer Nutzer 27.12.16 - 21:18

    kannst du ein beispiel für die algorithmischen probleme angeben? würde mich interessieren.

  4. Re: bitte nicht diese Märchen weiter unterstützen!

    Autor: KniKnaKnorke 27.12.16 - 21:30

    ButterLife schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hängt eben zum großen Teil auch mit der Ausbildung an den Hochschulen
    > zusammen. Viele Profs. machen es sich da leicht und stellen gerade in den
    > ersten Semestern Standardaufgaben mit Standardbeispielen und
    > Standardlösungen. Alles andere sorgt nur für ein volles E-Mailpostfach und
    > eine belagerte Sprechstunde. Woher soll da die Kreativität im Bezug auf
    > Praxisprobleme kommen, vorausgesetzt der Student arbeitet nicht noch neben
    > dem Studium oder Ähnliches ?

    Ja, das ist wohl ein großes Problem. Aber in Zeiten in den wir leben, wo wir uns zur jederzeit jegliche Informationen holen können, kann ich wohl erwartet, dass sich einer der sich für die Entwicklung wirklich interessiert sich selber weiterbildet.
    Ich bin glücklich, dass ich mein software engineering Studium nicht in Deutschland gemacht habe, sondern in den Niederlanden. Dort ist man ein bisschen weiter was die Inhalte angeht. Aber trotzdem holte ich mir viele Informationen und Erfahrungen aus dem Internet.

  5. Re: bitte nicht diese Märchen weiter unterstützen!

    Autor: dancle 28.12.16 - 07:28

    KniKnaKnorke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >.... Aber in Zeiten in den wir leben, wo
    > wir uns zur jederzeit jegliche Informationen holen können, kann ich wohl
    > erwartet, dass sich einer der sich für die Entwicklung wirklich
    > interessiert sich selber weiterbildet.

    Sorry, aber ist doch einfach nur quatsch. Für manche ist Entwicklung halt wirklich nur ein Job, und wenn ich am Tag 8 Stunden code habe ich dann Abends auch irgendwann kein Bock mehr drauf. Es ist halt ein Job und kein Lebensinhalt. Es sei denn der Arbeitgeber stellt mich während der eigenen Weiterbildung frei, das bezweifel ich aber mal ganz stark.

    Schlimm genug wenn man noch auf dem Weg nach Hause und später dann zu Hause weiter über ein Problem nachdenkt und nicht wirklich abschalten kann, weil einen das Ganze noch so beschäftigt. So macht man sich mit der Zeit einfach kaputt.

    Es liegt auch am Unternehmen seine Mitarbeiter entsprechend Schulen zu lassen und nicht zu sagen: "Macht mal zu Hause, ihr seid doch Technikinteressiert".

  6. Re: bitte nicht diese Märchen weiter unterstützen!

    Autor: KniKnaKnorke 28.12.16 - 10:53

    dancle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KniKnaKnorke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >.... Aber in Zeiten in den wir leben, wo
    > > wir uns zur jederzeit jegliche Informationen holen können, kann ich
    > wohl
    > > erwartet, dass sich einer der sich für die Entwicklung wirklich
    > > interessiert sich selber weiterbildet.
    >
    > Sorry, aber ist doch einfach nur quatsch. Für manche ist Entwicklung halt
    > wirklich nur ein Job, und wenn ich am Tag 8 Stunden code habe ich dann
    > Abends auch irgendwann kein Bock mehr drauf. Es ist halt ein Job und kein
    > Lebensinhalt. Es sei denn der Arbeitgeber stellt mich während der eigenen
    > Weiterbildung frei, das bezweifel ich aber mal ganz stark.
    >
    > Schlimm genug wenn man noch auf dem Weg nach Hause und später dann zu Hause
    > weiter über ein Problem nachdenkt und nicht wirklich abschalten kann, weil
    > einen das Ganze noch so beschäftigt. So macht man sich mit der Zeit einfach
    > kaputt.
    >
    > Es liegt auch am Unternehmen seine Mitarbeiter entsprechend Schulen zu
    > lassen und nicht zu sagen: "Macht mal zu Hause, ihr seid doch
    > Technikinteressiert".

    Ich rede hier von der von der Zeit der während dem Studium. Bitte vorher lesen und de Kontext verstehen.
    Das letze was ich nach Feierabend mache ist arbeiten. Da hast du recht man muss versuchen abzuschalten



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.12.16 10:55 durch KniKnaKnorke.

  7. Re: bitte nicht diese Märchen weiter unterstützen!

    Autor: Anonymer Nutzer 28.12.16 - 17:42

    Da merkt man dann den Unterschied zwischen Menschen die das wirklich gut koennen und gerne machen vs. Leute fuer die das nur ein Job ist.

    Find Informatik aber auch ein spannendes und umfangreiches Hobby.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in / Postdoc (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Projekt- und Portfoliomanager (w/m/d)
    Bw Bekleidungsmanagement GmbH, Köln
  3. IT-Administrator (m/w/d) Windows-Systeme/MS SQL
    UmweltBank AG, Nürnberg
  4. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter IT-Koordination (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  2. (u. a. Zombieland 1 & 2 für 29,99€, Equalizer 1 & 2 für 29,99€ - Release: 23.09.)
  3. 989€ (mit Rabattcode "PHONES21" - Bestpreis)
  4. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für MediaMarkt-Club-Mitglieder, sonst 39...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de