Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Firmen: Fachkräftemangel wird…

dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

    Autor: StefanGrossmann 27.12.16 - 09:44

    Nein wirklich kein Text.

  2. Re: dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

    Autor: windermeer 27.12.16 - 09:50

    Sie wollen aber nicht vernünftig zahlen, das Zeigt doch schon die Aussage:

    > Der schärfere Wettbewerb um geeignetes Personal führe auch zu größer werdenden
    > Sorgen über die Entwicklung der Gehälter.

  3. Re: dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

    Autor: Snoozel 27.12.16 - 11:17

    Genau das ist es doch.
    Sie wollen nicht Ausbilden und nur wenig Zahlen, und dann meckern wenn die Fachkräfte nicht angerannt kommen.
    Pfft.
    Aber ich weiß wer auf die Masche wieder reinfallen wird: unsere Regierung. Denn die haben 0 Ahnung von der Realität und glauben so einen Quatsch.

  4. Re: dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

    Autor: dancle 27.12.16 - 13:54

    Es gibt aber auch Unternehmen die genau andersrum handeln (rosa Riese). Immer schön fleißig Erstausbilden und Förderung abgreifen, teilweise 2-3 Berufsschulklassen voll und dann keinen einzigen Azubi übernehmen.

    Ich war mal vor vielen Jahren bei der Ausbildungsbörse in Erfurt, IT-Berufe gab es mehr als genug, aber sobald ich erwähnte, dass ich schon eine Ausbildung hatte, ist prompt das Interesse an mir verloren gegangen.

    Heute als ausgebildeter FIA sehe ich immer noch die lächerliche Traurigkeit womit sich meine Ex-Mitazubis zufrieden geben, Mindestlohn als Entwickler ist absoluter Standard (zumindest in Erfurt).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum München
  2. Sonntag & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Augsburg
  3. PKS Software GmbH, deutschlandweit
  4. PSI Logistics GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  2. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  3. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  1. Multi-Shot-Kamera: Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe
    Multi-Shot-Kamera
    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

    Vor ein paar Jahren veröffentlichte Hasselblad eine 200-Megapixel-Multi-Shot-Version seiner H5D-Mittelformatkamera. Jetzt gibt es die H6D-400c. Diese Kamera nimmt 400 Megapixel große Fotos auf. Hasselblad verwendet dazu einen Trick: Der Sensor ist beweglich.

  2. Mitsubishi: Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer
    Mitsubishi
    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

    Ist das ein Pkw oder ein Lkw da hinten? Die von Mitsubishi entwickelte Kamera, die den Außenspiegel ersetzen soll, erkennt andere Fahrzeug und markiert sie. Das soll den Spurwechsel sicherer machen.

  3. Otherside Entertainment: Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen
    Otherside Entertainment
    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    Das Rollenspiel Underworld Ascendant führt erneut in die Tiefen der Stygian Abyss, jetzt hat Entwickler Otherside Entertainment den neuen Grafikstil vorgestellt. Es soll offenbar gleichzeitig düsterer und etwas bunter zugehen.


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:58

  6. 11:48

  7. 11:27

  8. 11:15