1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Firmen: Fachkräftemangel wird…

dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

    Autor: StefanGrossmann 27.12.16 - 09:44

    Nein wirklich kein Text.

  2. Re: dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

    Autor: windermeer 27.12.16 - 09:50

    Sie wollen aber nicht vernünftig zahlen, das Zeigt doch schon die Aussage:

    > Der schärfere Wettbewerb um geeignetes Personal führe auch zu größer werdenden
    > Sorgen über die Entwicklung der Gehälter.

  3. Re: dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

    Autor: Snoozel 27.12.16 - 11:17

    Genau das ist es doch.
    Sie wollen nicht Ausbilden und nur wenig Zahlen, und dann meckern wenn die Fachkräfte nicht angerannt kommen.
    Pfft.
    Aber ich weiß wer auf die Masche wieder reinfallen wird: unsere Regierung. Denn die haben 0 Ahnung von der Realität und glauben so einen Quatsch.

  4. Re: dann bildet bitte aus und zahlt vernünftig(k.t)

    Autor: dancle 27.12.16 - 13:54

    Es gibt aber auch Unternehmen die genau andersrum handeln (rosa Riese). Immer schön fleißig Erstausbilden und Förderung abgreifen, teilweise 2-3 Berufsschulklassen voll und dann keinen einzigen Azubi übernehmen.

    Ich war mal vor vielen Jahren bei der Ausbildungsbörse in Erfurt, IT-Berufe gab es mehr als genug, aber sobald ich erwähnte, dass ich schon eine Ausbildung hatte, ist prompt das Interesse an mir verloren gegangen.

    Heute als ausgebildeter FIA sehe ich immer noch die lächerliche Traurigkeit womit sich meine Ex-Mitazubis zufrieden geben, Mindestlohn als Entwickler ist absoluter Standard (zumindest in Erfurt).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  2. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. C++ Softwareentwickler Embedded Middleware (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 63,74€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 72,95€)
  2. 108,79€ inkl. Abzug (Vergleichspreis ca. 129€)
  3. 319€ (Bestpreis!)
  4. 89,99€ für MediaMarkt-Club-Mitglieder (sonst 99,99€ - Release: 29.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln