1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT frisst über zehn Prozent des…

IT frisst über zehn Prozent des Stroms in Deutschland

Informationstechnologie hat einen Anteil von 10,5 Prozent am gesamten Stromverbrauch in Deutschland, so eine Fraunhofer-Studie. Damit werden bisherige Prognosen übertroffen. Schuld sind vor allem Flachbildschirmfernseher, Computer und daran angeschlossene große Displays.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Intel ist an allem Schuld! 11

    sl0w | 03.07.09 16:05 09.07.09 20:10

  2. ITler 5

    ... --- .... | 05.07.09 18:19 06.07.09 19:10

  3. Skandal 13

    foobar1000 | 03.07.09 16:56 06.07.09 18:46

  4. Alles abschalten 8

    Florina Thiessenhusten | 04.07.09 23:27 06.07.09 08:44

  5. IT frisst Strom? 5

    asfdsad | 04.07.09 18:34 05.07.09 19:23

  6. Klimawandel nicht Menschengemacht 11

    Blork | 04.07.09 15:45 05.07.09 18:33

  7. Die Vorteile der CRT-TV, Nachteile moderner Wohnungen 7

    So Nie | 04.07.09 11:41 05.07.09 15:36

  8. Also Kinders 5

    Demag | 04.07.09 00:18 05.07.09 14:04

  9. Was ein Quatsch. 1

    TFT | 05.07.09 14:03 05.07.09 14:03

  10. Ich habe die Lösung für das Problem 1

    Elektriker | 05.07.09 13:35 05.07.09 13:35

  11. Treffen sich 2 Planeten... 1

    Der Ganz der Andere | 04.07.09 19:34 04.07.09 19:34

  12. Jetzt: CDU soll Computer verbieten 5

    benqer | 03.07.09 16:40 04.07.09 16:59

  13. Und wieder einmal wird dem Bürger eine Lüge aufgetischt ... 3

    Aktiver Umweltschützer | 04.07.09 14:52 04.07.09 16:28

  14. Was keiner sagt 12

    Deine Oma | 03.07.09 15:56 04.07.09 15:39

  15. Kann ich nur bestätigen! 4

    Fuchur | 03.07.09 16:42 04.07.09 15:23

  16. Abwrackprämie für alte Hausgeräte 1

    vsnap | 04.07.09 14:09 04.07.09 14:09

  17. Prozentuale Angaben sind irrelevant 2

    -gast- | 04.07.09 00:44 04.07.09 13:50

  18. Fernsehen als IT? 2

    Malermeister | 03.07.09 16:14 04.07.09 13:33

  19. Deindustrialisierung 1

    Lugram | 04.07.09 08:45 04.07.09 08:45

  20. Nom nom nom! 2

    Hamster-nomnomnom | 03.07.09 15:57 04.07.09 00:31

  21. golem.de ist an allem schuld 1

    SirRobin | 03.07.09 21:18 03.07.09 21:18

  22. Ich heize mit Prime95 statt mit Kohle 3

    Konrad Zuses Rache | 03.07.09 16:05 03.07.09 19:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Rail Power Systems GmbH, München
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. ACP IT Solutions AG Nord, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht