1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT frisst über zehn Prozent des…

Jetzt: CDU soll Computer verbieten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt: CDU soll Computer verbieten

    Autor: benqer 03.07.09 - 16:40

    ...dadurch gäbe es keine KiPOs mehr in Deutschland, und das Problem wäre auch gelößt. Die Rentner können doch eh nichtmahl einen Wasserkocher bedienen, ist also fuer die(und die Parteimitglieder der CDU) kein Verlust.

  2. Re: Jetzt: CDU soll Computer verbieten

    Autor: innovator 03.07.09 - 16:42

    Vor allen Dingen sollte das Internet abgeschafft werden. Das ist in DE sowieso noch nicht angekommen und wird es auch nie - also weg damit.

  3. Re: Jetzt: CDU soll Computer verbieten

    Autor: Laudator 03.07.09 - 16:52

    Genau, diesen neumodernen Schnickschnack braucht kein Mensch.

    Bei der Gelegenheit sollten sie auch gleich Elektroautos verbieten. Die sind schlecht für die deutsche Autoindustrie weil die diese Entwicklung sowieso verpennt und verbrauchen zudem eine Menge Strom!

  4. Re: Jetzt: CDU soll Computer verbieten

    Autor: bla 03.07.09 - 17:13

    aber achtung mit der ironie... nachher liest ein parteimitglied das noch und die punkte tauchen schneller im parteiprogramm auf als wir zensursula schreiben können xD

  5. Re: Jetzt: CDU soll Computer verbieten

    Autor: Gewitterhexe 04.07.09 - 16:59

    benqer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dadurch gäbe es keine KiPOs mehr in
    > Deutschland, und das Problem wäre auch gelößt. Die
    > Rentner können doch eh nichtmahl einen
    > Wasserkocher bedienen, ist also fuer die(und die
    > Parteimitglieder der CDU) kein Verlust.



    Bschhhhhhhhhht!!! Sei bloß still. Die Deppen machend das sonst wirklich noch! ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Knives Out für 7,80€, Bloodshot für 6,80€, Le Mans 66 für 11,49€, The Avengers 4...
  2. (u. a. Samsung C49RG94SSU 49 Zoll Curved Gaming Monitor Dual WQHD 32:9 120Hz für 899€)
  3. (u. a. Palit GeForce RTX 3070 GameRock OC 8G für 749€, GIGABYTE GeForce RTX 3090 Eagle OC 24G...
  4. (u. a. 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 69,30€, T7 Touch Portable SSD 1TB für 137,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
    In eigener Sache
    Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

    Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

    1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
    2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
    3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
      Made in USA
      Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

      Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

    2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
      Huawei-Chef
      Die USA "wollen uns umbringen"

      Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

    3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
      Digital Imaging
      Koelnmesse beendet Photokina

      War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


    1. 19:14

    2. 18:07

    3. 17:35

    4. 16:50

    5. 16:26

    6. 15:29

    7. 15:02

    8. 13:42