1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT frisst über zehn Prozent des…

Und wieder einmal wird dem Bürger eine Lüge aufgetischt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder einmal wird dem Bürger eine Lüge aufgetischt ...

    Autor: Aktiver Umweltschützer 04.07.09 - 14:52

    Tja und wieder einmal soll der Privatmann also Schuld an der Klimamisere sein ...naja nicht ganz unrecht, lassen sich da doch in jedem haushalt sicher ein paar kilowatt einsparen ... nur was ist das schon gegenüber der Industrie wo locker ein paar gigawatt eingespart werden könnte, wenn den der ganze Emmissionhandel mal gestoppt würde ...

    tja aber das ist das Crux: der Privatmann hat halt keine Lobby die Politiker ausreichend schmieren können ...

    PS: haben Blockheizkraftwerk + Solar ... ich mach mir da schonlange keinen Kopf mehr drüber ... aktiv selbst was tun und auf diese Koenzerne scheissen ...!!!

  2. Re: Und wieder einmal wird dem Bürger eine Lüge aufgetischt ...

    Autor: knoedelOtto 04.07.09 - 15:33

    "Der Privatmann" ist halt der Long Tail in der Stromverbrauchsstatistik. Jeder einzelne mag wohl nicht soviel Strom nutzen, alle "Privatmänner" zusammengenommen verbrauchen aber einen Großteil des Stroms.

    Ich bin auch vor langer Zeit auf reinen Ökostrom umgestiegen -- und zwar nicht bei der Energie-Mafia. Da kam neulich die Jahresabrechnung, in der stand, dass ich über eine Tonne CO2-Emissionen eingespart hätte. Da zahle ich auch gerne die zwei Euros mehr im Jahr...

  3. von wegen Ökostrom

    Autor: So Nie 04.07.09 - 16:28

    knoedelOtto schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Der Privatmann" ist halt der Long Tail in der
    > Stromverbrauchsstatistik. Jeder einzelne mag wohl
    > nicht soviel Strom nutzen, alle "Privatmänner"
    > zusammengenommen verbrauchen aber einen Großteil
    > des Stroms.
    >
    > Ich bin auch vor langer Zeit auf reinen Ökostrom
    > umgestiegen -- und zwar nicht bei der
    > Energie-Mafia. Da kam neulich die
    > Jahresabrechnung, in der stand, dass ich über eine
    > Tonne CO2-Emissionen eingespart hätte. Da zahle
    > ich auch gerne die zwei Euros mehr im Jahr...
    >
    2 Euro mehr im Jahr - ich kriege gleich einen Milzriss.
    Bei echtem Ökostrom würde ich 34,9 Cent /kWh zahlen + + .
    Das was als Ökostrom zu weniger als 25 Cent verkauft wird, enthält übrigens zu mehr als 33% Atomstrom. Das ist juristisch zulässig, weil ja Atomstrom prinzipiell keine CO2 erzeugt.
    Ach ja: Yellow-Strom ist z.B. auch 2 Cent teurer als envia-Strom und trotzdem wechseln hier in der Region tausende Kunden, weil sie einfach nur doof sind (also nicht rechnen können) und die Werbung ja so toll ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems
  3. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn
  4. Hays AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 8,50€
  3. 15,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner