1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Studium und Jobaussichten…

Bitte um Eure Meinung/Hilfe

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bitte um Eure Meinung/Hilfe

    Autor: Flotama 14.01.22 - 14:34

    Ich bin als junger Musiklehrer aus Österreich schon lange an der IT Branche interessiert, lese fleißig den Golem Tagesticker mit.
    Nun würde ich mir gerne ein zweites Standbein in der IT aneignen und aufbauen.

    Könnt ihr mir bitte Tipps oder Vorschläge geben, wie und wo ich nebenberuflich erste Schritte setzten kann?

    Leider kommt ein Studium nicht mehr in Frage, da ich gerade meinen Master in Musik mache....


    Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen!
    MfG Flotama

  2. Re: Bitte um Eure Meinung/Hilfe

    Autor: Trockenobst 14.01.22 - 15:15

    Flotama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnt ihr mir bitte Tipps oder Vorschläge geben, wie und wo ich
    > nebenberuflich erste Schritte setzten kann?

    IT ist eine Buzzword Bingo Suppe. Da gibt es alles, von Serveraufstellen zur Programmierung zur grafischen Gestaltung. "IT" ist im weitesten Sinne auch Spiele-Entwicklung und dort die Musik machen. Will man im Hauptjob und im Nebenberuf das selbe machen? Oder wäre z.B. Beratung und Analyse (was ganz anderes) als Ausgleich lieber?

    Vielleicht damit anfangen was es lokal für Jobs auf entsprechenden Plattformen gibt und sich dort die Tätigkeitenbeschreibung durchlesen. Für jeden Job gibt es Tools und für diese Tools gibt es Videos bei Youtube. Schau dir mal an was ein Designer, ein Programmierer, ein Cloudberater so tut und ob du dich da wiederfindest. Es gibt Leute die Träumen davon Architekten zu sein und stellen dann "erstaunt" fest das man Stunden und Wochen am Tag am CAD Programm sitzt.

  3. Re: Bitte um Eure Meinung/Hilfe

    Autor: aassddff 14.01.22 - 15:19

    Nach dem Master ein NDS in Informatik wäre eine Option

  4. Re: Bitte um Eure Meinung/Hilfe

    Autor: Blub1337 14.01.22 - 15:39

    Das kommt natürlich ganz stark drauf an was du kannst bzw. machen willst. Ich weiß nicht wie das in der Schweiz ist aber in Deutschland würde ich dir empfehlen eine Firma die ausbildet zu suchen und zu deinen Schwerpunkten passt. So lernt man meiner Meinung nach am schnellsten (wegen der Praxis Seite nicht der Beruffsschule) und dann haste noch was auf dem Papier.

  5. Re: Bitte um Eure Meinung/Hilfe

    Autor: Handle 14.01.22 - 15:56

    Was interessiert dich denn genau? Systemadministration oder Softwareentwicklung? Wenn du programmieren lernen möchtest, dann kann ich dir das Buch "Python Crash Course" empfehlen. Python ist für den Einstieg in die Programmierung meines Erachtens nach gut geeignet, weil es eine leicht verständliche Syntax hat und man schnell erste Erfolge erzielen kann.

  6. Re: Bitte um Eure Meinung/Hilfe

    Autor: Hawk321 16.01.22 - 14:30

    Flotama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin als junger Musiklehrer aus Österreich schon lange an der IT Branche
    > interessiert, lese fleißig den Golem Tagesticker mit.
    > Nun würde ich mir gerne ein zweites Standbein in der IT aneignen und
    > aufbauen.
    >
    > Könnt ihr mir bitte Tipps oder Vorschläge geben, wie und wo ich
    > nebenberuflich erste Schritte setzten kann?
    >
    > Leider kommt ein Studium nicht mehr in Frage, da ich gerade meinen Master
    > in Musik mache....
    >
    > Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen!
    > MfG Flotama

    Soll das eine Troll-Statement darstellen ?
    Wenn du es ernst meinst:

    Gar nicht...hau ab, in der IT gibt viel zu viele Dummschwätzer, Wannabes und sonstige Low-Performer.

    IT ist lebenslanges lernen in Form intensiven labben und Selbst-Studium. Du brauchst min. mehrere tausend Stunden um überhaupt die Basics auf seriösen Niveau zu heben.

    Dabei ist es egal ob Operation oder Development ... nur diese 2 großen Sparten gibt es eigentlich, alles andere sind Teilgebiete die immer in irgendein Sparte mehr oder weniger reingreifen. Selbst wenn es Projektmanagement ist...ohne seriöses Know-How ist man ein weiterer Dampfplauderer.

  7. Re: Bitte um Eure Meinung/Hilfe

    Autor: Bolzkopf 16.01.22 - 18:31

    Ich bin mir nicht sicher, ob die Akademisierung der ganzen Branche sinnvoll ist.

    Wer möchte schon ein paar Jahre im Hörsaal abhängen um dann im Rechenzentrum die Racks abzustauben oder am Schreibtisch verkackten Angular-Code zusammen zu kloppen.

    Und die Motivation möglichst viel Geld zu scheffeln macht lange noch keinen halbwegs brauchbaren ITler.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Project Lead (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz, remote
  2. Fullstack Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
  3. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich digitale Transformation und digitale Start-ups (w/m/d)
    Forschungszentrum Jülich GmbH, Berlin
  4. Trend- und Technology Analyst Innovationsabteilung (m/w/d)
    Hays AG, Köln, Mannheim, München, deutschlandweit (Homeoffice)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer


    Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
    Open Source
    Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

    Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
    Eine Anleitung von Martin Strubel

    1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
    2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken