1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jahresplanung: Scheidender…

nennt mal rentable aufkäufe

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. nennt mal rentable aufkäufe

    Autor: clgxpxpzxpzx 20.01.11 - 23:48

    Die frage gabs heute schon mal leicht anders.
    Nennt mal rentable aufkäufe ohne monopolismus

    Fails sind:
    -telecolumbus
    -paypal (für kunden)
    -mannesmann (für kunden)
    -imdb
    -skype
    -dmoz
    -dodgeball
    -icq
    -aol
    -ftpsearch
    -chrysler
    -webde gmxde (für kunden)
    -rover
    -vw (durch porsche)
    -continental
    ...

    Und die ganzen videospielefirmen, die ich alle nicht kenne. Ah doch eine: square & enix.

    Antifails:
    - ati & amd

    Aufkäufe dienen meist nur managern und juristen aber selten kunden kommunen käufern kleinaktionären kollegen.

  2. Re: nennt mal rentable aufkäufe

    Autor: Guuuu 21.01.11 - 00:23

    Apple oder google würde ich kaufen aber auf Mircosoft würde ich keinen Cent mehr wetten :)

  3. Re: nennt mal rentable aufkäufe

    Autor: Bouncy 21.01.11 - 09:45

    clgxpxpzxpzx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nennt mal rentable aufkäufe
    > Fails sind:
    > [...] (für kunden)
    Was ist das für eine unsinnige Argumentation? Solle es jetzt rentabel oder kundenfreundlich sein? Gerade Paypal war eine hochrentable Übernahme, wie sich diese Woche gezeigt hat.
    Und im Automobilsektor gibt es unzählige Beispiele für rentable Übernahmen, vor allem im VW-Konzern (der natürlich nicht von Porsche übernommen wurde, wie du aufführst). Und es gibt viel zu viel zum Aufzählen, informier dich halt selbst...

  4. Re: nennt mal rentable aufkäufe

    Autor: Lars154 21.01.11 - 10:33

    clgxpxpzxpzx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die frage gabs heute schon mal leicht anders.
    > Nennt mal rentable aufkäufe ohne monopolismus
    >
    > Fails sind:
    > -telecolumbus

    Ja

    > -paypal (für kunden)

    Definitiv nicht.

    > -mannesmann (für kunden)

    Ebenfalls nicht. Eine gewisse Quote unzufriedener Kunden gab es schon immer und im Allgemeinen nimmt die auch im Laufe der Jahre zu. Kenne auch Genug Mannesmann und nun Vodafone Kunden die absolut zufrieden sind.

    > -imdb

    Ja

    > -skype

    Nein, an der richtigen Umsetzen einer Geschäftsidee mangelt es "noch".

    > -dmoz
    > -dodgeball
    > -icq
    > -aol
    > -ftpsearch
    > -chrysler
    > -webde gmxde (für kunden)
    > -rover
    > -vw (durch porsche)
    > -continental

    Ja

    > Aufkäufe dienen meist nur managern und juristen aber selten kunden kommunen
    > käufern kleinaktionären kollegen.

    Aufkäufe ermöglichen auch den Markteintritt. Man kann nicht einfach den Umsatz rechnen.

    Rein Finanziell wären sonst auch MySQL durch SUN, JBoss durch Red Hat, Sun durch Oracle, sämtliche Aufkäufe von Microsoft im Bereich Online Business, Siebels, peoplesoft und Co durch Oracle.

    Komplette Fails gibt es selten, oft nimmt man eine schier unmögliche Amortisierung einfach nur im Kauf um einen Konkurrenten vom Markt zu kaufen (so macht es Oracle gerne), um in neue Märkte einzutreten (so macht es Microsoft gerne) oder um nur sicherzustellen, dass das Produkt nicht von einem Konkurrenten gekauft wird.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) als Java Fullstack Entwickler im BPMN Umfeld
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Innovatives Printmanagement
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  3. Graduate* Operational Technology/OT (m/w/d)
    SCHOTT AG, Landshut
  4. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de