1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jason Fried: 37signals setzt…

Lockere Unternehmensstrukturen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lockere Unternehmensstrukturen

    Autor: Schattenwerk 05.02.14 - 10:35

    Finde ich persönlich gut, leider findet man sowas in Deutschland (für meinen Geschmack) viel zu selten.

  2. Re: Lockere Unternehmensstrukturen

    Autor: Ricardo08 05.02.14 - 13:07

    Klingt natürlich alles sehr spannend, aber mal sollte vielleicht auch mal genauer hinterfragen mit welchem Einsatz und Engagement die 43 Mitarbeiter dabei sind.

    Und das wird richtig hoch sein, weil sich das sonst für kein Unternehmen der Welt rechnet - eine Weltreise machen ist natürlich ganz nett aber wenn man dann nächtens im Hotelzimmer programmiert relativiert sich das sehr schnell wieder.

    Ich würde vorschlagen, einfach so ein Unternehmen selbst zu gründen und schon würde man das einmal mehr in Deutschland finden ;)

  3. Re: Lockere Unternehmensstrukturen

    Autor: berritorre 05.02.14 - 14:02

    Sowas wirst du auch in anderen Ländern dieser Welt äusserst selten finden.

    Das ist ein Spezialfall der halt nur unter bestimmten Bedingungen richtig funktionieren kann:
    - Du musst in der richtigen Branche sein, die es erlaubt so zu arbeiten
    - Du musst die richtigen Leute haben. Mit 99% der normalen Arbeitnehmer wird sowas nicht funktionieren. Und es funktioniert vermutlich auch nur, weil der Arbeitnehmer in den USA sofort gefeuert werden kann, wenn er nicht ins Team passt und mit dieser Arbeitsweise auf Dauer nicht klar kommt.

  4. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 05.02.14 - 14:49

    [gelöscht]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) SCADA (WEB)
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. IT-Servicemitarbeiter/in Support (m/w/d)
    BYTEC Bodry Technology GmbH, Friedrichshafen
  3. Projektleiter (w/m/d) für IT Systeme in der Energieversorgung
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin, Oldenburg
  4. IT-Infrastruktur-Architekt (m/w/d)
    BayCIX GmbH, Landshut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (u. a. Street Fighter V - Champion Edition für 15,99€, Lost Planet 2 für 3,30€, The Suicide...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
Fairphone 4 im Test
Innen modular, außen schickes Smartphone

Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
  2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
  3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter