Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jim Keller: AMDs CPU-Chefarchitekt…

AMD erinnert mich an 3dfx

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD erinnert mich an 3dfx

    Autor: superdash 20.09.15 - 08:47

    Aktuell erinnert mich die Situation bei AMD sehr an die Situation gegen Ende von 3dfx. Auch 3dfx war damals bei den Grafikkarten hinter die Konkurrenz zurückgefallen und hatte den Heilsbringer Rampage in ihrer Roadmap. Was passiert ist wissen wir alle: es hat alles zu lange gedauert und 3dfx ging das Geld aus.

    Hoffentlich ereilt AMD nicht das gleiche Schicksal - aber wenn ZEN zu spät kommt, könnte AMD ebenso wie 3dfx die finanzielle Puste ausgehen... :(

  2. Re: AMD erinnert mich an 3dfx

    Autor: Wicket 20.09.15 - 11:32

    Das kann man mit 3dfx nicht vergleichen. Bei 3dfx war das Problem das man dachte, man könnte auf die Kartenhersteller verzichten und sämtliche Karten selbst produzieren. Dadurch haben sie sich aber die wichtigste Einnahmequelle selbst vernichtet und die ehemaligen 3dfx Kartenhersteller zu Konkurrenten gemacht. Das Resultat war das man nVidia in die Hände gespielt hat, weil die Kartenhersteller fast alle zu nVidia gewechselt sind.

  3. Re: AMD erinnert mich an 3dfx

    Autor: Moe479 20.09.15 - 18:20

    tja fressen oder gefressen werden ... das ist das geschäft ...

  4. Re: AMD erinnert mich an 3dfx

    Autor: Sarkastius 21.09.15 - 00:29

    Wicket schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann man mit 3dfx nicht vergleichen. Bei 3dfx war das Problem das man
    > dachte, man könnte auf die Kartenhersteller verzichten und sämtliche
    > Karten selbst produzieren. Dadurch haben sie sich aber die wichtigste
    > Einnahmequelle selbst vernichtet und die ehemaligen 3dfx Kartenhersteller
    > zu Konkurrenten gemacht. Das Resultat war das man nVidia in die Hände
    > gespielt hat, weil die Kartenhersteller fast alle zu nVidia gewechselt
    > sind.
    Gab doch von zig verschiedenen Herstellern die Voodoo2 Karten.

  5. Re: AMD erinnert mich an 3dfx

    Autor: Wicket 21.09.15 - 01:53

    Sarkastius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab doch von zig verschiedenen Herstellern die Voodoo2 Karten.

    Ist ja auch logisch weil man bei 3dfx erst nach der Voodoo2 auf die Idee kam einen großen Kartenhersteller zu schlucken und die Voodoo3 in Eigenregie zu fertigen.

  6. Re: AMD erinnert mich an 3dfx

    Autor: Raistlin 21.09.15 - 14:09

    ach die Voodoo 3 3000 war schon ein Traum.
    Die hatte ich bis zur Radeon 9800 Pro drin.

    Das waren noch Zeiten :)

  7. Re: AMD erinnert mich an 3dfx

    Autor: ObitheWan 21.09.15 - 17:23

    So true! Da kommen wohlige, nostalgische Gefühle hoch!

    ------------ || ------------ ------------ || ------------------------ || ------------
    Harry, I'm going to let you in on a little secret: every day, once a day, give yourself a present. Don't plan it; don't wait for it; just let it happen. It could be a new shirt in a men's store, a catnap in your office chair, or two cups of good, hot, black, coffee.
    (Special Agent Dale Cooper - Twin Peaks)

  8. Re: AMD erinnert mich an 3dfx

    Autor: Aslo 21.09.15 - 17:38

    Kann man nicht vergleichen.

    Wenn man sich mal die Billanzen von AMD der letzten 10 Jahre anschaut, erkennt man sofort, dass der Laden schon längst insolvent sein müsste.

    Allerdings scheint irgendjemand oder irgendwas (Regierung, Intel, was weiß ich) AMD am Leben zu halten. Anders kann ich mir nicht erklären, wie die immer noch weitermachen können.

    (Hab übrigens auch nur AMD Hardware, war also kein Hass-post)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. ETAS, Stuttgart
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. 499€ (Bestpreis!)
  4. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

  1. Google: "Niemand braucht heute Gigabit"
    Google
    "Niemand braucht heute Gigabit"

    BBWF Google hält in Berlin eine flammende Rede für den Gigabit-Ausbau. Auf die Frage, warum dann Google Fiber nicht mehr ausgebaut wird, gab es nur eine ausweichende Antwort.

  2. Telefónica: Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"
    Telefónica
    Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"

    Die Telefónica baut selbst keine Glasfaser aus. Der Mobilfunkbetreiber hat jedoch massive Befürchtungen für ein Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone formuliert.

  3. Fixed Wireless Access: Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten
    Fixed Wireless Access
    Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten

    BBWF Die Telefónica ist sich vor ihren Feldtests zu 5G Fixed Wireless Access in Deutschland schon sicher, dass die Technik eingesetzt wird. Damit kehrt der Betreiber zu eigenen Festnetzzugängen zurück, wenn auch nur auf der letzten Meile.


  1. 19:28

  2. 17:43

  3. 17:03

  4. 16:52

  5. 14:29

  6. 14:13

  7. 13:35

  8. 13:05